iOS: My Water Balance gerade kostenlos

mwbKurz notiert für alle, die der Meinung sind, ihren Wasserhaushalt tracken zu müssen – also den des Körpers, nicht der Wohnung. My Water Balance ist momentan kostenlos. My Water Balance ist eine iOS-App, die euch die Eingabe eurer zu euch genommenen Flüssigkeiten erlaubt. Auf Basis Geschlecht und Gewicht (kann aus Apple Health importiert werden) wird eine Menge Flüssigkeit errechnet, die aber von euch angepasst werden kann. Wer nun trinkt, der kann das in der App angeben. Nicht nur Wasser kann von euch angegeben werden, auch andere Getränke wie Kaffee, Bier, Wein, Milch, Saft oder auch Mischungen. My Water Balance schickt auf Wunsch auch Benachrichtigungen und versucht das trockene Thema mit Gamification-Badges etwas spannender zu machen.

Bildschirmfoto 2016-01-25 um 07.49.10

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich selbst nutze WaterMinder. Wil My Water Balance gerade nicht übers Handynetz ziehen, darum kann ich nicht selbst schauen: hat es ein Widget? Das würde ich sonst vermissen.

    Grundsätzlich reicht mir die Menge an Flüssigkeit, brauche keine Unterscheidung nach Arten.

  2. @ Mr.C

    Jep die app bringt ein Widget für die Mitteilungszentrale mit.

  3. Würd mich mal interessieren was die beste(n) Android App(s) dafür sind.

  4. Solange ich kein Obst, Gemüse, Quark, Joghurt etc erfassen kann, bzw, die App nicht in der Lage ist mein photographiertes Essen präzise zu erfassen und in Nährstoffe, respektive Wasser umzurechnen ist derlei App nicht nur nicht nutzlos sondern auch irreführend.

  5. Getestet und für unglaublich schlecht empfunden. Das Gewicht wird in jg (??) angegeben. Es gibt Getränke wie „Smusi“ o_O

    Soda (nichts anderes als normales Wasser mit Kohlensäure) wird anders gerechnet als Wasser ohne Kohlensäure. Nach 2 Gläsern á 200ml zeigt mir die App an, dass ich nun 3% geschafft habe, was 0,09l (also 90ml) entspricht. Häh?? Von 400ml Wassern werden nur 90ml berechnet?

    Das verschiedene Getränke unterschiedlich zählen, mag ich ja durchaus verstehen und nachvollziehen. Aber warum sollte Kohlensäure im Wasser dessen Wert um 75% reduzieren?

    Nichts für mich. Dann lieber einen ganz normalen Reminder.

  6. @TheB0
    Ist mit Sicherheit ein Übersetzungsfehler, genau wie die „jg“ statt „kg“ bei Gewicht. Ich bin mir sicher daß damit Softdrinks gemeint sind. Im Englischen steht da bei dem lila Icon nur Soda (damit werden meist Softdrinks gemeint), im russichen Газировка (Gasirovka, dort auch die Bezeichnung für Softdrinks wie Coke, 7Up, Schweppes, etc). Übersetzt wurde das dummerweise mit Sodawasser.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.