Instagram: IGTV als App oder Web-Erlebnis – Videos bis zu 60 Minuten

Vertikal, Vollbild – und eine Dauer bis zu 60 Minuten. Instagram stellte heute auf einem Event mit IGTV ein neues Video-Erlebnis für die weltweite Community von mittlerweile 1 Milliarde monatlich aktiven Nutzern vor: Sowohl als eigenständige App, als auch innerhalb der Instagram-Oberfläche.

IGTV steht laut Instagram für die nächste Generation von Video-Formaten und soll zum Lebensgefühl der „Generation Mobile“ passen: Videos werden direkt auf dem Handy geschaut, am liebsten im Hochformat und in Vollbild für ein authentisches Erlebnis und ohne das Smartphone zu drehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/275943334/060266c122

Die wichtigsten Punkte auf einen Blick:

Mobile First: IGTV funktioniert so, wie ihr euer Smartphone nutzt: Vertikal und als Vollbild.

Einfache Handhabung: Sobald ihr die App öffnet, spielt IGTV Videos ab, ohne dass ihr nach Inhalten suchen müsst.

Inhalte: IGTV basiert auf bestehenden Accounts innerhalb der Instagram-App. Damit entgehen euch keine IGTV-Inhalte von den Leuten, denen ihr bereits folgt.

Während ihr einen Beitrag anseht, könnt ihr hochwischen, um weitere Kanäle zu entdecken oder im Kanal eines Content-Erstellers zu stöbern. Damit ihr das Video, das ihr gerade seht, nicht unterbrechen müsst, läuft es dabei weiter. Um Inhalte zu entdecken, zu suchen und zu finden könnt ihr zwischen „Für dich“, „Abonniert“, „Beliebt“ und „Weiter ansehen“ wechseln.

IGTV wird in den nächsten Wochen weltweit auf Android und iOS eingeführt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Direkter Angriff auf Youtube.
    Horizontal vs. Vertikal.

  2. Bei mir ist das Feature seit gerade freigeschalten! Hier die ersten Screenshots: https://goo.gl/9QSLZd

  3. Bratwurst Bernhard says:

    Bei mir ist es auch nun da. Aber die Videos sind teilweise auch nur wenige Sekunden lang. Ich dachte, da gibt es eine Mindestlänge von einer Minute?

  4. Also hochkant will ich ganz bestimmt kein Video ansehen.

  5. iMactouch says:

    > Mobile First: IGTV funktioniert so, wie ihr euer Smartphone nutzt: Vertikal und als Vollbild.

    Ich glaube da hat sich jemand vertan! Ich schaue mir doch keine Hochkant Videos an.
    Wahrscheinlich ist der nächste Trend, daß die Leinwand im Kino hochkant eingebaut wird. Ich glaube ich bin zu alt dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.