Info-Offensive: Rock your Firefox

Neue Charme-Offensive aus dem Hause Mozilla. Rock your Firefox ist eine neue Seite, auf der empfehlenswerte Erweiterungen vorgestellt und erklärt werden. Natürlich möchte man auch Feedback von Nutzern sammeln. Ich weiss: viele von euch sind absolute Profis und wissen, welche Erweiterungen sie wie einsetzen müssen. Aber ich habe oft mit Normalos zu tun, die bewegen sich ja ganz anders im Web als wir.

Normale Nutzer haben zwar oft den Firefox installiert, wissen aber nicht, was es eigentlich für tolle und nützliche Erweiterungen gibt. Eben jenen Benutzern (die sich ein wenig für den Firefox interessieren) könnt ihr in Zukunft Rock your Firefox ans Herz legen. Provokante Frage an euch: braucht das Web weitere Erklär- und Infoseiten zu Firefox? Versucht das mal nicht aus „Expertensicht“ zu sehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

50 Kommentare

  1. Wie groß der Unterschied zwischen „uns absoluten Profis“ und den „Normalos“ ist, kann man hier gut sehen: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,677514,00.html

    Es lohnt übrigens auch, die Originalkommentare zu lesen 😉 Hält aber vom Arbeiten ab 😉

  2. Jau, kenne ich. @sven

  3. Hab mir die Seite gerade angeschaut, konnte aber keinen Nutzen entdecken.
    Wem soll die helfen? Denjenigen, die sich lieber den Bildschirm mit Toolbars zupflastern, anstatt auch nur einmal das Häckchen bei der Installation von Programmen abzuwählen?
    Denen ist eh nicht mehr zu helfen.
    Da frage ich mich sowieso, warum sie Firefox benutzen. Der ist halt „cool“, hört man schließlich ständig und überall. Addons? Noch nie davon gehört.
    Dass es mit Chrome einen Browser gibt, der für ihre Bedürfnisse viel besser passt, interessiert da keinen.

  4. Da ich kein Experte bin und mir weniger als 5 Addons genügen, bin ich für jede Info dankbar, die mir interessante Addons vorstellt. Es gibt ja vielleicht welche, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie brauche bzw. mein Surfen vereinfachen.

  5. macsullivan says:

    Das kenne ich auch. Vielmals ist der Firefox installiert, aber was sind Erweiterungen (addons) und wozu brauche ich die?
    Ich denke solche Seiten sind sicherlich gut. Nur muss es Werbung hiefür geben, damit die Leute diese Seiten auch besuchen. Die Seiten sollte/muss einfach gehalten sein, damit die „Normalos“ das verstehen.
    Trotzdem glaube ich auch das viele Leute sagen werden, „der FF funktioniert ja, das ist nur was für Profis“.
    Ist halt zwiespältig.

  6. Das Problem an den Erweiterungen ist folgender.
    Da hat man sich mühsam seine Erweiterungen rausgesucht und zum laufen gebracht und dann bringt FF eine neue Version raus und die Erweiterungen laufen nicht mehr. Man muß warten bis die angepasst werden. Oder wenn man Pech hat werden die nicht mehr weiterentwickelt. So mußte ich schon viele viele Male mich von vielen guten Erweiterungen trennen und ähnliche suchen.
    Das sollte man aber auch bedenken.
    Abgesehen von dem längeren FF Start und dem höheren Speicherverbrauch und den eventuellen neuen Sicherheitslücken

  7. >> Provokante Frage an euch: braucht das Web weitere Erklär- und Infoseiten zu Firefox? <<

    Zu den Add-ons in deutsch 🙂

    Unterschied von mir Normalo zu Euch = Ihr habt 500 Add-ons auf dem Füchschen und ich FÜNF 😉

    "Trick-Sammlungen" sind garnicht schlecht.
    Darum lesen ich ja hier mit besonderem Vergnügen !

  8. zitat:
    „Ich weiss: viele von euch sind absolute Profis und wissen, welche Erweiterungen sie wie einsetzen müssen. Aber ich habe oft mit Normalos zu tun, die bewegen sich ja ganz anders im Web als wir.“

    naja, wenn du damit andeuten willst, du wärest ein profi, dann solltest du das genauer eingrenzen. aussagen deinerseits, bezügl. diverser tools (hier im blog) sind grundlegend falsch und zwar des öfteren. damit leitest du die von dir sogn. *normals* auf einen verkehrten weg.

  9. Also ich nutze natürlich auch meine handvoll Lieblingserweiterungen. Aber es werden ja durchaus neue Addons entwickelt. So finde ich es auch als versierter User ganz nett mal zu schauen, was als hilfreich angesehen wird und wofür man dieses Addon gebrauchen könnte. Ich denke mal „Erklärbärseiten – wie benutze ich einen Browser“ gibt es durchaus genug. Aber ich finde es könnte eben mehr Seiten geben die sich eben themenmäßig spezialisieren.

  10. @nono: wer lesen kann ist klar im Vorteil. Aber nun mal Katze aus dem Sack: wo genau? 🙂

  11. Eigentlich eine gute Seite. Nur leider hab ich es sehr oft mit „Normalos“ zu tun, die kein englisch können. Die Seite nutzt mir leider nix.
    Ich hätte sie gern weiter empfohlen

  12. Wie hpr. schon anmerkte, eine Seite die Plugin vorstellt oder erklärt auf deutsch. Meine Eltern brauche ich nicht auf englische Seiten schicken. 😉
    Und nono hat Recht. Ich ärgere mich ständig über deine falschen Behauptungen caschy. Hab nicht ein MacTool auf meinem Windows 7 zu laufen gekriegt. :hehe:

  13. Dann immer Camp-Firefox.de empfehlen. Deutsches Forum, fähige Leute – TOLLE MODERATOREN 😉

  14. Ich benutze mittlerweile möglichst keine Addons mehr. Mag zwar sein, dass ich ein bisschen paranoid bin, aber jedes Addon kann wieder Sicherheitslücken enthalten. Und die Addons werden sicher nicht so genau untersucht, wie der Firefox selber. Ich verwende nur noch Flashblock. Selbst Adblock hab ich verbannt.

  15. adblock verbannt?… nur ausm dem „sicherheitsaspekt“?… ok, das ist hart 🙂

  16. Templerschaf says:

    Wenn ich Einsteiger wäre, dann würden mich vor die vielen verschiedenen Standpunkte in diversen Artikeln von Online-Magazinen verwirren.

    Während die einen empfehlen, sich den Büroalltag mit diesem und jenem Dutzend Addons zu erleichtern, verkünden andere, man brauche nur Noscript und Adblock Plus.

    Von daher wäre es vielleicht wünschenswert, wenn sich „Favoriten“ durchsetzen würden, die allgemein empfohlen werden (nachfolgendes sind nur Beispiele, es mag bessere Seiten zum jeweiligen Thema geben).

    – Firefox von A-Z auf „Mit Firefox per Du“
    – Firefox-Tipps auf „Sempervideo.de“
    – Firefox-Konfiguration auf „Borumat.de“
    – Firefox-Sicherheit auf…
    usw.

    und für alles andere gibts caschy und Ixquick 😉

    Ob es also „mehr Infoseiten“ geben sollte? Meiner Ansicht nach nein.

    Stattdessen sollten gute und etablierte Seiten zum Thema stärker bekannt gemacht werden, wozu sicher auch Blogs nicht unwesentlich beitragen können.

  17. Ich finde ja solche Otto-Normal-Empfehlungsseiten nicht schlecht. Allerdings sollte man die Entwicklungs- und Pflegezeit dafür lieber in das Marketing für Firefox stecken. Denn wenn der Firefox erst einmal weit verbreitet ist, kommt der Rest schon von ganz alleine. Nett wäre auch ein schnellerer Fuchs (siehe Chrome, da ist Mozilla ja endlich mal dran). Die Erweiterungen sind zwar das Herz von Firefox, aber was hat die Gemeinde denn von solchen Seiten?

  18. Ein Wiederaufleben von erweiterungen.de wäre schön. Auf „Rock your Firefox“ kann ich gut verzichten.

  19. Die Frage ist, WER von den sogenannten Normalos schaut sich denn SELBST nach Erweiterungen um und liest sich dann auch noch längere Texte dazu durch (ganz davon abgesehen, dass die Seite auf Englisch ist)? Für die meisten ist es doch viel praktischer, den „persönlichen“ Computerfreak zu belästigen und sich das von dem dann erklären zu lassen…ist doch immer wieder das selbe Spiel, die Leute sind ja nicht zwingend zu doof (Google bedienen können mittlerweile die meisten) sondern schlicht zu faul.
    Frage mich immer wieder aufs neue, wie Leute IMMER NOCH mit dem FF ohne AdBlock-Plus unterwegs sein können. So abgestumpft kann man doch gar nicht sein, dass einen die Werbung nicht irgendwann stört und trotzdem kommen die meisten Leute nicht auf die Idee zu schauen, obs da nich irgendwie Abhilfe gibt…

    @isnixfrei: kann ich nur zustimmen, die Seite war einfach, übersichtlich und verständlich und man hatte auch nur eine überschaubare Anzahl von Erweiterungen

    @caschy: camp-firefox.de is zwar recht informativ und manchmal auch hilfreich, aber trotzdem würd ich dort keinen „Normalo“ hinschicken. Ich glaub, die meisten wären auch dort überfordert…

  20. macsullivan says:

    ich kann mich der meinung von kkanzler nur anschließen.

  21. Kann mich isnixfrei auch nur anschließen! War übersichtlich und nicht so aufgebläht wie addons.mozilla.org. Was ich vor allem gut fand, sie war rein auf deutsch und auch die Erweiterungen waren es.

  22. Hm ich weiss net ob “ normalos “ mit irgendwelchen seiten zu helfen ist.Das problem seh ich so.Die „normalos “ Hummpeln durchs netz und merken garnet das ihnen was fehlt oder das es anders sein könnte bzw ist.Für die ist das normal und ok.Da kanns tausend seiten geben mit erklärungen und Möglischkeiten.Diese leute werden nie auf so einer seite landen bzw wen man sie drauf zwingt klicken sie es weg und gegessen ist das thema.Schönes beispiel ist doch die sache mit Facebook sie zeigt Perfect das es Tausende user gibt die nicht wissen was Bookmarks sind bzw wofür man sie nutzt.Und da will man diese Leute auch noch mit Add-ons Locken das Funktioniert niemals.Den wie komt man an erweiterungen ?? Man bemerkt einen misstand bzw etwas stört oder man denkt das muss besser gehen und sucht nach Lösungen so bin ich zumindest zu meinen erweiterungen gekommen.
    Bestes beispiel Werbung sie ist überall sie ist extrem Penetrant also was macht man man googelt und sucht nach lösungen das denke ich ist der normale weg.Aber wie gesagt wem nix fehlt bzw wer das für normal und gut hält der würd sich nie auf solche seiten von selbst verirren.Und erfahrungs Gemäss sehen doch alle Firefox gleich aus wen sie von „Normalos “ genutzt werden 2 bookmarks und die standart dinger vom FF sind auch noch drin und ein dutzend irgendwelcher Toolbars von D wie Deamon Tools bis I wie ICQ und die leute merkens net und es stört sie auch in keinster weise das ihr browserfenster ausieht wie ne schiess scharte weil Die gazen Toolbars den halben Bildschirm einnehmen.

  23. Wer ist eigentlich dieser Normalo? Ich habe die Lesezeichen Leiste entdeckt als ich am Adressschwänzchen von meinem Fuchs gezupft habe. Das es Addons gibt habe ich unter den Extras herausgefunden und mich nicht weiter darum gekümmert.
    Immer wenn ich mir dann gedacht habe „eigentlich bräuchte ich hier…“ oder „…wäre jetzt praktisch“ habe ich danach gesucht. Heute sind es 53 und keine Probleme. Ich glaube ich bin ein Normalo oder wurde ich irgendwann zum Freak!?
    Alle die ich kenne werden keine dieser Seiten lesen und mich weiter mit Fragen belagern. Ich hab die ja auch nie gelesen.

  24. naja, ich finde solche seite ganz nett. miestens finde ich irgendwelche spielereien die ich denn mal ausprobiere, die dann entweder nach einer weile wieder außfliegen oder noch besser: alte erweiterungen ersetzen 🙂

    Ich mag diese Spielereien, aber manche Sachen bleiben dann doch überflüssig. Zu diesen „normalos“
    Ich merke es bei mir im Umfeld, die leute sind nicht anders „wir“ Sie haben bloß idR andere dinge mit denen sie sich auskennen ;).
    Und diese Leute brauchen solche Seiten nicht!

  25. JürgenHugo says:

    Ei wei, da gibts wieder viele Experten – und noch mehr Meinungen – und einen (fast) verwirrten JH. :mrgreen:

    Bin ich Profi? Wohl eher nich. Bin ich Normalo? Na, DAS bin ich sicher noch viel weniger… 😛

    Ich weiß nur eins: ich habe vom ersten Tag an FF benutzt. Und Anfang 2007 habe ich noch NICHT gewußt, wie man Bookmarks benutzt im FF. Tja. Ich scheine aber lernfähig zu sein – inzwischen weiß ich das nämlich…und auch noch ein wenig mehr.

    Teils mit „learning by doing“, teils durch suchen im Web – und teils auch von diesem (und anderen) Blog/s hier. Ich find auch nich ALLE Tools supertoll, die der Caschy hier vorstellt. Das is aber auch „gaanich“ nötig. Manche brauch ich einfach nicht, oder sie gefallen mir nicht.

    Ich hab aber Caschy auch nie für den lieben Gott gehalten, der alles kann und alles weiß – und wer nur mäßig aufmerksam hier mitliest, der kriegt sicher mit, das er das selber auch nich tut… 😛

    Das Problem bei vielen „Normalos“ ist sicher, das die sich schlicht nich interessieren, oder aus Unkenntnis Angst vor der Sache haben. Und unsicher werden. Ich hab gleich von Anfang an munter drauflos probiert. Da kann man natürlich bei Win „fiese“ Probleme kriegen – hab ich eben riskiert. Und ich lerne heute noch jeden Tag was dazu.

    Vielleicht entwickele ich mich dann zum „Normal-Profi“, grins. Ich muß natürlich zugeben, das einigermaßen brauchbare Englischkenntnisse dabei hilfreich sind… :mrgreen:

    Erklär- und Infoseiten sind das eine, aber das Interesse dafür – das muß jeder selber mitbringen. Und sich von Rückschlägen nicht entmutigen lassen. Sondern grummeln und schimpfen und fluchen – und weitermachen! 😛

  26. Prinzipiell finde ich es eine klasse Sache. Ein Kollege hatte – nach mühevollem Überreden – den FF installiert (statt IE8 zu nutzen). Aber sonst eben nix. Hatte kein AddOn installiert und war überrascht, als ich ihm AdBlock+ gezeigt hatte. Denke so „Fälle“ gibt es genug. Empfehle auch immer wieder Freunden, Bekannten etc. gute AddOns und so kann man zusätzlich auf die Seite verweisen.

    Was ich mir jedoch wünschen würde wäre eine Art
    „Getting Started“ Bereich bei dem die wichtigsten AddOns gelistet sind oder thematische Bereich wie „Social Networking“, „Mail“,…etc. und nicht nur ein „Featured AddOn“.

    Von mir gibt´s dazu ein: DAUMEN HOCH!

    ps: jeder hat mal „klein“ angefangen… 🙂 Auch wie Profis…

  27. Das ist ja genau meine rede. Erstens muss man merken das einem was fehlt und zweitens sich ranmachen und ne lösung suchen.Und ja stimmt drittens fluchen weils nett klappt 😉
    Also was die standart Erweiterungs seite von Mozilla angeht die ist ein graus wen man nicht genau weiss was man sucht ist da kaum was zu finden.Aber das liegt wohl einfach an der vielzahl die auch noch ständig wächst und etllische erweiterungen haben die selbe oder zumindest Überlagernde Funktionen was das mit dem Überblick nicht einfacher macht. Was einen geting startet beeish angeht bzw nach der installation des FF würd man erst mal auf die Rockfirefox seite gelotst das is ne interessante idee scheitert aber auch wieder an den oben aufgeführten Punkten.Was sind den „must have“ erweiterungen ? Welche erweiterung sollte jeder kennen ? wen man sich mal kurz die Rock FF seite oder die Normale erweiterungs seite von Mozilla zu gemüte führt (also die startseite mit den Top Downloads und so weiter )da ist nicht eine erweiterung die ich nutze oder für die ich irgendeine verwendung hätte.Die bedüfnisse sind so verschieden und vielfältig wie es die erweiterungen sind und ich nutze über 30

    @caschy
    Währe das nicht mal ein Beitrag die Top erweiterungen der Blockleser zu sammeln und auszuwerten um daraus ein kleines „Start Paket “ zu schnüren ? Das du auch direkt in deine Portabel verionen mit einbinden könntest.Ich denke sowas entspricht am ehsten dem womit man „normalos“ den FF und seine erweiterungen näher bringen kann.

  28. Ich finde es nur sinnvoll, wenn es ganz im Sinne von OpenSource Software in möglichst vielen verschiedenen Sprachen verfügtbar ist.

    Und die Seite sollte natürlich bei einem neuinstallierten Firefox eine der Startseiten sein.

  29. @ Audi,
    ich glaube selbst bei einem „Start Paket“ mit 10 Erweiterungen gehen die Ansichten schon reichlich weit auseinander. Viele finden NoScript für sinnvoll, ich halte es für absoluten Blödsinn. Auch wollen manche Werbung, ich mag sie nicht und habe dafür Adblock Plus. Wo willst du anfangen und wo aufhören? Caschy hat vor ein paar Tagen Foobar vorgestellt, finde ich z.B. für überflüssig, dafür ist für mich z.B. Coral IE Tab wichtig, wo andere nur sagen, Oh Gott… usw.

  30. Es gibt auch jene, die nutzen Firefox ect. und wollen sich, außer surfen, nicht weiter damit beschäftigen. Funktioniert etwas nicht, geht das geschreie los. Keine muße sich mit den Problem auseinanderzusetzen. „Ich kann nicht mehr surfen, komm mal vorbei“ o.ä. heißst dann meistens.
    Unvorsichtiges Surfen -> ruckzuck irgendein dubioses Verhalten/Virus ect.
    Wieder wird hysterisch „irgendwas stimmt nicht“ gerufen.

    Versucht man dann das Problem bzw. Ursachen mit Erweiterungen zu lösen (inkl. Schulung wie was funktionert) Ist das geschreie erst recht groß, z.B. wenn Adblock, No-Script ect. zuviel blockt (alles was man mühselig erklärt hat und mit Eingewöhnungszeit).
    „du hast alles kaputt gemacht“ oder „funkioniert nichts mehr“ heißt es dann.
    Hab ich echt schon erlebt.
    Hauptsache: „Mach das es funktioniert … “

    Mann muss solche Leute erstmal dazu animieren sich mit der Materie auseinanderzusetzen. Also die Offensive auch anzunehmen.

    Gott sei Dank ist das nicht die Regel.

  31. @Martin
    Deswegen der vorschlag einer kleinen sammlung jeder nennt seine top 5 erweiterungen und die meist gennanten 10 könnte man als Starter paket anbieten.Das man damit bei weitem nicht jeden erreicht ist mir bewusst aber ich halts für ne idee.Das sowas kein perfecter plan ist weiss ich:aber ich denke es ist ein start und viele leute die den FF und die erweiterungen kennen könnten da noch was für sich rausziehen.

    @Alex
    Ja das kennen wir wohl alle.Leute hauen sich ihre Festplatte mit 3 GB Netzmüll zu hauen cookies und zeug.Das löscht man dann und dan gehts rund weil irgendein LOGIN cookie weg is und na klar passwort merken oder aufschreiben ne wozu ging ja immer so 😉

  32. @ Audi,

    nah gut, hier mal meine Top 10:
    Adblock Plus
    Add Bookmark Here²
    Coral IE Tab
    Download Statusbar
    Feed Sidebar
    Locationbar²
    MinimizeToTray
    Tab Mix Plus
    Update Notifier
    Vacuum Places Improved

    und natürlich das Deutsche Wörterbuch

    Insgesamt habe ich 29 Aktivierte Erweiterungen und 13 Deaktivierte Erweiterungen (da muss ich wohl mal ausmisten…!)

  33. JürgenHugo says:

    @Alex

    „Ist das geschreie erst recht groß“ – schreien lassen! Und wenn er/sie nich aufhört: „Willst du deinen Kram in Zukunft alleine machen?“

    Ich würd auch helfen, aber wenn der nich will – bitte. Dann soll er eben am Daumen lutschen, oder jemand anders fragen.

    Ich hab voriges Jahr mal jemand darauf hingewiesen, das er sich die anstehenden Patches installiert – das kleine gelbe Warnschildchen (bei XP) hab ich schon aus 2 Metern gesehen – die waren schon seit 2 Wochen überfällig.

    2x hab ichs dem gesagt, schön freundlich. Das 3.x hab ich nix mehr gesagt. Soll er doch machen was er mag. Wenn er sich was einfängt – sein Problem. Und helfen würd ich dem dann auch nich. Das würd ich ihm genauso freundlich sagen. 😛

  34. Als „Normalo“ der sich ab und zu auf diese Seite verirrt und gerne ein paar Tipps mitnimmt bin ich für jede vernünftige Info zugänglich – so wie anscheinend auch all die „Profis“ die sich hier tummeln. Oder anders gesagt: Es ist mir egal, wo ich nützliches finde, solange ich es finde ! Deshalb: Weiterbloggen !

    P.S.: Diskutieren hier die meisten eigentlich über „Normalos“ oder schon über „DAU’s“ ?

  35. Also nach einer Weile ging mir das beim Firefox immer tierisch auf die Nerven immer das Profil rüberzuschubsen bei jedem Neueinrichten…
    Also habe ich es mir angewöhnt mit ABP auszukommen, dann musste ich nur noch die Bookmarks importieren…

  36. @ RSSonic92, dafür gibts doch Xmarks…!

  37. Okay — mal aus der nicht expertensicht:

    „Ach, dafür gibts Erweiterungen? Muss man die haben? Wird es dadurch besser? Ich kann doch so schon alles ohne diese Unbekannten Dinge. Und sicher soll der ja sowieso schon sein“

    Das stellt den einfachen Anwender einfach nur vor noch mehr Probleme. Ich selbst installiere allen anderen Anwendern einfach nur Adblock Plus, da sie eigentlich nur das wollen 🙂
    Während meine Add-On Liste schon ca 25-30 Addons Listet >.< (Davon mindestens 5 von Caschy empfohlen — danke 🙂 )


    para

  38. JürgenHugo says:

    Meine Add-On Liste is nich „ungefähr“ sondern im Moment exakt: 52 aktive, 8 deaktivierte in FF – 22/1 in Flock.

    Ob ich die alle brauche, vor allem in FF? Sicher nich – aber darum gehts auch „gaanich“. Mir gefällt das so, und beide laufen recht problemlos.

    Auch beim Updaten hab ich selten Ärger. 😛

  39. Bis jetzt ist da ja noch nicht sonderlich viel los auf der Seite, aber ich finds auf jeden Fall eine super Idee, Aufklärungsarbeit kann niemals schaden, auch wenns manchen nicht-Englisch-sprechenden Menschen weniger eine Hilfe ist.

    Es geht ja auch nicht darum, seinen Browser mit zig Addons vollzustopfen, sondern vielmehr darum, aus den zig Erweiterungen die wenigen rauszufinden, die für einen selbst nützlich sind, ohne jedes einzelne davon ausprobiern zu müssen.

    Find die Idee grundsätzlich klasse – darf ruhig für die anderen Browser (Chrome, Opera) auch noch so eine Community ins Leben gerufen werden.

  40. Na dan teile ich mal meine top ten auch mit euch.Vielleicht ja für einige was dabei

    1 – Adblock Plus 1.1.3: http://adblockplus.org/
    2 – CookieCuller 1.4: http://cookieculler.mozdev.org/
    3 – Fission 1.0.9: http://mozilla.zeniko.ch/fission.html
    4 – AFOM Addon 2.0: http://tweetermashups.blogspot.com/
    5 – MR Tech Toolkit 6.0.4: http://www.mrtech.com/extensions/
    6 – OptimizeGoogle 0.77: http://www.optimizegoogle.com/
    7 – Siphon – Sync Add-ons 0.5.0: http://siphon-fx.com
    8 – Tab Mix Plus 0.3.8.2: http://tmp.garyr.net
    9 – Tab Scope 0.3: http://www.xuldev.org/tabscope/
    10 – Xmarks 3.5.7: http://www.xmarks.com/

  41. Danke für die Info über Camp-Firefox.de.
    Die empfehle ich gerne weiter, mit den „englischen“ Seiten kommen viele meiner Bekannten leider nur mühsam weiter.

  42. nefycee fragt: Wer ist eigentlich dieser Normalo?
    Ich hatte heute mal wieder mit einer zu tun. Ich versuche es mal kurz zu machen.

    Sie „Die sind jetzt alle bei Hifünuf und da klicke ich oben auf das Zeichen und dann komm ich da hin“
    Ich: „Wer ist wo und worauf klickst du und was genau willst du denn von mir“
    Sich: „Na … … …. (Verwandtschaft wurde aufgezählt)“
    Ich: „Und was ist das denn nun und warum MUSST du da hin“
    Sie: „Weil ich dann jeden Tag die neusten Bilder von meinem Enkel sehen kann und dann sehe ich auch wer gerade am Computer sitzt und wer nicht“
    Ich: „Und warum kannst du dir keine Mail mit den Bildern schicken lassen“
    Sie: „Weil das nicht geht“
    Ich: „Warum nicht.“
    Sie: „Na weil die alle da drin sind und ich nur da drauf klicken muss.“
    Ich: „Wo musst du klicken?
    Sie: „Oben auf das Zeichen“
    Ich: „Das Zeichen muss doch irgendwo sein.“
    Sie :“Ja oben in der Leiste wo auch die anderen Webseiten auf gehen“
    Ich: „Auch du meinst den Brauser“……….
    ICH KÖNNTE MANCHMAL AUSFLIMMEN UND EIN INERNETVERBOT AN ALLE …. ERTEILEN!!!!
    Das „Gespräch“ ging noch weiter…. Meine Nerven lagen blank

  43. @ Audi,

    interessante Liste die du da zusammengestellt hast! 5 von denen habe ich auch. Ich würde aber nicht Xmarks in meine Top 10 einreihen, und für OptimizeGoogle habe ich CustomizeGoogle, kommt aber wohl auf das Selbe raus. Nun sollte Caschy mal andere aufrufen auch mal ihre Top 10 zu präsentieren. Also Caschy du bist am Zug…!

  44. JürgenHugo says:

    @Sigi:

    Schick die Dame mal zu mir – da sie ja schon Enkel hat, is sie sicher auch keine 20 mehr, grins. Und da könnte ich ja mit meinem (altersbedingten) Feingefühl punkten. Etwa so:

    „Weißte was, Mädel – schmeiß deinen Comp am besten wech. Sonst beschwörst du noch Gefahren für dich, deine Umwelt – und meine Nerven herauf.“

    Natürlich würde ich dabei ein gewinnendes Lächeln aufsetzen… :mrgreen:

  45. @ JürgenHugo
    Dein einziger Vorteil ist, dein Geschlecht 😀 Ansonsten bin ich auch keine 20 mehr und hab nur noch keine Enkelchen, weil ich meine Kids richtig erzogen hab *ggg…. Bei uns läuft das nämlich so. Kinder (26 u 29) kommen zu Muttern und lassen sich bei ihren Computerproblemchen beraten oder den Kasten wieder i.O. bringen. Dat ist noch Familie! Da zeigen die Erwachsenen noch den Kindern was Sache is und net umgekehrt 😀 😀 😀
    So und nu is gut, sonst sprängen wir dat Tagebüchlein….
    lg

  46. Das Problem für den „gemeinen Internetsurfer“ sind nicht die Addon-Seiten sondern die Addons selber. Die haben keinerlei Plan, was Addons sind und was sie machen. Wer also gezielt auf die Seite „Rock your Firefox“ geht, hat das Prinzip immerhin schon verstanden und wird damit solche Seiten nicht wirklich brauchen.

    Was die Top10-Listen angeht, die hier vorgeschlagen wurden, so sind diese ausgesprochen subjektiv. Ich z.B. habe in meinen Addons nur zwei/drei der genannten Addons und den Rest brauche ich davon nicht. Es würde also sehr schwer werden eine gemeingültige Top10 herzustellen.
    Hier mal meine (subjektive) Top10:
    1 Adblock plus
    2 NoScript
    3 WOT
    4 All-in-one-gestures
    5 Corel IE Tab
    6 DownloadHelper
    7 Image Zoom
    8 Linkification
    9 CookieSafe
    10 Thumbnail Expander

  47. Templerschaf says:

    Im folgenden eine vollständige Liste meiner Addons – wird daher also keine „Top Ten“ sondern nur „Top Six“:

    – Adblock Plus
    – BetterPrivacy
    – FasterfoxLite
    – FoxyProxy Standard
    – NoScript
    – Refcontrol

    Irgendwelche Anpassungen für das Design oder die Usability benötige ich nicht, meine diesbezüglichen Vorstellungen sind mit ein paar Mausklicks realisiert (Entfernen des Suchfeldes, Ausblenden der Lesezeichen-Symbolleiste).

  48. JürgenHugo says:

    So – jetzt könnt ihr alle über mich grinsen (is mir aber wurscht) – jetzt hau ich mal meine Liste hier rein…

    Erstellzeitpunkt: Fri Mar 12 2010 16:45:46 GMT+0100

    Aktivierte Erweiterungen: [51]
    – Adblock Plus 1.1.3
    – Adblock Plus: Element Hiding Helper 1.0.6
    – BetterPrivacy 1.47
    – Bookmarks Menu Tool Button 1.7
    – Compact Menu 2 3.1.1
    – Cooliris 1.11.7
    – CuteMenus – Crystal SVG 1.9.3
    – Deaktivieren des Cookies für Anzeigenvorgaben 1.2
    – Destroy the Web 0.9.1
    – Download Statusbar 0.9.6.7
    – DownloadHelper 4.7.1
    – Echofon 1.9.5.1
    – Favicon Picker 3 0.5
    – Firesizer 1.0
    – Flagfox 4.0.2
    – FlashGot 1.2.1.17
    – FoxTab 1.3
    – Free Download Manager plugin 1.3.4
    – Ghostery 2.0.3
    – Gish It! 1.4
    – Google Toolbar for Firefox 6.1.20091216W
    – HashColouredTabs+ 0.4.23
    – Image Toolbar 0.6.8
    – Java Console 6.0.18
    – Knut 1.1.0
    – Lesezeichenleiste verstecken 1.5.2
    – Locationbar² 1.0.5
    – MenuManipulator [de] 20080929
    – Morning Coffee 1.33
    – MR Tech Toolkit 6.0.4
    – MultiSidebar 0.2.3
    – Nightly Tester Tools 2.0.3
    – OptimizeGoogle 0.77
    – Organize Search Engines 1.6
    – Organize Status Bar 0.6.4
    – Password Exporter 1.2
    – pdfit 1.15
    – SearchPreview 4.1
    – Secure Login 0.9.3
    – Smart Bookmarks Bar 1.4.3
    – Stay-Open Menu 1.5.3
    – STOP in the name of love! 2.0b
    – Stop-or-Reload Button 0.2.2
    – StumbleUpon 3.63
    – Tab Preview 0.3
    – Taboo 0.6.1
    – Textarea++ 0.1.19
    – ThumbStrips 1.7
    – Toolbar Buttons 0.6.0.8
    – Voyage 0.5
    – Xmarks 3.5.7

    Deaktivierte Erweiterungen: [8]
    – App Tabs 0.6.2
    – Fission 1.0.9
    – HP Smart Web Printing 4.60
    – Microsoft .NET Framework Assistant 0.0.0
    – Norton IPS 2.0
    – Norton Toolbar 4.5
    – SkipScreen 0.3.20091214_AMO
    – Splash 2.0.2

    Erweiterungen insgesamt: 59

    Installierte Themes: [5]
    – Abstract Zune 3.0.1
    – Aero Fox 3.5
    – AvantGarde Nightlife 3.5.200
    – Black Steel 1.3.1
    – Standard

    Das sind meine Top 51/8… Ob ich die ALLE brauche? Nein – manche sind nur aus Gewohnheit drin, oder weil mir das Icon gut gefällt. Der FF läuft aber trotzdem flott. So. Und gut is! :mrgreen:

  49. Sowas ist schon keine schlechte Sache. Hab auch genug Leute im Bekanntenkreis, die (meiner Meinung nach ^^) das Internet auch nur haben, weil sies haben. Aber damit umgehen können… naja, das sind zwei paar Schuhe.

    Schlimm wird’s dann, wenn die Leute nicht mal selbst erklären können, wie sie eigentlich wollen. Oder umgekehrt, wenn du dann versuchst, ihnen zu erklären, warum dies und jenes so oder eben gar nicht geht -.-

  50. JürgenHugo says:

    @MrsShiva:

    Da mußt du beim grundsätzlichem anfangen – wie bei einem, der z.B. noch nie einen Fotoapparat gesehen hat: „Ich drück jetzt auf den Knopf, dann kommt vorne das Vögelchen heraus!“ :mrgreen:

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.