Ich will ja nicht hetzen, aber…

…ist Samsungs Design-Team noch im Urlaub? 11 Zoll MacBook Air im Bildvergleich mit dem neuen Chromebook von Samsung. Wer es nicht gleich erkennt, links ist das MacBook 😉

(Bild via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

102 Kommentare

  1. Ich seh da viele Unterschiede…wer nicht genau guckt erkennt vll auf den ersten Blick ziemliche Ähnlichkeiten, aber sonst…

  2. Hat Apple sich nicht erst letztens das Design vom MacBook Air patentieren lassen? Mal schauen, wie lange die Klage auf sich warten lässt.

  3. So grundsätzlich bin ich kein Unterstützer der Klage- und Abmahnfreudigkeit von Apple aber wenn ich Apple wäre würd ich die auch in Grund und Boden verklagen. Das ist einfach nur lächerlich.

  4. In den nächsten Tagen: „Verkaufsstop in Lampukistan für das Chromebook.“
    Oder in anderen Ländern.

  5. Der Unterschied wird spätestens beim Preis deutlich

  6. Und sich dann wundern wenn man von Apple verklagt wird? Manchmal frag ich mich..

    Schlage mich hier auf keine Seite, aber das ist einfach nur dreist?

  7. Paul Mircher says:

    Muss jetzt jedes silbernen Notebook mit Apple verglichen werden? Was will man denn da gross anders machen? Hat Apple ein Patent auf silbernen Notebooks mit schwarzer Tastatur?

  8. Stimmt, die Kamera ist an der selben Stelle! Geht ja gar nicht!

  9. sehr viel Designvarianzmöglcihkeiten (was für ein Wort) sehe ich nicht, wenn man ein helles, schmales Gerät auf den Mark schmeißen will. Geschlossen ist der Unterschied jedoch deutlich. Warum fällt das eigentlich erst jetzt auf? Das erste Chromebook von Samsung war auch nicht viel anders.

  10. @Paul Mircher:
    Vollkommen richtig.
    Apple meint echt, auf jedes 4-eckige Smartphone mit Touchfunktion und auf alle silbernen Notebooks mit schwarzer Tastatur ein Patent zu haben -.-

  11. Andere Unternehmen schaffen es ja auch, nicht-apple-ähnliche Geräte herzustellen. Also sollte Samsung das auch schaffen … aber scheinbar WOLLEN die es nicht.

  12. WUAAAHH!! Runde Ecken!!!

    • Bildschirm oben – Tastatur unten.
      Ganz klar ein Apfelpatent.
      Wie bescheuert ist das eigentlich? Als ob die Fanboyschmiede die Notebooks/Netbooks/xyzbooks erfunden hätte. Hat sie nicht!

  13. Caschy, sowas gehört in keinen guten Blog, gerade bei dir nicht. Total lächerlich diese „Oh mein Gott, das eine Rad sieht aus die das andere Rad“.

    An der Stelle: dickes FAIL von dir. Schade. Punkt.

  14. Also meine Mutter würde den Unterschied wahrscheinlich nicht erkennen. Wer nur eine Sekunde guckt vielleicht auch nicht. Aber Seitenverhältnis, Rahmen, Display „Anbringung“, Positionierung der Anschlüsse und Co sorgen schon für einen Sichtbaren Unterschied.

  15. jetzt mal ehrlich, ich seh da zwei weiße notebooks, bei denen die farbe und das tastaturdesign ähnlich ist, fertig.

  16. Läuft da auch MacOSX drauf? 😉

  17. Ui, wenn ich schon wieder lese „ernstes Blog, seriöse Berichterstattung und so“. Freunde – schaut mal auf die Kategorie. Auch Spaß muss mal sein. Und hier bekommen Samsung und Apple gleichermaßen vor den Latz 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.