Instagram: Hashtags und Accounts in der eigenen Bio verlinkbar

Ihr nutzt Instagram? Ab heute könnt ihr auf Instagram Hashtags und Accounts in der eigenen Bio verlinken. Verlinkungen bieten euch vielleicht eine neue Möglichkeit zu zeigen, wer ihr seid und was euch wichtig ist. Wenn ihr einen Hashtag (#) oder einen Account (@) in eurer Bio erwähnt, werden Links eingefügt, die zu der jeweiligen Hashtag-Seite oder einem anderen Account führen.

Um einen Hashtag oder Account-Link in der eigenen Bio zu verlinken, geht einfach auf „Profil bearbeiten“ und in den Biografie-Bereich. Wenn ihr einen Hashtag (#) oder einen Account (@) in eurer Bio erwähnt, werden Links eingefügt, die zu der jeweiligen Hashtag-Seite oder einem anderen Account führen. Wenn ihr den Accounts einer anderen Person in eurer Bio verlinkt, erhält diese Person eine Benachrichtigung und die Möglichkeit, die Verknüpfung zu ihrem Account zu entfernen. Ihr Account bleibt in eurer Bio sichtbar, ist jedoch nicht mehr verlinkt.

Mich findet ihr auf Instagram übrigens hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. War das nicht immer schon möglich?!?

  2. Mir ist nicht ganz klar, ob mit der Hashtag in meinem Profil auch selber etwas bring. Gebe ich z.B. „#wurst“ an, werde mein Profil dann auch höher unter „Wurst“ gelistet? Weisst Du mehr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.