Anzeige

Internet Explorer auf mehreren PCs synchronisieren

2008-07-19_102458 Wie viele Leser dieses Blogs nutze ich Foxmarks. Mit Foxmarks synchronisiere ich die Lesezeichen von Firefox auf mehreren Computern. Ob ich die Server von Foxmarks nutze, oder meinen eigenen Speicherplatz nutze (Datensicherheit!) bleibt dabei mir überlassen. Wenn Weave die Möglichkeit bietet, ohne viel Tamtam einen eigenen Server zu nutzen, dann werde ich es auch wieder aktivieren (Synchronisation aller Daten) – solange bleibt Foxmarks mein Favorit. Jetzt fragt ihr euch sicherlich, was dieser Text mit der Überschrift zu tun hat, oder?

Seit dem Bestehen von Foxmarks bin ich Betatester. In unregelmäßigen Abständen bekommt derjenige der will Informationen über die Entwicklung. Heute war ich deshalb auf dem Blog der Jungs von Foxmarks. Dort kann man u.a. lesen, dass Menschen gesucht werden, die Lust haben an einem geschlossenen Alphatest teilzunehmen. Interessierte können sich hier anmelden.

Wer in dieser Alphaphase mitmacht bekommt die Möglichkeit aktiv an einem Plugin für den Internet Explorer mitzuwirken – und sei es durch reine Benutzung und Melden eventuell auftretender Fehler.

Wer also nicht den Firefox nutzt und seine Lesezeichen auf allen Computern synchron halten möchte, der sollte sich vielleicht anmelden.

Übrigens: Foxmarks unterstützt jetzt auch mehrere Profile. Man kann also in einem Browser mehrere “Bookmarkprofile” nutzen. So könnte man unterwegs bestimmte Ordner ausblenden, auf die nicht jedermann ein Auge werfen soll.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Weave lässt sich doch ohne viel TamTam auf dem eigenen Server einsetzen, https://labs.mozilla.com/forum/index.php/topic,841.msg3432.html#msg3432 oder meinste das man WebDAV braucht mit zuviel TamTam?

  2. ah hat er doch genommen, komisch :/ Dein Ajax Comment Plugin scheint ein bissl Lag zu haben 🙂

  3. Nö, du warst im Spam gelandet. Ja, WebDav ist für den Nichtfreak definitiv zuviel. FTP sollte ausreichen.

  4. (Datensicherheit!)

    ist leider auch bei Foxmarks nicht gegeben. Wenn das BAK auf ein eigenen server gelegt wird, sind die daten trotzdem nicht verschlüsselt. Schade eigentlich.

  5. Ich rede nicht von einem Server irgendwo, sondern der eigene zuhause. Da interessiert mich die Verschlüsselung nicht, da der FTP aus einem TC-Volume läuft.

  6. Das doofe ist nur, das ich seid foxmarks keine sage feeds mehr habe. alles weg!? 🙁
    Enttäuscht mich doch sehr.

  7. stefan.debian says:

    ftp ist unsicher. hier werden in der regel kennwörter unverschlüsselt übertragen…. dass die daten im klartext übertragen werden versteht sich von selbst… da ist es mir ja noch lieber, dass die daten verschlüsselt an foxmarks übertragen werden (keine ahnung ob wenigstens das verschlüsselt erfolgt), da betreibt dann höchstens der missbrauch, von dem ich auch benefit habe.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.