Anzeige

Innr: Bilder zu neuen Outdoor-Leuchten aufgetaucht

Innr ist ein niederländischer Hersteller von smarten Leuchtmitteln. Funktechnisch setzt Innr hierbei auf den Zigbee-Standard, weshalb die Leuchtmittel mitunter kompatibel zum Zigbee-Hub sind, den Amazon in einigen Echo-Geräten verbaut. Die Leuchtmittel können auch mit einer Philips-Hue-Bridge – vorausgesetzt ihr könnt auf eine HomeKit-Funktionalität dieser Leuchtmittel verzichten – verwendet werden. Bislang hatte Innr nur Produkte für den Innenbereich im Sortiment, dies dürfte sich aber künftig ändern.

Entdeckt wurden nun nämlich Produktfotos, welche einen Outdoor-Lightstrip zeigen. Dieser soll in einer Länge von 2 Metern und einer Länge von 4 Metern auf den Markt kommen. Neben verschiedenen Weißtönen lassen sich auch 16 Millionen verschiedene Farben für den Lightstrip einstellen. Wie auch das Hue-Pendant, soll der Innr-Outdoor-Strip aus weichem TPE-Material gefertigt sein, was ihn vor Umwelteinflüssen wie Regen schützen soll.

Ebenso aufgetaucht sind Zigbee-Gartenspots von Innr. Auch diese sollen sich über Zigbee in bestehende Systeme problemlos einbinden lassen und unterstützen neben einem Weißspektrum – wie auch die Outdoor-Strips – die Einstellmöglichkeit von bis zu 16 Millionen Farben. Auf den Markt kommen sollen diese in einem Dreierset und als Einzelpackung.

Für Preise der neuen Outdoor-Lösungen, sowie weitere technische Daten bleibt es derzeit nur die offizielle Pressemitteilung abzuwarten. Preislich zu erwarten sind die Leuchten jedoch unterhalb der Hue-Pendants. Verfügbar sein sollen die neuen Outdoor-Leuchten ab April.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Bin gespannt wie die Stromversorgung läuft. Schließlich werden ja einige die Lampen auch etwas weiter entfernt vom nächsten Stromanschluss (Haus etc.) aufstellen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.