Humble Weekly Bundle – Je suis Charlie

HBWC

Das Humble Weekly Bundle: Je suis Charlie will – aus bekannten Gründen und dem Titel entnehmbar – diesmal die Freedom of the Press Foundation unterstützen. Für den Betrag eurer Wahl erhaltet ihr folgende drei Spiele: Type:Rider (Adventure Puzzle), das gelungene Point & Click Adventure Finding Teddy sowie den Klassiker Little Big Adventure (nur Android). Wer etwas mehr Abwechslung benötigt, zahlt einfach mindestens 6 Dollar und erhält noch das Survival-Sandbox FarSky, den abwechslungsreichen Raumschiff-Shooter Strike Vector (Multiplayer, Raumschiff gut aufrüstbar), sowie das Hörbuch Homeland (Englisch). Kleines aber sehr feines Bundle für wenig Geld und 100% der Einnahmen gehen an die Stiftung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

PC- und Windows-Fanboy. Liebt rundenbasierte Strategiespiele, Audio-Apps und Software. Auch auf Twitter zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich bin nicht Charlie! Und ich kann es schon nicht mehr lesen/hören. Da wird den Leuten mal wieder richtig was ins Hirn gehämmert. Und jetzt gibt es schon Spiele-Bundles, die damit kommerzialisiert werden… es kotzt!!!

  2. Wirst ja auch nicht gezwungen irgendetwas zu kaufen. „Kommerzialisierung“? Du hast schon gelesen, dass die Einnahmen gespendet werden?

  3. Arno ist ein Rebell. Jedenfalls auf seinem Sessel.

  4. Warum, so unrecht hat er nicht. Es wird ja bereits vorurteilsbehaftet selektiert wer Je suis Charlie sagen darf, Für meinen Teil haben die mittlerweile genug Einnahmen durch die drastisch gestiegenen Verkaufszahlen, da spende ich lieber für andere Zwecke.

  5. @ Horst: Und nicht nur auf dem Sessel – im Gegensatz zu den wahrscheinlich allermeisten hier!

  6. Ich mag Leute, die sich mit solch simplen Marketinggags fangen lassen. Die kann man immer so schön ausnehmen 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.