PlayStation 5: Morgen bricht Sony endlich das Schweigen

Sony hat via Twitter mitgeteilt, dass es morgen endlich News zur PlayStation 5 geben soll – sicherlich eine Reaktion auf Microsofts jüngste Ankündigung zur Xbox Series X, welche alle technischen Daten enthüllt hat. Losgehen soll es morgen um 17 Uhr. Mark Cerny höchstpersönlich wird zur Next-Generation-Konsole plaudern.

Womit kann man rechnen? Sony verspricht tiefere Einblicke in die Architektur der PS5. Ob wir dann auch das Design und die finalen Specs zu sehen bekommen? Das wird man sehen, ich bin jedenfalls guter Dinge. Hereinschauen könnt ihr morgen Abend über das PlayStation Blog.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Wird geil!

    • Glaub ich kaum. Die hätten sonst nicht so lange gewartet.

    • Werden halt nur specs. Wir nicht besser oder schlechter als das von XBox. Geil könnte es nur werden wenn sie ne wirklich besondere Softwarefunktion vorstellen, aber Spiele erwarte ich noch nicht

      • Ich glaub sie wird schwächer. Die Hardware wird gleich sein…aber keine besonderen Anpassungen erfahren haben.
        Der Preis wird wieder ein Treiber sein. Des Wegen wollen die ihn nicht verraten. Den Preis gibt es noch nicht. Erst wenn Microsoft diesen nennt wird man einfach drunter gehen.

        • Hardware tippe ich bei der Xbox etwas stärker – auch wenn 1 TF nun nicht wirklich ausschlaggebend ist.
          Sony wird das die Exklusivtitel geht, wieder aus dem vollen Schöpfen in den nächsten Jahren.
          Ich hoffe das sich Sony die Abwärtskompatibilität inkl. der Verbesserungen abschauen wird.

          • André Westphal says:

            Abwärtskompatibilität hat Sony auch schon bestätigt für die PS5.

            • Das stimmt – aber es fehlen die Details.
              Werden alle Spiele grafisch aufgewertet (siehe Xbox ggf nachträglich mit HDR), bekomme ich bei Sony eigenen Titeln das Update von der PS4 auf die PS5 Version automatisch ohne den Titel erneut zu kaufen, etc.

              All diese Details fehlen noch. Kann mir aber kaum vorstellen, dass Sony hier nicht auch mit Microsoft nachziehen wird.

  2. Endlich! 🙂

  3. Ich hoffe auf nativen Tastatur / Maus-Support (wozu morgen vmtl. nix gesagt wird).

  4. Ich hoffe die zeigen allen ne lange Nase und veröffentlichen das Lineup der kommenden Spiele. DAS ist es worauf es ankommt. Aber das hat Microsoft ja bis heute nicht kapiert (außer einem mauen Lippenbekenntniss).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.