Anzeige

Ihr Smartphone: App von Microsoft erhält drei neue Funktionen

Microsoft hat seiner App „Ihr Smartphone“ alias „Your Phone“ drei neue Funktionen spendiert. Sie werden allerdings schrittweise verteilt. Möglicherweise müsst ihr also noch etwas ausharren, bis ihr in den Genuss kommt. Als kleine Erinnerung: „Ihr Smartphone“ erlaubt es euch, quasi euer Android-Smartphone vom PC aus zu bedienen.

Doch was ist denn nun neu? In der App für Windows 10 könnt ihr über einen Toggle nun einstellen, dass „Ihr Smartphone“ direkt beim Bootvorgang mit gestartet wird.

Damit hat es sich aber noch nicht. Zusätzlich könnt ihr nun Fotos am PC und Smartphone zeitgleich löschen und somit die Galerie des mobilen Endgeräts über den Computer verwalten. Zudem gibt es nun schlichtweg einen neuen Screen namens „Was ist neu“, der euch auf die jüngsten Neuerungen innerhalb der App aufmerksam macht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Eine der vielen in meinen Augen überflüssigen -und aufgezwungenen- Apps, die ich auf jedem Rechner via Powershell bereinigen darf. Wer kein Android hat, benötigt die App nicht.

  2. Was ist das für ein Smartphone auf dem ersten Bild?

  3. Könnt ihr eigentlich Apps auf dem Desktop ausführen mit dem Programm? Angeblich soll das doch mitterweile mit allen Smartphones gehen, stand auch mal hier im Blog… Bei mir gibt es aber weiterhin nur Benachrichtigungen, Fotos, SMS und entgangene Anrufe. Android 11, Pixel 5.

    • Ja, funktioniert, allerdings bei mir mit einem Galaxy S20. Klappte vorher allerdings auch mit meinem älteren S9.

      Wir oben geschrieben ist Samsung der engste Partner Microsofts und da dürften die meisten Funktionen nutzbar sein.

    • Nope, nur aktuelle Samsung und das Surface Duo. Alle anderen haben haben kastrierte Funktionalität. Klar müssten die jeweiligen Hersteller dazu auch etwas tun… das Argument macht die App einem betroffenen Nutzer aber halt auch nicht nützlicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.