iOS 8 und OS X bekommen neue Foto-App, iCloud-Speicher-Preise purzeln

Mit iOS 8 wird auch eine neue Foto-App Einzug in die iOS-Geräte erhalten. Mit ihr lassen sich Fotos nach Aufnahmeort, Aufnahmedatum oder Album durchsuchen. Auch sind alle Fotos in Verbindung mit der iCloud Fotomediathek auf allen Geräten einsehbar. Fotomediathek klingt dabei ein bisschen nach erweiterter Fotostream, der bisher auf die akuellsten 1.000 Fotos begrenzt war, dafür aber auch nicht auf den iCloud-Speicherplatz angerechnet wurde.

Foto-App_iOS8

Da die Fotos in der iCloud Mediathek sehr wohl auf diesen Speicherplatz angerechnet werden, wird es auch eine neue iCloud-Speicherpreis-Struktur geben. 5 GB gibt es weiterhin kostenlos, 20 GB kosten 0,99 US-Dollar pro Monat, 200 GB gibt es für 3,99 US-Dollar pro Monat. Speicherpläne wird es bis 1 TB geben. Zum Vergleich, heute zahlt man für 20 GB zusätzlichen iCloud-Speicher 32 Euro pro Jahr, also fast das Dreifache von dem, was künftig zu zahlen ist.

Das besondere an der iCloud Mediathek: Fotos werden in Originalgröße in der iCloud gespeichert, ebenso wie Videos. Um auf dem Gerät Speicher zu sparen, werden dort Fotos und Videos optimiert gespeichert und verbrauchen so weniger Speicherplatz auf dem Gerät. Klingt vielversprechend, ob sich das in der Praxis auch so bemerkbar macht, muss sich zeigen.

Die Foto-App bekommt auch neue Bearbeitungsfunktionen, die die Optimierung von Fotos vereinfachen und verbessern. Wendet man Optimierungen oder Filter an, kann dies jederzeit rückgängig gemacht werden, das Original bleibt stets erhalten (ist auch jetzt schon so).

Auch für OS X Yosemite wird es eine neue Foto-App geben. Diese soll dann Anfang 2015 erscheinen und die gleichen Funktionen bieten wie die iOS-App.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Dominic Richter says:

    Irgendwo gefunden, wann die neuen Preise an den Start gehen?

  2. gerade heute meldet meine icloud, dass diese voll ist. ich bräuchte jetzt auch dringend das upgrade auf 20gb für 99cent.

  3. Nicht auf 20 GB sondern um 20 GB auf gesamt dann 25 GB.

  4. Bir Copy.Com gibts 20GB für lau, bei Mega.com sogar 50GB wenn ich mich richtig erinnere

  5. Schön, schön! Darauf hab ich seit Einführung der iCloud gewartet & das die Cloud-Preise dazu auch noch purzeln, ist quasi perfekt 🙂

  6. Nett aber ich bleibe primär erst mal weiterhin bei Google Drive. 100 GB für 1,74 Euro im Monat und eine gute Integration in bestehende Systeme und Dienste.

  7. Bei mir sind nach dem Upadte auf iOS 8 knapp 400 Bilder aus dem Ordner „Aufnahmen“ verschwunden. Den Ordner „Mein Fotostream“ wird nicht mehr angezeigt (soll es ja auch nicht mehr geben). Wenn ich aber auf meinem iPad (IOS 7) ein Foto speichere, wird es dort in der iCloud gespeichert, auf meinem iPhone (iOS 8) wird dies aber nicht aktualisiert und habe das Bild nicht dort. Auch sind die Fotos in dem neuen Ordner „Letzte Aufnahmen“ kein bisschen zeitlich sortiert sondern durcheinander.
    Aber Hauptsache Apple hat es endlich geschafft, bei SMS nen Zeitstempel hinzu zu fügen…
    Und ja, natürlich habe ich Sicherungen von den Fotos aus dem ehemaligen Ordner Aufnahmen, ätzend ist es aber dennoch.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.