Anzeige

iOS 14 Beta: „Update verfügbar“-Fehler ist wieder da

Solltet ihr Nutzer der iOS 14.2 Beta sein, dann habt ihr es sicherlich schon festgestellt: Der „Update verfügbar“-Fehler feiert erneut seinen Einstand auf iPhones und iPads mit installierten Testversionen. Sowohl mit der Beta von iOS 11.2 als auch mit iOS 12 trat der Fehler auf, der dafür sorgt, dass euch andauernd ein Pop-up eingeblendet wird, das auf die Verfügbarkeit eines neuen Updates hinweist. Es gibt aber keines.

Schuld an dem Pop-up ist vermutlich ein Algorithmus, der berechnet, wann die aktuelle Version ausläuft und ein neues Update verfügbar sein sollte. Wie viele Beta-Nutzer aber gerade erleben dürfen, funktioniert dieser nicht richtig und verursacht immer dann die Benachrichtigung, wenn das Gerät entsperrt wird oder die Benachrichtigungen nach unten gezogen werden.

Unter iOS 11.2 konnte man den Fehler beheben, indem man das Beta-Profil deinstalliert, neu startet und eine frische Installation des Profils durchführt. Habe ich ausprobiert, funktioniert zumindest bei mir nicht.

Aktuell können Nutzer der Beta also nur hoffen, dass Apple zeitnah ein Update verteilt. Und wieder gilt: Es ist halt eine Beta.

Neues Apple iPhone 12 (128 GB) - Schwarz
6,1" Super Retina XDR Display (15,5 cm Diagonale); Ceramic Shield, der mehr aushält als jedes Smartphone Glas
912,00 EUR
Apple MagSafe Ladegerät
Kompatibel mit iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max; Schnelleres kabelloses Laden mit magnetischer Ausrichtung
43,85 EUR
Angebot
Apple AirPods Pro
Aktive Geräuschunterdrückung für immersiven Klang; Transparenzmodus, um dein Umfeld zu hören und darauf reagieren zu können
−86,28 EUR 185,67 EUR
Neues Apple iPad Air (10,9", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (Neustes Modell, 4. Generation)
Fantastisches 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone und großem P3 Farbraum; A14 Bionic Chip mit Neural Engine
632,60 EUR

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. jau, ist auch grad Thema im Macuser-forum….ist halt Beta 😉
    but it sucks

  2. Ein Bug in einer Beta. Verrückt.

  3. Das mit Profil neu installieren habe ich heute morgen auch direkt ausprobiert. Kann bestätigen das es nicht funktioniert.

  4. Nervt aber echt 😀
    ein neues Beta Update sollte aber spätestens in der nächsten Woche kommen.

  5. Workaround mit anderen Hindernissend
    Das Datum umstellen. Muss scheinbar ein Tag vor dem 28.10.20 sein.
    Bei mir funktioniert es – aber es gibt andere Dienste, die darauf allergisch reagieren und nicht mehr laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.