iOS 13.4.1 und iPadOS 13.4.1 veröffentlicht

Überraschend hat Apple iOS 13.4.1 für iPhones und iPadOS 13.4.1 für die iPads veröffentlicht. Es gibt Fixes bezüglich der Verbindung mit älteren Geräten bei FaceTime, ferner können die beiden neuen iPads nun korrekterweise die Flashlight-Funktion nutzen, das war unter Umständen nicht der Fall. Zu guter Letzt wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgen konnte, dass nichts passierte, wenn man Bluetooth aus dem Menü mit den schnellen Aktionen ausführte.

(Eine ältere Version des Beitrags sprach davon, dass der VPN-Bug behoben sein soll. Dies ist nicht der Fall.)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. … [ferner können die beiden neuen iPads nun korrekterweise die Flashlight-Funktion nutzen,]…
    FaceTime! 😉

  2. Wie “überraschend”… Hahaha, hab vor nicht mal zwei Stunden erst conspirativ gemutmaßt, dass Zwangs-Tracking-Apps dann versteckt in Updates kommen. Aber, dass es sooo schnell geht?!

    Mal abgesehen von VPN, (dessen vermeintliche Sicherheit ja auch stark vom Provider abhängt, und DNS-leaks sind auch nicht außer Acht zu lassen) selbst wenn du *mobile Daten* in iOS im Nicht-EU-Ausland deaktivierst (und natürlich WiFi-Assist auch „sicherheitshalber“ mit-deaktivierst), merkst du spätesten bei der nächsten Rechnung, dass da trotzdem innerhalb einer Woche 55 Verbindungen zustande kamen, die insgesamt zwar nur 600kB betrugen (für 8€), aber was wurde denn da bitte gesendet? Apple hatte keine Antwort! Das nächste Mal hätte ich die SIM physisch entfernt, aber jetzt muss ich mich auf der virtuellen Button „diese Leitung [de]aktivieren“ verlassen, da eSIM , LMFAO! „Die Illusion von Privatsphäre“ und über irgend ein Stock Android brauchen wir erst gar nicht anfangen….

  3. Bist du sicher, dass der VPN Bug gefixt wurde? In den Release Notes stehen 2 ganz andere Fehler.

  4. Also ich finde überall nur das, nichts zu VPN.

    iOS 13.4.1 includes bug fixes for your ‌iPhone‌.

    – Fixes an issue where devices running iOS 13.4 could not participate in ‌FaceTime‌ calls with devices running iOS 9.3.6 and earlier or OS X El Capitan 10.11.6 and earlier.
    – Addresses a bug with the Settings app where choosing a Bluetooth from the quick actions menu on the Home screen would fail.

  5. Geht die Bildschirmsperre wieder richtig? Seit dem letzten Update ist die auch bei Videowiedergabe aktiv, das nervt total!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.