Imgur: Pro-Funktionen nun kostenlos für alle

Imgur, beliebter Bilderhoster im Reddit-Umfeld, hat aktuell angekündigt, dass zukünftig alle Pro-Funktionen kostenlos für alle nutzbar sind. Ein durchaus überraschender Schritt, bedenkt man doch, dass Bilderhoster oftmals kostenlos anfingen, um dann eine Pro-Mitgliedschaft verkaufen zu wollen, um Kosten zu decken und um Einnahmen zu generieren. Was bedeutet dies nun für Imgur-Nutzer oder die, die es jetzt werden können?

Bildschirmfoto 2015-02-10 um 10.20.52

Ihr könnt nun unbegrenzt Bilder in eurem Account speichern, bekommt Zugang zu Analytics auf jedes Bild und auch das Verwalten von Bildern ist ohne Einschränkungen möglich. Ebenfalls an Bord von Imgur: Meme-Creator, Interaktion mit der Community, Voting-Funktionen und das Sharing. Die Uploadgröße für Bilder beträgt ohne Kompression 5 MB, die für GIFs 200 MB. Die Ankündigung kommt nicht bei allen Nutzern gut an, wollten manche doch weiter bezahlen, um einen werbefreien Pro-Account zu haben. Wer jetzt einsteigen will: für Imgur gibt es eine Menge Tools, um Bilder in euren Account zu schieben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. heisst dann wohl, dass man mit Werbung mehr Geld macht, als mit zahlenden Usern.

  2. Sehr cool.
    Habe schon öfter über die Anschaffung einer Pro-Mitgliedschaft nachgedacht, aber 5-10$ (oder was das gekostet hat) waren mir dann doch zu viel für einen reinen Bilderhoster, den ich vielleicht 2 Mal im Monat nutze.

  3. @erhier: „reinen Bilderhoster“?
    Dann nutze doch TinyPic oder sowas. Imgur ist weit mehr als das, nämlich eine tolle Community, oft sehr witzig und auch hintergründig. Mein täglicher Anlaufpunkt. Auch immer nett, auf fellow Imgurians zu treffen.