Jasmine: YouTube-App, so wie sie sein sollte

Jasmine heißt der neue Stern am YouTube-Himmel, beziehungsweise am App-Himmel für YouTube. Die App, kostenlos und universal ist nach der Tochter des Entwicklers benannt und zaubert euch YouTube in schick auf euer iOS-Gerät. Zwar gibt es mittlerweile die offizielle YouTube-App im AppStore, aber eben noch nicht in Deutschland – Alternativen sind also immer gerne gesehen.

Die Nutzung ist easy und funktioniert mit oder ohne euer Login -wobei sich die Vorteile natürlich durch die Nutzung mit eurem YouTube-Konto ergeben. Ihr habt so Zugriff auf alle Annehmlichkeiten wie Playlisten, Favoriten und mehr. In den Einstellungen findet man auch die Möglichkeit, ein helles oder das nächtliche Night-Theme zu nutzen. Außerdem: Schriftgröße und Co.

Die Buttons können in den Einstellungen auf Wunsch mit anderen Funktionen belegt werden, die klasse Möglichkeit, Audio im Hintergrund abzuspielen, ist standardmäßig aktiviert. Videos lassen sich schnell bookmarken oder in die sozialen Netzwerke teilen:

Sämtliche Funktionen zum Konsumieren von Videos finden sich in Jasmine, der YouTube-App für iOS – auch das Anschauen von relevanten Videos – oder das Absetzen von Kommentaren.

Definitiv einen Download wert, sofern ihr des Öfteren mal bei YouTube reinschaut und euch durch die Abermillionen von Videos wühlt! (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Für WP7 kann ich nur Metrotube empfehlen. Ist einfach extrem gut

  2. „Alternativen sind also immer gerne gesehen.“ – Wie wär’s mit Android? 🙂

  3. Die YouTube App ist in Deutschland noch nicht vorhanden?
    Scheint wohl das erste mal zu sein das Google Schweiz schneller ist. Den hier gibt es die schon seit zwei Wochen 😀

  4. @ich:

    Das wird langsam echt langweilig …

  5. Und wo finde ich nach dem Login meinen Account?

  6. Super Tipp! Danke!

  7. Youtube in schick? … Ok, das is Geschmackssache, aber mich erinnert die App irgendwie an eine graue Betonwüste…
    Die Features stimmen aber. Vielleicht wird da ja noch grafisch nachgebessert.

  8. In der Tat wirklich eine schöne App

  9. Das kann ich nur bestätigen, eine wirklich schöne und übersichtliche App.

  10. Find ich auch. Besser, als die kostenpflichtigen Alternativen und iTube.

  11. Youtube has restricted the feeds for this video. Bin ich der einzige? Bei jedem Video…

  12. Axel, I’m getting the same thing. iPhone 5.

  13. Axel, I’m getting the same thing. iPhone 5. No attempts to hack, not restored from a backup.

  14. Axel, I’m getting the same thing. iPhone 5. No attempts to hack, not restored from a backup. And it keeps telling me my comment is too short to post.

  15. Naja. Also Meiner Meinung nach ist das keine YouTube-App, wie sie sein sollte. Das ist Design ist für mich zu unübersichtlich und es ist mir alles irgendwie alles zu grau. Bis ich mich da erstmal durchgeklickt hab, bis ich das haben will, was ich möchte, dauert es lang. Es führen immer viel zu viele Klicks zum Ziel. Als Übergangs-App ist sie vielleicht empfehlenswert, aber dann hoffe ich lieber auf die offizielle App von YouTube…

  16. @Axel: Das selbe bei mir. Hätte der App eine Chance gegeben, aber so mal kurz gelacht, und wieder gelöscht…

  17. Ich habe die App zweimal neu installiert, dann ging es. Der Programmierer will es wohl bald fixen.

  18. Also ich habe momentan zu Play Tube aus dem AppStore gegriffen und muss sagen ich bin echt begeistert.
    Das teil kann man echt mal empfehlen.
    Endlich ein YouTube App die die Videos auch im Hintergrund weiterlaufen lässt.
    Lange drauf gewartet und erst durch den Verlust der orginal App drauf gestoßen.

    Ruhig mal austesten. 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.