iOS 14: Handschriftkonvertierung für den Apple Pencil soll kommen

Apple hat mit dem Apple Pencil ein ziemlich potentes Werkzeug für das iPad gebaut, das vor allem Zeichner und Kreative zu lieben gelernt haben. Doch eines hat die Konkurrenz wie Microsoft dem Konzern aus Cupertino voraus. Aktuell verfügt iOS nicht über eine Handschriftkonvertierung. Wenn ihr in Notes mit dem Pencil schreibt, wird die App zwar das Geschriebene erkennen und auch durchsuchbar machen, doch die Handschrift wird nicht in getippten Text umgewandelt.

Laut MacRumors arbeitet Apple gerade an einer Erweiterung für PencilKit, die euch systemweit in allen Apps den Pencil nutzen lässt. So könnt ihr beispielsweise in iMessage mit dem Stift schreiben und das Tablet wird das Ganze in eine getippte Nachricht umwandeln. Ist sicher vor allem für die Leute interessant, die lieber mit einem Stift schreiben und damit auch schneller sind, als mit der Tastatur.

Neben der Handschriftkonvertierung soll es wohl auch eine „Magic Fill“-Funktion geben, mit der ihr Formen zeichnen könnt und diese durch iOS automatisch mit Inhalt befüllt werden. Ob diese Funktionen tatsächlich in iOS 14 landen, ist aktuell nicht bestätigt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ein Träumchen für IOS Nutzer!

  2. Viel Spaß bei meiner Handschrift, die kann ich ja selber nicht lesen…..

    Aber mal im Ernst, meine Tochter hat eine sehr gut lesbare Handschrift und hat ein Gedicht in GoodNotes geschrieben (da kann Handschrift in Text gewandelt werden) eine DIN A4 Seite wurde bis auf einen Fehler komplett richtig erkannt. Beeindruckend.

  3. Hmm…
    Das konnta ja der Apple Newton vor über 25 Jahren schon:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.