JBL Live-Gerätereihe: Drei neue Modelle auf der CES 2021 vorgestellt

Neben allerlei anderen Ankündigungen hat JBL auf der CES 2021 auch drei neue Modelle seiner JBL-Live-Kopfhörerreihe vorgestellt: den True-Wireless-Kopfhörer JBL Live Pro+, den Over-Ear-Kopfhörer JBL Live 660NC und die On-Ear-Variante JBL Live 460NC. Die drei Geräte werden ab März beziehungsweise April dieses Jahres verfügbar sein. Alle drei Modelle werden Funktionen zur Geräuschunterdrückung bieten, sollen zudem Smart Ambient und Freisprechsteuerung mit integrierten Sprachassistenten unterstützen.

JBL Live Pro+

Das kleinste Modell der Reihe ist der neue JBL Live Pro+, der True-Wireless-Kopfhörer, dessen Design an viele Geräte anderer Hersteller erinnert, zudem aber noch mit adaptivem Noise Cancelling und Smart Ambient ausgestattet ist. Das heißt, dass ihr Umgebungsgeräusche nicht nur möglichst umfassend von euch fernhalten könnt, sondern durch Smart Ambient auch in der Lage seid, Gespräche mit euren Mitmenschen zu führen, ohne die Kopfhörer aus dem Ohr nehmen oder überhaupt die Musik unterbrechen zu müssen. In jedem Ohrhörer sitzen drei Mikrofone, die laut Hersteller klare Gespräche auch in lauten und windigen Umgebungen garantieren sollen.

Sprachassistenten lassen sich per Hotword ansprechen, ihr dürft dazu aber auch auf den Ohrhörer tippen. Außerdem besitzen die JBL Live Pro+ eine IPX4-Zertifizierung gegen das Eindringen von Wasser und Staub und können dank Qi-Technologie kabellos aufgeladen werden. Laut JBL reichen zehn Minuten Laden für eine Stunde Musikhören. Der JBL Live Pro+ wird ab April 2021 verfügbar sein, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 179,00 Euro. Die Farbpalette umfasst vier Farben: Schwarz, Weiß, Pink und Beige.

Keyspecs:

• JBL Signature Sound
• Adaptives Noise Cancelling mit Smart Ambient
• Kabelloses Laden (Qi-kompatibel) oder USB-C-Schnellladung
• Mikrofone mit Echounterdrückung
• Dual Connect+ Sync
• Automatische Wiedergabe/ Pause
• Bis zu 7 Stunden Akkulaufzeit mit den Ohrhörern (bis 6 Stunden bei ANC-Verwendung)
• Kompakte Transport-/ Ladeschale mit bis zu 21 Stunden Akkureserve
• All-Access-Touch-Steuerung
• Wasserdicht nach IPX4
• Schnelles Pairing
• Sprachsteuerung durch Multi-Voice-Assistenten (Google Assistant und Amazon Alexa)
• Unterstützung von Hotword- und Geräteaktionen
• Individuell anpassbar via My JBL Headphones App

JBL Live 660NC

Das genaue Gegenteil von In-Ears sind Over-Ear-Kopfhörer, zu denen die neuen JBL Live 660NC gehören. Diese sollen laut Hersteller bei Verwendung der adaptiven Geräuschunterdrückung bis zu 40 Stunden Akkulaufzeit bieten, ohne sogar bis zu 50 Stunden. Ihr dürft die Hörer mit mehreren Endgeräten verbinden und bequem zwischen jenen umschalten. Hotword-Erkennung, beziehungsweise das Auslösen eines beliebigen Sprachassistenten per Bedienfeld an der Ohrmuschel, ist auch hier möglich. Erscheinen soll der JBL Live 660NC im März dieses Jahres für einen Preis von 179 Euro in den Farbvarianten Schwarz, Blau und Weiß.

Keyspecs:

• JBL Signature Sound
• Automatische Wiedergabe/ Pause
• Adaptives Noise Cancelling mit Smart Ambient
• Freisprech-Sprachsteuerung (Google und Amazon)
• Stereoanrufe
• Mehrfachverbindung
• Bis zu 50 Stunden Wiedergabe (bis 40 Stunden bei Verwendung von adaptivem Noise Cancelling)
• Schnellladung (10 Minuten für 4 Stunden Musikgenuss)
• Unterstützung von Hotword- und Geräteaktionen
• Individuell anpassbar via My JBL Headphones App

JBL Live 460NC

In- und Over-Ear hätten wir abgehakt, wäre da noch das On-Ear-Modell JBL Live 460NC. Auch hier ist adaptives Noise Cancelling mit Smart Ambient vorhanden. Dazu stoßen Funktionen zur Aktivierung von Sprachassistenten mittels Hotword oder Geräteaktionen. Die Kopfhörer lassen sich per Schnellladefunktion besonders flott wieder einsatzbereit machen, sollen laut JBL aber auch so schon bis zu 50 Stunden Akkulaufzeit bieten. Auch der JBL Live 460NC erscheint im März 2021, soll dann 129 Euro kosten und wird in den Farben  Schwarz, Blau, Weiß und Rosé zur Auswahl stehen.

Keyspecs:

• JBL Signature Sound
• Automatische Wiedergabe/ Pause
• Adaptives Noise Cancelling mit Smart Ambient
• Freisprech-Sprachsteuerung (Google und Amazon)
• Stereoanrufe
• Mehrfachverbindung
• Bis zu 50 Stunden Wiedergabe
• Schnellladung (10 Minuten für 4 Stunden Musikgenuss)
• Unterstützung von Hotword- und Geräteaktionen
• Individuell anpassbar via My JBL Headphones App

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Gibt es Infos wie es mit der Trittschalleleminierung ausschaut beim JBL Live Pro+?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.