ja! mobil und Penny Mobil: Mobilfunktarife ab sofort mit LTE

Die Rewe Group hat mit Tarifen für ja! mobil und Penny Mobil auch zwei Discounter-Mobilfunktarife im Angebot. Das kennt man ja von zahlreichen Händlern, denn Aldi Talk oder Lidl Connect schlagen in die gleiche Kerbe. Allerdings weichen die Partner ab. So hält etwa für Aldi Talk Telefónica Deutschland als Kooperationspartner her, bei Lidl Connect ist es Vodafone und im Falle der Rewe Group Congstar. Neu ist nun, dass man ja! mobil und Penny Mobil um LTE aufstockt.

Vielleicht ist da aus eurer Sicht ganz nett, dass man sich im Netz der Telekom bewegt. Die LTE-Einführung betrifft ab sofort alle Neukunden und ihr surft mit bis zu 25 Mbit/s. Auch an Bestandskunden denkt man aber: Für jene will man die LTE-Aufwertung innerhalb der nächsten Wochen ebenfalls automatisch vornehmen.

Außerdem enthalten die Tarife Smart, Smart Plus und Smart Max ab jetzt eine SMS-Flat inklusive (statt wie bisher 9 Cent pro SMS). Von einer Aufwertung beim Datenvolumen – ab jetzt 750 MB statt 400 MB – profitieren Neukunden beim Basic Tarif für Einsteiger. Aufgewertet und vereinfacht wird schließlich der Easy Tarif, bei dem Kunden verschiedene Optionen kombinieren und jetzt bis zu 5 GB Datenvolumen / 4 Wochen wählen dürfen. Alles Weitere könnt ihr der Übersicht unten entnehmen.

Die optimierten Rewe-Tarife auf einen Blick

  • Beim Prepaid Basic Tarif erhalten Neukunden jetzt 750 MB Datenvolumen (statt 400 MB) mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz für 4,99 Euro / 4 Wochen. Die SMS 50 Option ist für 1 Euro / 4 Wochen buchbar.
  • Beim Prepaid Smart Tarif profitieren Kunden von 2 GB Datenvolumen mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz sowie von einer Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze für 7,99 Euro / 4 Wochen.
  • Der Prepaid Smart Plus Tarif bietet eine 4 GB Surf-Flat mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz sowie eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze für 12,99 Euro / 4 Wochen.
  • Beim Prepaid Smart Max Tarif erhalten Kunden 6 GB Datenvolumen mit max. 25 Mbit/s im LTE-Netz sowie eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze für 19,99 Euro / 4 Wochen.
  • Aufgewertet und mit einer einfacheren Tarifstruktur optimiert wurde auch der Prepaid Easy Tarif, bei dem der Kunde seinen Tarif individuell zusammenstellen kann.

Neu: Beim Easy Tarif kann zwischen vier Datenoptionen gewählt werden:

  • 500 MB Datenvolumen mit 25 Mbit/s im LTE-Netz für 2,99 Euro / 4 Wochen
  • 1 GB Datenvolumen mit 25 Mbit/s im LTE-Netz für 3,99 Euro / 4 Wochen
  • 3 GB Datenvolumen mit 25 Mbit/s im LTE-Netz für 6,99 Euro / 4 Wochen
  • 5 GB Datenvolumen mit 25 Mbit/s im LTE-Netz für 12,99 Euro / 4 Wochen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. Sehr schön 🙂 Penny & Ja! jetzt auch mit SMS-Flat inklusive im 7,99-Tarif

  2. DonDeRuenderoth says:

    Na endlich! Müssen wir doch nicht zu Norma wechseln. Hoffentlich wird das bei 5G nicht wieder so ein Drama…

  3. Willkommen in D, wo in 2019 (!) die Einführung von LTE für bestimmte Tarife gefeiert wird, während im Rest der Welt bereits 5G etabliert wird. Einfach nur noch peinlich.

  4. Definitiv die beiden besten Prepaid Tarife im Teiekom Netz und endlich mit SMS Flat.

  5. Klingt gut für den Preis nur schade das max. 5GB möglich sind. Die SpeedOn L Option ist mit 9€ für 1GB leider keine akzeptable Option.

  6. Sehe ich das richtig, dass man bei jamobil nur per Aufladekarte aufladen kann, die man im Laden kaufen muss? Keine automatische Aufladung?

  7. Ich vermisse die Quallangaben immer häufiger. Was früher zum Guten Ton gehörte wird heute sträflichst vernachlässigt.

  8. Tja, die 7,99 würden mir ja sogar schon reichen. Leider ist bei mir tatsächlich das Vodaphone Netz besser, aber so allgemein wäre das d1 Netz mit LTE schon sehr attraktiv.

  9. Habt ihr nicht vergessen zu erwähnen, dass weder Volte noch WiFi Call im Telekom Netz geschaltet ist bei diesen Tarifen?

    • Wozu braucht man VoLTE und Wifi-Call, wenn sowieso eine Allnet-Flat dabei ist?

      • Vielleicht solltest du dich einfach mal informieren, was Volte und Wifi Call überhaupt sind… Denn anscheinend weißt du es nicht oder hast diese Optionen nicht verstanden.

        • Stefan hätte sich zwar vorher informieren könne, trotzdem würde ich keine Tarif ausschließen, nur weil VoLTE und WifiCall fehlt, dafür sind die Vorteile einfach zu gering.

          • Im Moment sind die Vorteile teilweise sicher noch nicht so gravierend, da hast du recht aber das wird sich spätestens dann ändern, wenn GSM2/3 nicht mehr verfügbar sind. Betrifft wahrscheinlich weniger die Städter aber hier auf dem Land hab ich teilweise kaum noch normales Netz aber dafür LTE. Und da G2/3 nicht mehr weiter ausgebaut wird, lege ich schon wert auf diese Optionen. Aber das muss jeder selbst für sich entscheiden. Den deutlichen schnelleren Gesprächsaufbau und die bessere Sprachqualität möchte ich aber nicht mehr missen.

            • Um einige Dinge richtigzustellen:
              – Es gibt kein GSM2/3. Es gibt GSM (2G), UMTS (3G) und LTE (4G).
              – UMTS wird rückgebaut. GSM wird aus vielerlei Gründen NICHT rückgebaut und ist nahezu überall verfügbar und bleibt es auf lange Sicht auch.
              – Die Sprachqualität ist auch bei GSM sehr hoch (seit 2016 ist in allen GSM-Netzen HD-Voice nach G.722 aktiv; höchstens manche Netzübergänge machen das nicht mit, das liegt aber nicht an GSM).
              – Langsamer Gesprächsaufbau passiert nur wenn Netz und / oder Endgerät VoLTE nicht zulassen. Dann findet ein Fallback auf 2G oder 3G statt (CSFB, Circuit Switched Fallback).

  10. Wäre dieser Tarif ein paar Wochen früher gekommen, wäre ich nicht von einem Telekom-Discounter zu einem Vodafone-Discounter gewechselt. Dennoch bereue ich den Schritt nicht: Das Vodafone-Netz gibt absolut keinen Grund zur Beanstandung. Ich war auch schon bei O2; ich weiß also was ein schlechtes Netz ist 😉

    • Also zurzeit nutze Ich Premiumsim, ist im O² Netz und ich konnte bisher im Raum Köln Bonn keine Probleme feststellen…
      Ich zahle für 4GB @ 50 mbit nen 10er das ist oke.

  11. Gibt es seitens Pennymobil/Ja schon eine genauere Infos, bis wann die BESTANDSKUNDEN auf LTE umgestellt werden. Ich warte da jetzt schon wochenlang drauf und nix geschieht. Dazwischen waren 2 Abbuchungen vom Guthaben. Eigentlich sind die Neukunden hier klar im Vorteil. Die „treuen“ Bestandskunden schauen in die Röhre…. Finde ich so nicht gut gelöst.

    • Das man als Bestandskunde doof aus der Wäsche schaut is ja meistens so. Du musst ja in Aktion treten, dir was neues suchen, das Kleingedruckte lesen, Lücken und Tücken überblicken (zZt abrechnungsintervalle UND Datenautomatik)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.