Intel Arc: Intel läutet das nächste Kapitel seiner Grafikgeschichte ein

Laut Intel war es das größte Geheimnis, welches man bisher für sich behalten musste. Intel Arc soll das nächste Kapitel der langen Intel-Grafikgeschichte schreiben. Integrierte Grafikchips von Intel gibt’s gefühlt schon ewig, manche davon waren auch durchaus brauchbar. Mit Arc will man nun noch mehr Schub geben. Bis man die High-Perfomance-Grafiklösung kaufen kann, wird noch etwas Zeit vergehen, Intel spricht vom ersten Quartal 2022, da sollen Hardware, Software und auch Dienste für Gamer zur Verfügung stehen. Nicht nur in Notebooks wird man die Komplettlösungen sehen, auch in PCs wird man Arc verbauen. Über die Leistung hat man nichts verraten, es gibt nur einen Teaser, der PUBG, Psychonauts 2, Metro Exodus und weitere Spiele zeigt. Mal schauen, was die Intel-Lösungen zu drauf haben, mit AMD und Nvidia hat man starke Konkurrenten vor der Brust.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Schnarch. Intel ist doch Schnee von Gestern… ne aber mal ernsthaft, bin echt gespannt wie die in Zukunft weitermachen werden.

    • Das Video hast du dir angesehen?
      Sieht nicht nach „Schnarch“ aus!

      • Ehrlich gesagt… schon. Ich hab 2004 auf meiner 6800 Ultra -Techdemos- abgespielt die aufwändiger aussahen. Bspw. Haar-animation Nalu etc… (keine Videos wie hier bei Intel).

        Gefühlt kommen so Grafiknews von Intel jedes Jahr. Hatte mir auf so eine News glaub 2016 mal ein Surfcace Pro mit i5 gekauft für einfache Spiele wie WRC. Mittlere Details bei 1280… konnte man trotzdem vergessen.

        Intel Grafik taugt für Videos und einfache 2D Games oder simple 3D Games ohne aufwändige Texturen. CSGO mit 8x Kantenglättung und 16x AF bin ich mir schon nicht sicher ob Intel das bei min 100fps schaffen würde.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.