iOS 12.1: Apple veröffentlicht fünfte Public Beta

Kurz notiert: Falls ihr Tester der öffentlichen iOS-Betas seid, dann ist das Folgende sicherlich interessant für euch. Apple hat nämlich bereits die fünfte öffentliche Beta von iOS 12.1 veröffentlicht.

Mit dem Release 12.1 kehrt unter anderem FaceTime für Gruppen zurück und Besitzer eines iPhone XS können sich auch das Dual-SIM-Feature näher ansehen, sofern euer Netzanbieter euch eine eSIM zur Verfügung stellt. Ansonsten finden Neugierige die neuen Emojis vor, sowie die Möglichkeit, eine Live-Vorschau der Blenden-Einstellungen beim Fotografieren zu nutzen.

Ihr könnt das Update über das OTA-System in den Einstellungen abholen. Wer noch auf den Beta-Zug aufspringen möchte, kann sich auf der dazugehörigen Apple-Webseite anmelden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Bin seit der Beta 4 dabei und es läuft super. Alles wirkt nochmal etwas flüssiger als unter IOS 12.

  2. Dominik Moldenhauer says:

    Hi, ist in der Beta was zum Akkuverbrauch enthalten? Seit dem Update auf 12 saugt mein 6s den Akku extrem schnell leer und ich kann das Teil 1-2 mal pro Tag an die Steckdose bringen… 🙁

    • War bei meinem auch so. Hab den Akku tauschen lassen, nun muss ich nur alle 2 Tage laden. Der hatte 740 komplette Zyklen und wurde mit 85% angezeigt. Der Techniker meinte, der sei am Ende der Lebenszeit und das war wohl auch so. Der Unterschied ist gewaltig.

      • Dominik Moldenhauer says:

        Dann werde ich wohl doch mal den Weg zum Apfel-Händler suchen. Hätte nicht gedacht, dass das schon bei dem Prozentsatz der Fall ist. Bei mir steht 82% maximale Kapazität…
        Danke!

        • Der Apple-Techniker hat mir gesagt, dass der Wert ansich schon recht genau ist, aber dass der Akku auch einer chemischen Alterung unterliegt. Ich weiß nicht genau, was dieser Wert dann genau bedeutet, hm.
          Ich habe bei dem alten Akku sehr deutlich gemerkt, dass er bei Last wie Apple Music in offenem Zustand oder bei niedrigen Temperaturen sehr schnell runter ging und aufgegeben hat. Teilweise hat er nichtmal die Zugfahrt an die Arbeit durchgehalten. Das hat sich nun extrem verbessert!

  3. Magst du dein Wallpaper teilen, bzw. Verraten wo man es runterladen kann? Danke!

  4. Magst du dein Wallpaper teilen, bzw. verraten wo man es runterladen kann? Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.