Initiative Netzqualität: Jetzt seid Ihr am Zug

Versprochene und tatsächliche Bandbreiten sind zwei Paar Schuhe, das weiß jeder, der eben nicht die Geschwindigkeit der Datenübermittlung erhält, die einem vom Provider in Aussicht gestellt wird. Die Bundesnetzagentur ruft nun zum zweiten Mal dazu auf, den eigenen Breitbandanschluss messen zu lassen und die Daten dazu zu übermitteln.

Pressebild_bBeitband_Glasfaser_01

Mit Hilfe des Tests, der nur einmal pro Anschluss wirksam durchgeführt werden kann (Anleitung lesen), soll ein reales Abbild erschaffen werden, wie es um die Anschlüsse bestellt ist. Die Testreihe läuft von Juli bis Dezember dieses Jahres. Im letzten Jahr nahmen rund 250.000 Haushalte an der Messung teil. Die Messung kann auf der Seite initiative-netzqualitaet.de durchgeführt werden. Wenn Ihr den test gemacht habt, hinterlasst doch einen Kommentar, wie weit Eure tatsächliche Geschwindigkeit von der im Vertrag genannten abweicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

53 Kommentare

  1. Ich fange mal an.
    Provider 1&1
    Bestellt: DSL 6000
    ankommen tun davon genau 1000

    NRW/ 100k Einwohner Stadt

    Andere Anbieter wären genauso schlecht. Muss ja nicht sagen, dass ich NICHT gerade glücklich darüber bin.
    Selbst Updates laden und gleichzeitiges Surfen, nicht machbar damit.

  2. Java…. *kopf -> tisch*

    Bundesnetzagentur at its best

  3. Provider: süc // dacor
    Bestellt: Glasfaser mit 25.000 MBit/s
    Wohnort: In einem Kaff

    Und ich bekomm die versprochene Geschwindigkeit ^^

  4. 1&1 gibt mir: von 16 in diesem Test 14,04 und 0,99 … in Heidelberg

  5. Christian says:

    Bei mir:
    – T-DSL Business mit einer VDSL 50 Leitung
    – Zentrumsnah in der Metropol-Region Nürnberg mit 250k-Einwohnern
    – Soll: 50MBit Download / 10MBit Upload
    – Ist: 48,08 Mbut Down / 9,49MBit Up

    Das ist echt ein „skandal“… ne ernsthaft, bin sehr Zufrieden, bin aber halt auch direkt in der City und wahrscheinlich nicht weit vom DSLAM entfernt. Daheim siehts wahrscheinlich ähnlich aus. Ist zwar schon eher ländlich, aber hab 500m Luftlinie zum modernen Outdoor-DSLAM…

  6. Kubikunde says:

    O2 in einer Großen Stadt

    Download: 50 Mbit/s (49,3Mbit/s kommen an)
    Upload: 10 Mbit/s (9,5Mbit/s gehen raus)

    Ich darf also glaube ich ganz zufrieden sein 🙂

  7. Christoph says:

    Unitymedia:
    50k bestellt.
    53k geliefert!
    http://bit.ly/15IEiSn
    Sehr zufrieden mit Unitymedia!

  8. Provider: Kabel Deutschland
    Vertrag: Telefon & Internet 100
    Stadt: Heiligkreuz, Kempten, Bayern 62.240 Einwohner

    Testergebnis:

    Download: Soll 100 Mbit/s / Ist 96,97 Mbit/s
    Upload: Soll 6 Mbit/s / Ist 6,4 Mbit/s

  9. Ja, das mit Java dachte ich auch. Dann habe ich mir überlegt, nicht dran teilzunehmen. -.-

  10. Hat nichts mit dem Test zu tun aber hat mich trotzdem mal interessiert was ich hier in der Uni hab: ca. 500-800Mbit down, 60Mbit up, das muss man aber auch erstmal bei irgendeinem Server bekommen 😀
    Daheim werde ich später mal testen wie viel ich von der versprochenen Geschwindigkeit abweiche. Viel ist es auf keinen Fall sonst wüsste ich es.

  11. Provider: KabelBW
    Paket: Internet + Fernsehen + Telefon
    Anschluss: Kabel

    Soll: 25 Mbit/s
    Ist: 26,3 Mbit/s

    Gemessen mit LAN-Verbindung um 15:59 in Baden-Baden

  12. Normale Kupferleitung wird niemals die bezahlte Geschwindigkeit erreichen – im oberen Segment. Glasfaser hingegen schon und das konstant.

  13. o2: 6k bestellt – 3k bekomme ich

    Auf Dauer echt nervig. Ich habe auch letztens bei o2 angerufen um zu ermitteln, ob mittlerweile eine bessere Geschwindigkeit möglich ist.
    Der Herr am Telefon hat mir dann Tipps wie „Starten Sie den Router neu“ „Leeren sie den Cache Ihres Browsers“. Als ich Ihm dann mitteilte, dass ich vom Fach bin und er mir nichts erzählen müsse, beantwortete er meine Frage mit einem schlichtem „Nein. Mehr ist nicht möglich.“

  14. Provder Unitymedia
    Bestellt: 150 MBit
    gemessen: 155,06 MBit/s ( 168,96 im Peak )
    NRW Kleinstatd mit 28k Einwohnern

    Wobei ch dem Ergebniss nicht so ganz traue, die 168 MBit/s kommen mir spanisch vor, scheint ein guter Proxy bei meinem Provider zu stehen.

    LTE-Messungen brechen ständig ab

  15. o2 in Großstadt:

    Soll: 16 Mbit/s
    Ist: 6,25Mbit/s

    habe auch bemerkt das am Wochenende und Abends die Verbindung teilweise unglaublich langsam ist, also insgesamt eher ernüchternd.

  16. Unitymedia 50
    laut unitymedia-speedtest liegen immer 52Mbit an.
    der test der initiative-netzqualitaet zeigt 100% der versprochenen Rate an.
    lebe in einem kaff mit 18000 in owl

    hab unitymedia nun seit einigen monaten und es rennt immer top. fairerweise muss man sagen ich bin normaler user. also videos, surfen, email. kein downloader 24/7. was ich sagen will is dass wenn ich ne 50iger leitung habe ich so kaum merke wenn die leitung mal nur auf 50%prozent läuft. ich schmeiße meist nur den test an wenn ein video mal stockt. das kommt oft abends vor. irritiert bin ich von der tatsache dass wenn mal ein video hakt auf youtube ich auch sicher sein kann dass videos auch woanders stocken. starte dann neu und meist hilfts und ich bin wieder auf maximum. ich habe keine ahnung von der technik aber man sollte bei solchen diskussionen nur mitreden wenn man lan nutzt. wlan sowas von mies. bei unity hab ich nen dlink router dazubekommen. wenn ich mein notebook daneben lege habe ich 48mbit. gehe ich 5m weg nur noch 38mbit. im garten hab ich mehr mbit als einen raum weiter vom router. is nur son gedanke weil immer alle am meckern sind und speedtest raushauen aber die meisten nur noch per wlan surfen. und sollte mein wlanrouter schrott sein dann is ja davon aus zugehen das 1000e andere auch ein schrott wlan haben.
    gruß

  17. Provider: Telekom
    Bestellt: 16+ Mbit/s
    Ergebnis: 14,26 Mbit/s

    Bald bei Unitymedia, mal sehen ob ich da die versprochenen 100 bekomme.

  18. Hannover: VDSL50 Telekom, 50,7 kommen an. also ideal

  19. Zusammenfassend kann man sagen, dass man in sämtlichen Ländern bei den großen Kabelnetzbetreibern mind. die versprochene oder sogar mehr Downloadgeschwindigkeit bekommt. Weiters lässt sich schließen, dass man bei den großen ADSL Providern grundsätzlich um 10-20% betrogen wird. Betrogen deshalb, weil nach einem Anruf und der Bestellung eines Upgrades innerhalb von 5 Minuten und ohne Hardwaretausch mehr Geschwindigkeit möglich ist (so z. B. ca. 5x bei A1 / Telekom Austria in unterschiedlichen Bundesländern erlebt).

  20. Wie immer -.-
    Provider: Telekom
    Bestellt: 16k
    Ergebnis: 3020

    Wohne am Stadtrand von einer 22k Einwohner Stadt. Im Stadtzentrum gibt es 14k… Es wird hier aber grade Glasfaser ausgebaut also noch so gute 10 Jahre bis ich auch schnelles Internet hab. Kabelanschluss mit Internet ist hier leider nicht möglich.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.