iOS: Swordigo und King Rabbit kostenlos

App Store Artikel AppsZum nun startenden langen Wochenende können sich Spieler gleich zwei Spiele für das iPad oder das iPhone besorgen. Einmal gibt es ein Spiel in im Rahmen der externen „App of the Day“-Aktion, auf der anderen Seite gibt es ein Spiel als traditionelle App der Woche bei Apple im App Store. Schon etwas in die Tage gekommen ist da Swordigo, die kostenlose App des Tages. Das Spiel gibt es schon seit 2011, hat aber immer noch bis in dieses Jahr hinein seine Updates spendiert bekommen. Swordigo ist ein bezaubernder Plattformer, der irgendwie an Super Mario im Mashup mit Zelda und Crash Bandicot erinnert. Obwohl das Spiel schon seine Jahre auf dem Buckel hat, ist es definitiv eine Installation wert, ihr werdet damit sicherlich einige Stunden totschlagen können, wenn ihr das Genre mögt.

Die App der Woche ist bei Apple dieses Mal King Rabbit, was man sicherlich als Mix aus Puzzle und Action bezeichnen dürfte. Als Hasenkönig müsst ihr diverse Elemente in den einzelnen Leveln verschieben, um so an euer Ziel zu kommen, Gegner in der aktuellen Karte machen es euch da nicht einfacher und fordern euch immer wieder zum umdenken auf. Auch hier empfehle ich den flotten Blick in ein Gameplayvideo. Wenn euch nämlich Spiele dieser Art nicht liegen, dann muss man sie ja nicht installieren.

Swordigo
Swordigo
Entwickler: Touch Foo
Preis: Kostenlos+
  • Swordigo Screenshot
  • Swordigo Screenshot
  • Swordigo Screenshot
  • Swordigo Screenshot
  • Swordigo Screenshot
  • Swordigo Screenshot
  • Swordigo Screenshot
  • Swordigo Screenshot
King Rabbit
King Rabbit
Entwickler: RareSloth LLC
Preis: Kostenlos+
  • King Rabbit Screenshot
  • King Rabbit Screenshot
  • King Rabbit Screenshot
  • King Rabbit Screenshot
  • King Rabbit Screenshot
  • King Rabbit Screenshot
  • King Rabbit Screenshot
  • King Rabbit Screenshot
  • King Rabbit Screenshot
  • King Rabbit Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Dank dir.

    Hatte King Rabbit vorher schon In-App-Käufe für Hinweise? Bleibt es vielleicht einfach Free-To-Play?

    Gruß
    Jan

  2. Hey Jan! Ich meine, dass die Hinweise schon immer käuflich waren. Was die Entwickler nun nach der Aktion machen, ist mir nicht bekannt.

  3. Swordigo kann ich auch nur empfehlen. Ist vielleicht nicht das hübscheste aber macht sehr viel Spaß!

  4. Danke für den Tipp, werde mir mal Swordio näher anschauen.