Humble Square Enix Collective Bundle mit Deadbeat Heroes und mehr veröffentlicht

Kingdom Hearts, Final Fantasy – beim Namen „Square Enix“ fallen dem geneigten Gamer eine Menge Serien und Titel ein, die unter jenem Studio-Logo in den letzten Jahrzehnten auf den Markt gebracht wurden. Davon ist im neuen Humble Square Enix Collective Bundle allerdings mal so gar nichts zu sehen.

Dennoch könnt ihr hier ein paar andere, vermutlich auch gute bis sehr gute Games von Square Enix für wenig Geld abgreifen. Den Anfang macht Stufe Eins den Bundles für aktuell 88 Cent mit den drei Titeln Goetia, OCTAHEDRON und Deadbeat Heroes.

In Stufe Zwei erwarten euch dann für derzeit 6,51 Euro zusätzlich die Games The Turing Test, Forgotton Anne Collector’s Edition und Black The Fall.

Den Abschluss macht Stufe Drei des Bundles für aktuell 10,61 Euro. Hier erhaltet ihr dann zusätzlich zu den anderen Games noch die beiden Titel Tokyo Dark und Children of Zodiarcs.

Das Humble Square Enix Collective Bundle erhaltet ihr über diesem Link, wo ihr mit dem Kauf nicht nur unser Blog, sondern auch eine gemeinnützige Organisation eurer Wahl unterstützen könnt. Und nun wie immer an dieser Stelle: Viel Spaß beim Zocken!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Einmal Deadbeat Heroes aus dem Bundle als Gift: https://www.humblebundle.com/gift?key=aKwmmFpsYV2btsWH

    Ist absolut nicht mein Geschmack und kenne auch keinen dem das gefällt. Aber es gibt bestimmt jemanden 😉

    (bitte nur klicken, wenn dir das Spiel gefällt)

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.