iPad: YouTube Videos downloaden und Daten auf das iPad streamen

Ich muss euch noch einmal eben mit zwei kostenlosen iPad Apps nerven. Nein, das kann nicht warten: Blogger haben immer das Gefühl, dass ihnen der Kopf explodiert, wenn sie mit „heißem Kram“ nicht ins Blog können. Und ja, es ist iPad-Kram, weil ich noch kein vernünftiges Android-Tablet besitze.

Ok, fangen wir mal mit dem ersten Teil der Überschrift an. YouTube Videos auf dem iPad gucken. Kein Problem. Geht auch ohne App. Aber das Herunterladen ist schon geil. Möglich machts die kostenlose App MiTube von Max Weisel.

Bedienung: App starten, Video suchen und auswählen, ob man streamen oder downloaden will. Qualität kann man sich aussuchen – je nachdem, ob ihr per WiFi oder UMTS unterwegs seid. Fazit: muss man haben! Ach ja: das Video im Screenshot ist ein sehr geiles Mashup von DJ Schmolli aus Wien. Cooler Rock ’n‘ Roll.

Zweiter Teil der Überschrift: Daten auf das iPad streamen. Ist ja alles nicht so einfach. Habe heute zwar mit Air Video und Air Video Server etwas vorgestellt, aber das kann es ja noch nicht gewesen sein. Denn was machen die, die zum Beispiel ein NAS haben oder lieber Twonky / TVersity als Server-Software nehmen?

Auch da gibt es eine kostenlose Lösung: Media Link Player Lite. Findet automatisch DLAN /UPnP-Server im Netzwerk und so könnt ihr auch mit dem iPad darauf zugreifen. Im Screenshot zu sehen: Zugriff auf mein NAS per iPad. Neben Musik funktioniert natürlich auch noch das Streamen von Fotos und Filmen.

Wer vom iPad-Content genervt ist: sobald ich mein Android Tablet habe, bessere ich mich – versprochen 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Also da muss man ja immermehr über ein Ipad nachdenken.

    Aber das beste an dem zweiten Bild ist ja wohl eindeutig das 04 beim 2. Track von oben ;).
    Musste sein

    Matze

  2. Jau, auf der BVB-CD gibt es keinen Song an dieser Stelle 😉 Wegen 04 😀

  3. HunterSlash says:

    Also ich freu mich über iPad-News 😉

    Weiter so Caschy

  4. Das wird wohl leider ein kurzes Gastspiel von MiTube sein: https://twitter.com/mxweas/status/20336591169

    Also installieren solange es noch geht!

  5. Was ist denn mit dem mitube? Im App Store ist es nicht mehr und der Twitterlink tut gerade auch nicht mehr?

  6. @IUwe:
    Ich schätze dass MiTube wieder aus dem AppStore geflogen ist, weil es – nach Apples Meinung – wahrscheinlich die Funktion der eigenen Youtube App imitiert. Solche Apps fliegen reihenweise raus, was mich eher wundert ist, dass es MiTube dann überhaupt in den Appstore geschafft hat.

    Ich habe es gestern zum Glück noch geschafft die App zu laden. Ist echt klasse


    edit:
    Habe jetzt erst den Link von Michael gesehen 🙂

  7. bzgl MiTube – da hats die Jailbreak App doch noch innen App store geschafft (ich meine in Cydia eine mit gleichem logo gesehen zu haben) … nur eben in die eigenen Videos kanns net direkt speichern…

    Gibts für ungejailbreakte iGadgets iwie ne möglichkeit die App zu sichern? – Wies ja auch mit AutoSHSH ein downgrade ermöglicht wird…

  8. Jo, das is die App aus Cydia. Da gibt es aber auch Yourtube HD was die Apple eigene Youtube App aufpimpt und für mein Geschmack besser ist. Kostet dafür Geld… die paar Dollar.

  9. Ganz vergessen, wer die App jetzt in Cydia sucht muß nach MxTube ausschau halten. Ist in Cydia ebenfalls kostenlos.

  10. Schade, sehe gerade, dass die App im deutschen iTunes nicht erhältlich ist?

  11. Hallo, mal eine Frage habe auch eine NAS-Festplatte vom Verbatim 1T. Darauf läuft der Twonky Server. So habe es mit MLPlayer lite versucht, er sieht zwar den ein oder anderen film, spielt die filme aber nicht ab. Der einzige Player der was macht ist Airplayer nur der zeigt mir nicht alle Filme an die er anzeigt spielt er auch ab. Sie leigen alle im AVI_Format vor. Dann wäre die nächste Frage, besteht eine möglichkeit das dass AV – Conection kit auch mit Airplayer oder einem anderen Player funktioniert?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.