Im TV: Jagd auf Snowden & Schlachtfeld Internet

ard

Für die einen ein Held, für die anderen ein Verräter: Edward Snowden, der bekannte Whistleblower. Die ganze verrückte, verstörende und beängstigende Geschichte dürfte wohl den meisten unserer Leser bekannt sein, es gab wohl kein Medium, welches nicht über die Informationen Snowdens und / oder seine Geschichte berichtete. Heute Abend um 22:45 Uhr ist es in der ARD wieder soweit, eine weitere Dokumentation buhlt um die Gunst der Interessierten.

Mit Jagd auf Snowden beginnt der Doku-Abend. Es ist ein wenig eine David-gegen-Goliath-Geschichte, an deren Ende sich Snowden ins Moskauer Exil absetzt. John Goetz, der das Thema für den Rechercheverbund von NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung recherchierte, und Poul-Erik Heilbuth von Danmarks Radio erzählen den Krimi der Flucht von Edward Snowden in minutiöser Rekonstruktion und in Interviews.

Danach geht es um 23:30 Uhr direkt weiter. Schlacht im Internet heißt die Doku, die auch mit Edward Snowden zu tun hat. Hier geht es um digitale Attacken, das weltweite Abhören und Datensammeln und um angeblich bislang unveröffentlichte Dokumente, die belegen sollen, dass Zentraleuropa Drehkreuz des digitalen Krieges ist. Wer also noch etwas für den TV-Abend sucht: ab 22:45 Uhr in der ARD. (danke Chris, Alexander, Bernd und Wojtek!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Vielleicht lässt sich deshalb folgendes erklären: „Derzeit kein Livestream verfügbar“…

  2. livestream scheint nicht zu gehen… und da wundern se sich, dass man die mistsender sogut wie nie schaut o.O ^^

  3. Zeitlich hat es bei mir leider nicht gepasst. 🙁
    War es sehenswert? Oder wieder einer dieser schlecht recherchierten halbdokus?

  4. war sehr gut -> mediathek ?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.