iCloud für Windows: Update behebt Inkompatibilitätsprobleme

Nachdem Microsoft Version 1809 von Windows 10 verteilte, kam es zu Fehlern bei iCloud-Nutzern, die unter anderem nicht mehr in der Lage waren freigegebene Alben korrekt zu synchronisieren. Microsoft blockte daraufhin das 1809-Update für Anwender von iCloud-Version 7.7.0.27.

Wie versprochen hat Apple gemeinsam mit Microsoft an einer Lösung für das Problem gearbeitet und in der Nacht ein Update von iCloud für Windows verteilt. Nachdem ihr das neue Release auf eurem Windows-Rechner installiert habt, sollte alles wieder rund laufen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

7 Kommentare

  1. Hmmm… unter https://support.apple.com/de-de/HT204283 ist immer noch eine iCloud für Windwos-Version bereitgestellt, die sich auf meinem Win 10 v1809 nicht installieren lässt. Ich gehöre tatsächlich zu den Exoten, die erst jetzt iCloud für Win installieren wollen. Ich erhaalte die Fehlermeldung, dass ich Win 10 (Update April 2018 oder höher) benötige.

    Zu doof, dass Apple keine Releaseangaben macht, und ich dann offenbar immer wieder mal die aktuelle Installationsdatei laden muss :-/

    LG Markus

  2. Das gleiche Problem habe ich auch. Alle verlinkungen von Apple weisen immer auf die von Markus genannte URL mit der nicht installierbare Version. War die überarbeitete Version vielleicht immer noch kaputt?

  3. Dieser Link scheint zu funktionieren: appldnld.apple.com/windows/041-18167-20181126-D44CA660-F1CE-11E8-9D0C-ED173F90D247/iCloudSetup.exe

  4. Ist das Beheben von Inkompatibilitätsproblemen nicht kontraproduktiv? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.