iPhone 13 & neue iPads: Direktes Software-Update verfügbar

Heute wird das neue iPhone 13, 13 Mini, 13 Pro und Pro Max seine ersten neuen Besitzer finden und viele werden genau wie beim Kauf eines neuen iPad oder iPad Mini die Einrichtung per Wiederherstellung des letzten Backups in Erwägung ziehen. Solltet ihr danach feststellen, dass Apple Music nicht richtig funktioniert, dann wundert euch nicht. Apple kennt diesen Fehler und hat ihn auch in einem Support-Dokument beschrieben.

Sollte das bei euch der Fall sein, dann schaut doch mal in den Einstellungen unter Allgemein -> Softwareupdate vorbei, denn dort wartet ein Update auf euch, das eben jene Bugs beheben soll. Carsten und ich haben uns gestern bei der Einrichtung der neuen iPhones gewundert, wozu dieser Patch gut sein soll, nun haben wir die Erklärung. Neben dem Apple-Music-Fehler wird auch ein Widget-Fehler behoben:

Solltet ihr Käufer der Smartphones sein und heute auf den Zusteller warten: viel Spaß mit dem Gerät!

Apple iPhone 13 Pro (128 GB) - Sierrablau
Apple iPhone 13 Pro (128 GB) - Sierrablau
6,1" Super Retina XDR Display mit ProMotion, das alles schneller und flüssiger macht; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
Apple iPhone 13 Pro Max (128 GB) - Silber
Apple iPhone 13 Pro Max (128 GB) - Silber
6,7" Super Retina XDR Display mit ProMotion, das alles schneller und flüssiger macht; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
Apple iPhone 13 (128 GB) - Pink
Apple iPhone 13 (128 GB) - Pink
6,1" Super Retina XDR Display; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
Apple iPhone 13 Mini (128 GB) - Blau
Apple iPhone 13 Mini (128 GB) - Blau
5,4" Super Retina XDR Display; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
798,99 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Tja, ich hatte gestern bei der Telekom den Status „Auslieferung“ gesehen und mich schon gefreut.
    Allerdings ist es wohl so, dass das nur bedeutet, das iPhone hat noch gar keinen Tracking Code geschweige es wurde wirklich schon in die Auslieferung gebracht.
    Vielleicht gibt es ja noch mehr OS-Updates, bis es bei mir ist 😉

  2. zwischen 11 und 14 Uhr kann ich es testen

  3. Ich habe direkt bei Apple bestellt und aktuell befindet sich das Paket via UPS in Auslieferung. Wird mein erster Exkurs in Richtung iPhone. Hatte mit der Apple Welt noch nie zutun. Bin schon sehr gespannt.

    • Oha, jetzt haben Sie dich 😉
      Bei mir war das so, dass ich iPhones nie wirklich mochte, bis ich eines von einem ausgeschiedenen Kollegen übernommen hatte, nur um mal zu testen.
      Seitdem hatte ich nur noch iPhones.
      Mit den Androiden bekommt man natürlich ein besseres P/L und mehr Möglichkeiten.
      Der Charme bei iPhones ist aber, zumindest für mich, man muss sich Null drum kümmern. Tut einfach, Updates kommen viele Jahre, Bedienung ist einheitlich. Ein potentieller Stressfaktor weniger.

  4. Kam heute, um 8 per DHL Express von der Telekom 😀
    Update ist auch schon drauf, hatte aber auch davor keine Probleme…

  5. iPhone 13 Pro Max für mich und iPad Mini für die Freundin. Und Apple Airtags von der Aktion gestern auch auf dem Weg!
    Heute steht alles im Zeichen vom Apfel!

  6. Das iPhone kam nun doch noch.
    Komischerweise wird nach dem iOS Update immer noch 15.0 angezeigt, kein (weiteres) Update verfügbar.
    Strange

    • Die iPhone 13 wurden mit Build …41 ausgeliefert der RC war 44 und die richtige iOS 15 Version vom Montag war …46 auf den Stand sind wir jetzt auch – das sind aber alles Versionen die als 15.0 zählen. Ich denke im Oktober zusammen mit macOS 12 bekommen wir dann auch 15.1 – vielleicht vorher noch ne 15.0.1

  7. Thorsten Glaub says:

    also bei mir wird update angezeigt, aber ich kann es nicht installieren, weil ich angeblich nicht mit dem Internet verbunden bin und das update nicht geprüft werden kann. Was natürlich quatsch ist. Auch über finder geht es nicht. Keine Ahnung wieso oder was ich noch tun kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.