iPhone 12: 5G-Variante könnte später auf den Markt kommen als erwartet

Kommt das iPhone 12 etwas später als von vielen erwartet? Geschäftszahlen von Qualcomm deuten zumindest darauf hin. In seiner Prognose für das Quartal Juli, August und September spricht das Unternehmen davon, dass sich teilweise die Auswirkung der Verzögerung der Einführung eines (5G)-Flaggschiff-Smartphones bemerkbar machen würde. Normalerweise lässt Apple im September seine neuen iPhones auf die Massen los. Es kursieren bereits seit einiger Zeit Gerüchte über Verzögerungen bei der 5G-Reihe von Apples iPhone aufgrund von Produktionsverzögerungen, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurden. Apple verwendet die 5G-Lösungen von Qualcomm in seiner iPhone-12-Reihe. Es wird erwartet, dass alle Modelle die 5G-Technologie unterstützen werden. Es ist nicht klar, ob sich alle iPhones verzögern werden oder ob einige Modelle im September auf den Markt kommen werden, während andere erst im Oktober oder später auf den Markt kommen. Jon Prosser, ein Leaker, der in den letzten Monaten einige Aussagen zu Produktstarts korrekt ausplauderte, spricht von neuen iPads und iPhones, die im Oktober erscheinen sollen. Prosser machte keine weiteren Angaben, insbesondere nicht dazu, ob diese Produkte im Oktober angekündigt oder veröffentlicht werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Auch in diesem Jahr sollten wir uns einfach wieder mal überraschen lassen. Unglaublich wie viele Artikel es schon gibt über irgendwelche Verfügbarkeiten. Kommt pünktlich, kommt später, kommt gar nicht, kommt doch, aber später.

  2. OK. Wer braucht 5G ? Oder, wo ist 5G überhaupt verfügbar ??

    • Kutschen tun es eigentlich auch, hast schon recht. 5G Ausbau ist hier ersichtlich:
      https://www.telekom.de/start/netzausbau

    • Google mal, die Telekom gibt kräftig Gas und kann schon Millionen Haushalte versorgen. Vodafone wirbt auch mit Millionen Haushalten. Ich würde kein 5G unfähiges Smartphone mehr kaufen. Am Anfang ist das einzige Problem der teueren Verträge, in 1-2 Jahren sind die dann bestimmt aber bezahlbar.

    • Immer diese unsinnigen Beiträge. OK, DU brauchst 5G nicht. Dann brauchst du aber auch nicht darüber schreiben. Wenn es keinen Bedarf an 5G gäbe, würden die Anbeiter es nicht anbieten.

  3. Werden die iPhones nicht immer im September vorgestellt & erscheinen im Oktober?

    Zumal alle iPhones ja 5G erhalten, deshalb verstehe ich die Überschrift nicht

  4. Der Nörgler says:

    Also betrifft das alle iPhones, die im Herbst erscheinen. Jon Prosser (ich schwör euch, dass er mit seinen Leaks Recht behält) hatte ALLE vier iPhones mit 5G-Chip geleakt. Kann mir nicht vorstellen, dass Apple so einen Murks wie Samsung macht und ein iPhone 12 und ein iPhone 12 5G rausbringt (plus Pro-Modelle mit den Varianten).

    Das Gerüchte-Hin-und-Her dieses Jahr macht mich wahnsinnig. Dabei gingen die Gerüchte schon letztes Jahr los, bevor das iPhone 11 rauskam. Und jede Woche gibts wieder ein „wird teurer“ „nee doch nicht“ „kommt später“ „nee doch nicht“ „jetzt kommt 5G später“.

    Wäre schön, wenn die Blogs einfach mal die Klappe halten und abwarten und nicht jeden Newsschnipsel verarbeiten, der ohnehin nur eine Vermutung ist. Ihr wisst ja: „Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.