Anzeige

iPad Pro 2020: Apple nennt vier neue Modelle

Bei Apple hat man wohl versehentlich zu früh auf Veröffentlichen geklickt. Vermutlich wird das US-amerikanische Unternehmen mehrere iPads vorstellen, die Gerüchteküche brodelte schon ordentlich hoch, da man fast täglich die Neuvorstellungen erwartet. Auf der Webseite von Apple sind nun für kurze Zeit die neuen Modelle gelistet worden, konkret nannte die japanische Apple-Webseite kurzzeitig die Modelle:

11 Zoll iPad Pro WLAN (Modellnummer A2228)
11 Zoll iPad Pro WLAN + LTE (Modellnummer A2231)
12.9 Zoll iPad Pro WLAN (Modellnummer A2229)
12.9 Zoll iPad Pro WLAN + LTE (Modellnummer A2233)

Bin gespannt, was Apple da aus dem Hut zaubert – und vor allem: wann. Nicht nur die Technik ist entscheidend, ich würde gerne wissen, was man im Produktivbereich noch verbessert hat, abseits der Kameras.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Hallo. Gibt es irgendwelche Quellenangaben?

  2. Ich hätte ja gerne endlich mal wieder ein 12″ Gerät mit Android.
    Aber seit dem Note Pro gib es absolut gar nichts mehr.
    Nicht mal die Dual-Boot-Geräte die sie uns vor Jahren versprochen haben gibt es.
    Überall, in jeder Geräteklasse ist der Markt voll mit allen möglichen Android-Geräten. Aber bei 10″ ist schluss. Außer man kauft einen Smart-TV mit Android…

  3. Ich warte nur auf die Neuvorstellungen um dann das Aktuelle billiger zu bekommen 🙂 Außer sie zaubern doch noch was aus dem Hut.

    • Sehe ich auch so. Kameras und AR sind mir egal. Mal sehen ob die Rechnung aufgeht…

      Falls mich doch das neue iPad mehr überzeugt, hoffe ich dass mind. 128GB Speicher vorhanden sind. Langsam sind die 64GB doch peinlich.

  4. ich verstehe den Sinn einer so aufwändigen Kamera in einem Tablet immer noch nicht.

    • Ich auch nicht, als ich vor Jahren auf der ISE in Amsterdam mein Iphone im Auto am Bahnhof vergessen hatte, habe ich tatsächlich mit dem Ipad gefilmt und fotografiert. Kam mir vor wie ein Asiatischer Tourist. War das Erste und einzige Mal.

    • Asiaten nutzen Tablets um zu filmen und fotografieren. Das wird auch der größte, eventuell auch einzige, Markt in der kommenden Stagflation.

    • meine_Vermutung says:

      Der Hauptgrund wird vermutlich Augmented Reality sein.

  5. Kannst doch Das S5e von Samsung mit Dex über USB-C Hub an nen Monitor oder TV anschließen

  6. Sind doch nur 2 Modelle mit jeweils dem LTE oder ?

  7. 2020 LTE bei einem Pad das preislich mit pro Notebooks konkurriert, das Fällt nur Apple ein.

  8. Japanische Website? Bei der Quelle wird auf die chinesische Apple Webseite verwiesen.

  9. Wer glaubt, dass bei Apple etwas „aus VERSEHEN zu früh“ veröffentlicht wird, glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten. Typischer „Appetizer“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.