„Indiana Jones“ in 4K: Erste Trailer zu den Restaurationen

Paramount hat bei YouTube Trailer zu den 4K-Restaurationen der „Indiana Jones“-Filme veröffentlicht. Die bisherigen vier Filme erscheinen ja am 10. Juni 2021 erstmals auf Ultra HD Blu-ray – und auch bei digitalen Anbietern. Schade ist aber, dass bei YouTube nur der zusammenfassende Trailer zur Quadrologie wirklich in 4K vorliegt.

Die anderen Trailer hat Paramount nur in 1080p veröffentlicht, was das ganze Spielchen ein wenig ad absurdum führt. Ihr solltet aber ohnehin bedenken, dass die Trailer nicht wirklich die Qualität widerspiegeln, welche euch die Discs bieten werden: Denn zum einen greift da natürlich die erhöhte Kompression bei YouTube ein und zum anderen liegen die Trailer nur in SDR und nicht in HDR vor.

Immerhin geben die Trailer aber einen kleinen Vorgeschmack und sehen schon einmal gut aus. Ich selbst habe die Amaray-Box vorbestellt, es gibt aber auch eine limitierte Steelbook-Box. Letztere ist allerdings bereits ausverkauft. So oder so wird „Indiana Jones“ auf UHD Blu-ray mit sowohl HDR10 als auch Dolby Vision und Dolby Atmos (für den Originalton) vorliegen. Die deutsche Synchronisation wird in DTS-HD Master Audio 5.1 daherkommen. Ausnahme wird meines Wissens die Original-Synchronisation zu Teil 1 sein, die nur in Stereo vorliegen wird.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Schade das hier nicht auch über das Remaster von Charmed auf Blu-ray gesprochen wird

  2. Sebastian says:

    Wird es die 4K Version bei iTunes als Update der HD Version geben oder muss der Film neu gekauft werden?

    • Das würde mich auch interessieren. Bei der Herr der Ringe Trilogie oder z.B. Mission Impossible war es so. Bei anderen Filmen wiederum nicht. Was mich noch interessiert, gibt es die 4K-Versionen dann bei Disney+? Oder haben die das nicht mit gekauft?

      • @rene: Die Distributionsrechte liegen bei Paramount und die gehören nicht zu Disney. Das ist ViacomCBS.

  3. Immerhin scheinen ja wieder beide deutschen Synchros zu Raiders dabei zu sein. Schon mal ein Pluspunkt.

  4. Martin Feuerstein says:

    Wenn ich das richtig sehe (und vom Trailer auf die neuen Ausgaben schließen darf), ist das Bildformat 21:9. Geht da nicht bissl viel oben und unten verloren im Vergleich zum Original?

    • Das ist das Original!

      • Martin Feuerstein says:

        Ich kenn das nur als 16:9, wie etwa hier: https://www.youtube.com/watch?v=Rxuq1_oxn80
        Die oben eingebundenen Trailer: 21:9, 21:9 ist flacher als 16:9, ergo geht was verloren, was vorher mal da war. Zum Beispiel Köpfe, Füße usw.. Andererseits könnte bei 16:9 links und rechts was fehlen, wenn das Original 21:9 ist. Die Frage ist imho bei jeder Aufarbeitung von älterem Material berechtigt, war auch bei den Simpsons ein Aufreger zwischen 4:3 und 16:9, ebenso bei alten Serien in Disney+.

        Nochmal kurz geschaut: laut https://www.imdb.com/title/tt0082971/technical?ref_=tt_dt_spec ist das Seitenverhältnis bei Jäger des verlorenen Schatzes entweder 2,20:1 oder 2,39:1 – somit würde das also hinkommen (21:9 = 2,333).

  5. Eigentlich Schade. Gerade der Original Look der 80er Filme macht den ganz besonderen Charm solcher Perlen der Filmgeschichte aus.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.