iPhone: Fertigung der neuen Geräte im Juli, Marktstart im September

Neues von Apple, neue Informationen über die kommenden iPhones. Bloomberg will erfahren haben, dass das iPhone 6 in seinen größeren Ausführungen zu 4,7 und 5,5 Zoll im nächsten Monat in Produktion gehen soll. Beide Geräte sollen schon im September 2014 auf den Markt kommen. Neben den größeren Displays sollen die Geräte mehr Rundungen aufweisen, als ihre Vorgänger. Ebenfalls spricht Bloomberg davon, dass die Geräte noch einmal leichter werden könnten.

iPhone 5s

Apple muss sich auf die größeren Geräte stürzen, der Markt verlangt anscheinend danach. In China sollen 40 Prozent der auf Android basierenden Smartphones, die 2014 verkauft worden sind, größer als 5 Zoll gewesen sein, so eine Forrester-Studie. Die Frage die ich mir allerdings stelle: wie wird Apple zukünftig verfahren? Wird das iPhone 5s mit neuer Technik ausgestattet werden und dabei das Gerät für Leute sein, die eben nicht 4,7 oder 5,5 Zoll Displaygröße wollen? Ich persönlich kenne einige die sagen: 4 Zoll langt, alles andere ist zuviel.  Bin mal gespannt, was da kommt – und vor allem, wie es in der Hand liegt. Ich schätze die Handlichkeit des iPhone 5s, mag aber auch gerne größere Displays, wie sie in anderen Geräten verbaut sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

22 Kommentare

  1. Ich hoffe eigentlich, das Apple nicht dem Trend anderer Hersteller folgt und die „kleinen“ Modelle mit abgesteckter Leistung verkauft, sondern die Modell (bis auf die bauartbedingten Unterschiede wie Auflösung) gleichwertig ausgestattet sind. Dann kann halt jeder besser entscheiden, welche Größe er haben möchte… 😉

  2. Ich glaube nicht, dass es eine 4″ Variante geben wird. Der Anteil derer, die das noch wollen sollte verschwindend gering sein, gerade wenn die Größe des Gerätes nur wenig wächst, da wohl eher das Display im Vergleich zum Rand größer werden wird.

  3. @zhet
    Ist auch meine Angst, dass das 4,7 Zoll große Gerät mit abgesteckter Hardware kommt und ich deshalb das (mir persönlich viel zu große) 5,5 Zoll iPhone nehmen müsste, um an das High End-Gerät zu kommen.

  4. Ich möchte kein größeres Telefon! Sonst kann ich mir doch gleich ein Phablet oder Tablet holen. Man ey! 🙂

  5. Hihi, die Frau von ’nem Kollegen ist Chinesin. Mit einssechzig immer die Kleinste in der Runde – aber ein Xperia Z Ultra mit 6,4″ in der Handtasche ;-). Chinesische Mentalität, größer ist besser. Und am besten in gold. So’n Frühstücksbrett am Ohr ist mir eigentlich auch zu groß, aber ganz ehrlich, wann telefoniere ich mal mit dem Handy am Ohr? Im Auto hab ich ’ne Freisprechanlage und sonst benutze ich das Ding zum reinen Telefonieren fast nie.Ein Winzigdisplay wie beim aktuellen Iphone ist mir jedenfalls mittlerweile zu klein. Hosentaschentauglich soll es natürlich bleiben (da haben Frauen mit ihren Handtaschen einen klaren Vorteil), 5,5″ wäre für mich in Ordnung.

  6. StrassenLaterne says:

    Ich bin persönlich zwar iPhone Verweigerer, könnte mir aber vorstellen, dass eine 4 Zoll und eine 5 Zoll Variante die sich im Bezug auf Displaygröße unterschiedlichen Meinungen besser abdecken könnte.

  7. Ich hoffe das 4 Zoll bestehen bleiben. Bin extra deswegen vom Nexus 5 aufs iPhone 5S gewechselt und bereue es seit dem kein Stück… Wenn die 4 Zoll jetzt wegfallen habe ich langsam echt Probleme…

  8. Vielleicht bekommt man mit der 5″ Variante dann auch ein Smartphone was nicht aus 40% Gehäuse besteht. Das Galaxy S2 war da schon besser wie das 5s.

    Die Größendiskussion stellt sich doch nur für die wo das Smartphone eher Handy Ersatz ist. Bei vielen wird das Smartphone zu 99% nicht zum telefonieren genützt. Und wieso sollte man dann das ganze Smartphone einer Funktion unterordnen die man damit kaum benutzt ? Ich will auf keinem winzigen Display im Internet Surfen oder etwas mir angucken müssen.

    Und falls jetzt wieder die leier vom einhändigen Bedienen kommt, ein Android Smartphone bei 5-6″ kann man einhändig zum größten Teil bedienen (schreiben, anwählen, zurück etc …). Das beim iPhone der zurück Button oben links ist, ist halt PP von iOS 😉

  9. @namerp
    iOS geht immer mehr dazu über eine wischgeste anzubieten (von links nach rechts) als alternative zum „zurück“ button. generell wird sich apple da sicherlich was einfallen lassen, damit die einhand-bedinung so weit wie möglich erhalten bleibt.

    und zum gehäuse… leider besteht besonders das iphone aus besonders viel gehäuse… zb. nimmt der homebutton viel platz ein. der große homebutton hat aber auch einen großen vorteil, denn man kann einhändig den fingerabdruckscanner nutzen, beim samsung s5 muss man beide hände nehmen.

  10. @namerp: ein Smartphone auf die Displaygröße zu „reduzieren“ hilft aber auch nicht weiter, es gibt doch sehr vielfältige Einsatzmöglichkeiten, und damit sehr viele, die nicht an der Displaygröße hängen. Ich bevorzuge zur Zeit auch eher 4.x“ , und ich telefoniere nicht nur. Tatsächlich muss die UI bzw. das Konzept dann aber angepasst werden, damit mehrere Größen möglich sind, das wird dann eine Herausforderung für Apple (bzw. die Entwickler)

    Oder ist das Ganze bei die eher ein Problem für Fielmann als für einen Smartphonehersteller…? 😉

  11. Mir sind 5.5″ auch zu groß. Trotzdem bin ich ziemlich sicher, dass viele der „4 Zoll reichen doch“ Fraktion letztlich auch ein bisschen ihre iPhone 4/5 Investition schönreden. Keiner gibt gerne zu, mit seinem 600-700 EUR Kauf unzufrieden zu sein. Das ist völlig normale Psychologie.

  12. binzufriedenmitmeinempenis says:

    @Troy: Ich habe seinerzeit 2 Handys gekauft: Note 2 und iPhone 5. Das Note war billiger, aber was glaubst du hab ich behalten. Das teurere iPhone 5. Wenn ich weiß, dass ich 4″ will, dann weiß ich nun mal was ich will. Ein größeres Ding kommt mir erstmal nicht in die Hand. Falls Apple die 4″-Fans nicht bedient, dann kauf ich mir noch das iPhone 5S und das wird dann für eine Weile mein letztes Smartphone sein.
    Das Note hat jetzt übrigens mein Bruder.

  13. Ben White says:

    An die ganzen 4″-Verfechter muss mal eines gesagt werden: Apple orientiert sich wie jedes andere Unternehmen an der Nachfrage der Kunden. Man kann sehr sicher davon ausgehen, dass der Entscheidung zu größeren Displays eine umfassende Marktanalyse zu Grunde liegt. Da Apple bestimmt kein Nischenplayer sein will hat man sich nun für größere Displays entschieden. Ob das einer bestimmten Minderheit der Kunden jetzt gefällt oder nicht juckt da mit Sicherheit niemanden. Schließlich wurde es ausreichend mit einkalkuliert, dass ein gewisses Kundensegment nicht begeistert sein wird. Um diesen Effekt ein wenig zu verringern hat man sich wahrscheinlich für 2 Displaygrößen entschieden.

  14. Gibt es mittlerweile nun schon ein geleaktes Foto von dem 6ten Iphone?

  15. @HO
    Startbutton okay (ob man deswegen das Gehäuse so groß machen muss , naja wer weiß) aber dort wo der Ohrhörer sitzt hätte auch schon beim 5/5s wesentlich kleiner sein können. Wenn man sich das G2 anguckt weiß man ja was Technisch möglich war.

  16. @namerp
    ja, der teil über dem display ist wesentlich zu groß, jedoch genauso groß wie der teil unter dem display… das gerät ist also symmetrisch und das könnte apple wichtig sein. das bringt auch vorteile im querformat wenn man zb spiele laufen hat.

  17. @gigart
    es gibt keine neuen fotos, aber dieses foto kommt wohl sehr nah an das fertige produkt ran. es zeigt das 4,7 zoll modell.
    https://pbs.twimg.com/media/Bq5Nc5RIcAAuhLM.jpg

  18. Mein Traum? Iphone 4 Abmessungen (gerne auch Gehäuseform, vllt bischen dünner) mit 4″ Display um de Ränder mal weg zu bekommen.

    Ich habe diesen Riesen-Display Hype nie verstanden und nachvollziehen können. Ich schaue keine Filme oder spiele Games etc. was wirklich einen größeren Bildschirm rechtfertigen würde. Wobei ich dann aber auch nicht verstehe wieso sich derjenige nicht ein iPad (Mini) holt.
    Mails und ab und zu eine Seite für eine Info ansurfen geht auch so (gibt eh zig Apps für spezielle Seiten wenn man mal 2-3 Sachen öfters nachschaut oder die Seite ist für Smartphones optimiert). In der Bahn Mail lesen+antworten auch kein Problem. Wenn ich viel Reisen müsste oder beruflich Mails abackere etc. dann nehme ich mir halt ein 7″ Tablet oder gleich ein Subnotebook/Ultrabook…

    Eine Marktforschungsfrage im Sinne von „Finden Sie ihr Display zu klein?“ oder „Würden Sie ein Smartphone mit einem größeren Display kaufen?“ würden quasi alle Passanten (und auch ich) mit Ja beantworten. Dann ist aber hier einfach nur die Frage falsch gestellt. Denn die Geärtegröße ist immernoch ein sehr sehr wichtiges Kriterium.
    Aber Apple will wohl noch mehr auf den Gaming-Markt…

  19. @Tom
    Wenn ich die Funktionen eines Smartphone nutzen möchte, also nutzen und nicht wie auf 4″ bisschen so am Rande browsen und so soll ich ein Tablet zusätzlich mitnehmen ?

    Also 2 Geräte sind vollkommen okay aber nur ein Gerät was noch nicht mal so groß ist wie ein Tablet ist es nicht ? Du kannst also ein iPad in die Tasche stecken aber kein 5″ Gerät ?

    Im Endeffekt beschreibst du dich ja als Handy Nutzer da mal ab und zu auch mal eine Email abrufen will und ab und zu mal was im Internet sucht. Der „normale“ 5″+ Nutzer macht nur Internet und Nachrichten und ab und zu ganz am Rande mal Telefon !

    4″ egal von welchen Hersteller sind als Smartphone nicht viel mehr wie eine Behelfskrücke, es geht zwar aber nicht toll. Wenn man ein Smartes Handy sucht ist das ja Ok, da muss man die anderen die eben ein Multimedia/Smartphone suchen nicht als bekloppt hinstellen.

  20. @namerp
    Das Tablet/Ultrabook habe ich in Bezug auf Gamen und Business-Emailen angesprochen. Wer das ernsthaft macht wird auch mit 5″ nicht froh. Ich rede hier auch nicht von Candy Crush und Quizduell – das geht auch mit kleinen Diagonalen.

    Aber du kannst beruhigt sein für dich wird der Markt immer große Geräte bereit halten!
    Ich finde es nur sehr schade, dass meiner einer bald keine Möglichkeiten mehr hat!

    Ich kann ja nunmal nur von mir sprechen (eigentlich aber auch für einen Großteil derer mit einem Smartphone die ich kenne) – wenn ich mir deren und meine Nutzenszenarios anschaue braucht dort meiner Meinung nach niemand eines dieser großen Klopper.
    FB/WhatsApp/Twitter, Email, Cloudspeicher, Kalender, ToDo, Banking, Skype, Maps, Navi, Info-Apps, Notizen, TV-Zeitschrift… alles ganz entspannt möglich. Auch mit 3,5″.
    Ich bin für dich womöglich ein smarter Handynutzer. Das unterschreibe ich auch gerne – trotzdem nutze ich das „Handy“ nur vllt 5% zum telefonieren. Ich game aber auch eben nicht, schaue keine Filme und muss nicht unterwegs jede Information zwischen Tür und Angel auf einer nicht optimierten Internetseite nachsehen oder Abends im Bett eine PDF anschauen / entspannt surfen. Das sind alles Fälle wo ich mir denke: das kann ein Tablet viel besser und die 2x die ich das mache „quäle“ ich mich mit dem kleinen Display. Das rechtfertigt aber nicht den Kauf eines großen Gerätes bzw. den Komfortverlust in 80% der Nutzung.

    Überlege doch mal selbst:
    Was machst du wirklich mit deinem großen Display was du nicht auch ähnlich gut an 1″ weniger machen könntest. Klar, du hast dich daran gewöhnt und das ist vielen Fällen schöner/angenehmer etc.pp. … aber ist es wirklich nötig bzw. Wert durch Globigkeit erkauft zu werden? Und wenn ja, dann hast du für dich richtig entschieden.
    Ich eben mit einem kleinen Gerät auch.

  21. Ich war eigentlich immer mit der Größe des iPhone-Bildschirms zufrieden.
    Schon seit längerem benutze ich beruflich ein HTC ONE X und finde die Größe einfach perfekt.
    Ich könnte mir es nicht mehr vorstellen mit so einem kleinen iPhone SMS zu schreiben ,;-)

  22. @Galaxy
    Was genau macht das SMS schreiben für dich soviel besser mit dem One X?
    Das kann ich mir gerade überhaupt nicht vorstellen. Also am Besten schreibe ich SMS mit nem 3310. 😉

    (immerhin ist das 2,5 Jahre alte One X mit 4,7″ dann immer noch kleiner als das „kleine“ iPhone 6 mit 4,7″ wenn man sich die vermuteten Maße mal so anschaut …)