Jetzt aber echt: Samsung Gear S2, Gear S3 und Gear Fit 2 mit iOS-Geräten nutzbar

Es gab die Tage schon einmal eine offizielle Information von Samsung, dass einige Wearables nun auch mit iOS nutzbar seien, die Gear S2, Gear S3 und Gear Fit 2 sollen sich fortan auch mit iPhones nutzen lassen. Musste Samsung leider berichtigen, denn so ganz fertig war es noch nicht. Allerdings dürfte es sich lediglich um eine verzögerte Verfügbarkeit der Apps handeln, denn diese sind nun endlich im App Store verfügbar. Bedenkt man, dass es erste Gerüchte zu einer iOS-Kompatibilität bereits 2014 gab, hat es doch noch eine ganze Weile gedauert. Welche Funktionen genutzt werden können, hängt sowohl vom verwendeten Samsung-Wearable als auch vom verwendeten iOS-Gerät ab, wie Samsung mitteilt.

Solltet Ihr eines der kompatiblen Wearables haben, könnt Ihr die Apps ab sofort herunterladen, für die Gear Fit 2 benötigt Ihr die „Samsung Gear Fit“-App, für die Nutzung der Smartwatches die „Samsung Gear S“-App. Ein ziemlich großer Schritt von Samsung, wenn man einmal bedenkt, wie verschlossen sich das Unternehmen noch vor ein paar Jahren gezeigt hat. Teilweise waren Apps und Gadgets lediglich mit anderen Samsung-Smartphones nutzbar, erst später auch mit anderen Android-Smartphones. Dass nun auch iOS-Nutzer auf Wearables von Samsung zurückgreifen können, ist schon eine gute Sache, oder was meint Ihr?

Samsung Gear Fit
Samsung Gear Fit
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Gerade schon am einrichten der S3 🙂
    Hoffentlich läuft diese Version stabiler als die Beta …

  2. Berichte mal bitte was geht und was im Gegensatz zu nem Samsung Handy nicht geht.

  3. das würde mich auch interessieren. Funktioniert alles perfekt?: Benachrichtigungen sms/Mail/whatsapp/Kalender etc., Fitness Daten in Apple Health/Aktivitäten sichtbar/nutzbar? Usw.

    Wenn ja kaufe ich sofort und verkaufe meine apple watch.

  4. Markus Maier says:

    Ein feines Gerät. Nur schade, dass sich Runtastic dagegen sperrt: https://www.runtastic.com/blog/de/technologie/smartwatch-integration-mit-runtastic/ (siehe Kommentare)

  5. Man kann keine FW Updates mit der iOS App durchführen

  6. wie kommt die Uhr denn alternativ an FW Updates? Per USB vom PC/Mac?

  7. Sehr feine Sache, ja mit Runtastic ist das noch nicht das wahre wie ich auch merken musste…

  8. Hahaha, bin mal gespannt, wie Bilder und Videos aus iMessage auf dem Wecker laufen ;-)))))

  9. Kann man denn auch z.B. Mails löschen? Oder im Prinzip nur wie es bei der Pebble war Benachrichtigungen anzeigen lassen?
    Danke

  10. Wolfgang Denda says:

    Ich sag ja, besser spät und ordentlich, als schnell und voller Fehler. Aber hier sieht es nach spät und voller Fehler aus?

  11. Tag 1 mit der Final-App:
    Wer die Beta installiert hatte sollte die Bluetooth-Verbindungen löschen/ignorieren – ich hatte anfänglich Probleme mit der zweiten Anbindung – dannach war alles super.
    Das Wiederinstallieren von Zifferblättern und Apps aus der Beta-Phase klappte nach diversen Neustarts vom iPhone und der Uhr dann ohne Probleme. Die in der Beta-Phase nervenden Verbindungsabbrüche gehören stand jetz der Vergangenheit an – ich hoffe es bleibt dabei 🙂
    Nachrichten (Mails, SMS, WhatsApp etc.) können nur gelesen werden. Antworten sind aktuell nicht möglich, schreiben geht nur über den Browser, das ging aber auch in der Beta schon.
    Ich wurde bislang leider von S Voice enttäuscht – mit der Final-App funktioniert gar nichts!

    @Nicolas: Man löscht nur die Nachrichten aus dem Sperrbildschirm/der Mitteilungszentrale, egal welchen Ursprungs
    @Jason: Fitnessdaten habe ich nur die vom iPhone direkt. Die Uhr als Quelle ist derzeit noch nicht einzubinden …

  12. wär cool, wenn das jetzt auch noch besser mit der LG Urbane Watch 2 klappt!

  13. Habe die Gear Fit2, kann also nur darüber berichten. So viel mal vorab: Totale Enttäuschung.

    Ich nutze die Gear Fit 2 bislang mit der leaked Version von Samsung. Leider haben sehr viele Funktionen nicht funktioniert, bzw. sind nicht verfügbar:
    – Benachrichtigungen können nicht beantwortet werden
    – Benachrichtigungen versch. Apps können nicht anständig verwaltet werden
    – Musikdaten können über die App nicht auf die Uhr geladen werden
    – Es sind nur die kostenlosen Apps/Layouts verfügbar. Die kostenpflichtigen sind nicht verfügbar.

    S Health:
    – Sieht alles in allem aus wie eine Billigversion. Ist in keinster Weise mit der Android Version zu vergleichen.
    – Community fehlt! –> Kein vergleich mit freunden, keine challange etc. was es bei der Android Version gibt.
    – Keine zusätzlichen Apps in SHealth installierbar. Somit können auch nur die vorinstallierten Funktionen genutzt werden.
    – Food gibt es nicht. in Android verfügbar. Die Nahrungsaufnahme kann somit nicht getrackt werden.
    – lediglich 4 Sportarten installiert in SHealth. Alle anderen werden somit auch nicht mit der Uhr synchronisiert.

    Alles in Allem bietet die finale iOS Version nicht mehr Funktionalität als die vorab veröffentlichte Beta und ist weiterhin nicht vergleichbar mit der Android Version. Damit ist die Uhr eigentlich nicht wirklich mit dem Handy und damit nicht mit allen Funktionen nutzbar. Ich bin ehrlich gesagt extrem enttäuscht, da ich zumindest den gleichen funktionsumfang von S-Health erwartet habe, die ich auch unter Android habe. Ich kann ja wirklich verstehen, dass evtl. interne Käufe nicht funktionieren oder Daten nicht mit Apples Health app ausgetauscht werden, oder oder. Aber ein Weltkonzern wie Samsung sollte ja wohl in der Lage sein innerhalb von 2 Jahren eine anständige App programmieren zu können die zumindest einen ähnlichen Funktionsumfang bietet wie das Pendant auf Android.

  14. Habe sie seit gestern. Soweit funktioniert alles ganz gut. Allerdings werden Emails gar nicht gemeldet – DAS WICHTIGSTE! Ich weiß nicht, wo der Fehler liegt. Firmware, Apps sind auf dem neuesten Stand. WhatsApp, SMS werden angezeigt. Nutze ein Iphone 5s. Na, dann muss ich wohl mal mit dem Support telefonieren…

  15. ja, die E-Mails wären mir auch mit das Wichtigste… halt uns gerne auf dem Laufenden… Danke!

  16. leider funktioniert es nicht Musik darauf zu laden… kennt jemand dieses problem ??

  17. Hi, ich nutze seit gestern auch die S2 mit meinem iPhone 6, und ich muss sagen, ich denke die Uhr könnte mehr… Emails kann ich lesen, Whatsapp bekomme ich zwar die Benachrichtigung und sehe von wem, aber kann die Nachricht nicht öffnen.. Das war mir eigentlich das wichtigste, auf das Antworten könnte ich verzichten, aber wenigstens lesen wäre super. Kann mir da vielleicht einer nen Tipp geben an was es liegen könnte.

  18. Petra Beck says:

    Wollte auch gerade die Einrichtungen für die Apps auf meinem Iphone 6 plus vornehmen, damit ich direkt Kurznachrichten von der Gear senden kann. Leider ist dies nicht möglich. An was kann es liegen?

  19. Dirk 100mark says:

    also ich hab grad neueste tizen firmware installiert…und nach wie vor gleiches Phänomen: iOS und Samsung gear classic: nachrichten werden angezeigt…beantowrten geht aber nicht. vielleicht kommt das ja irgendwann nochmal. texte tippen ist eh Blödsinn…aber irgendwie standard Antwort senden wäre cool

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.