Gmail: Dark Mode für Android und iOS wird ab heute verteilt

Dunkel wird es in manchen Mailboxen sicher in den nächsten Tagen. Denn Google hat verkündet, dass ab sofort der Dark Mode für die Gmail-Apps verteilt wird. Das betrifft sowohl iOS als auch Android. In beiden Fällen wird man sich aber eventuell noch gedulden müssen. Denn Google verteilt zwar ab heute das Update, lässt aber wissen, dass es noch länger als 15 Tage dauern kann, bis man die Funktion auch sieht.

Android-Nutzer benötigen Android 10, Gmail respektiert dann die Systemeinstellungen und wendet das passende Theme an – oder man wählt es manuell in den Eistellungen von Gmail. Gleiches gilt für iOS. Unter iOS 13 werden die Systemeinstellungen beachtet, man kann den Dark Mode aber auch manuell aktivieren. Unter iOS 11 und IOS 12 ist hingegen nur eine manuelle Aktivierung möglich.

Ich hatte mich schon kurz gefreut, als ich die Gmail App auf dem iPhone geöffnet habe, der Spaß-Screen wurde direkt dunkel angezeigt, das war es aber auch. Der Rest der App strahlt weiter hell. Lasst mal in den Kommentaren wissen, ob Gmail bei euch schon dunkel möglich ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. iOS 12.4
    App Version 6.0.190822
    Kann es leider nicht auf dunkel / schwarz einstellen ://

  2. „Android-Nutzer benötigen Android 10, Gmail respektiert dann die Systemeinstellungen und wendet das passende Theme an – oder man wählt es manuell in den Eistellungen von Gmail.“

    Da bin ich wohl mit meinem S7 und Android 8 raus und bekomme keinen Dark Mode in der Gmail-App.

  3. Na endlich!
    Vielleicht gelingt es Google ja noch eine Möglichkeit einzubauen, mehrere Mails auf einmal auszuwählen und zu löschen. Scheint ein schwieriges Unterfangen zu sein. Aber ich will nicht meckern, der Dark Mode ist ein Anfang.
    Und ein weiterer Stein auf meinem Weg, ein komplett dunkle Oberfläche zu haben. Dieses furchtbare Weiß, gerade bei OLED.

    • Wieso geht das anwählen und löschen mehrerer Mails bei dir nicht? Bei mir geht das schon seit Jahren

    • Das geht. Wichtig ist, dass du eine Mail gedrückt hältst und dann auf die Kreise vor der Mail tippst, um sie zu markieren. Tippst du auf den Text, obwohl der Markiermodus an ist, öffnet sich die Mail. Das ist irgendwie seltsam, scheint aber Absicht zu sein.

  4. Ist die Notwendigkeit von Android 10 gesichert?
    Denn laut meinen Infos sollte das doch nur über den Server freigegeben werden. So war es bei den Notizen doch auch. Weshalb sollte das ausgerechnet bei GMail so sein?

  5. K9 läuft bei mir seit Jahren im darkmode. Mit Gmail bin ich leider nie richtig warm geworden….

  6. iOS 13.1 installiert und dieselbe GMail-Version wie Lisa (6.0.190822). Nix mit dunkel! 🙁

  7. Entweder läuft der Roll Out noch oder man hat mich vergessen. Menno.
    🙁

  8. Hier gibts auch noch kein dark Mode.

    iOS 13.2 Beta 4, iPhone 11 Pro. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.