Humble 2K PlayStation Bundle lockt Xcom-Fans

Es gibt ein neues Humble Bundle für Konsolenspieler: das Humble 2K PlayStation Bundle. Gleich vorneweg ein Hinweis, bevor ihr direkt zum Kaufen stürmt: Ihr könnt die enthaltenen Spiele nicht mit einem deutschen PSN-Konto aktivieren! Ihr benötigt beispielsweise ein US-Konto. Das sollte allerdings kein großes Hindernis sein, denn ein Zweitkonto zu betreiben ist kein Hexenwerk und lohnt sich ohnehin für manche Deals.

So betreibe ich seit PS3-Zeiten problemlos ein US-Zweitkonto. Darüber gekaufte Spiele lassen sich dann natürlich auch über euer Erstkonto zocken und damit Trophäen sammeln. Von Sony ist das eigentlich natürlich nicht so vorgesehen, mir ist aber niemand bekannt, der damit jemals Probleme hatte. Ob es sich lohnt für das neue Humble 2K PlayStation Bundle ein US-Konto anzulegen? Das entscheidet ihr. Auf der ersten Stufe nehmt ihr jedenfalls für euren Wunschpreis die Spiele „Xcom: Enemy Unknown“ (PS Vita), „Civilization Revolution 2“ (PS Vita), „The Bureau: Xcom Declassified“ (PS3 inkl DLC) sowie „Evolve“ (PS4) mit.

Sobald ihr mehr als den Durchschnittspreis ausgebt, als ich hier am Tippen gesessen habe, waren das gerade 4,31 Euro, erhaltet ihr noch „Xcom: Enemy Within – Commander Edition“ (PS3), „Bioshock“ (PS3), „Battelborn Trial“ (PS4), „Borderlands“ (PS3), „Borderlands 2: Ultimate Edition“ (PS3), „Mafia 2“ (PS3) und „Spec Ops: The Line“ (PS3).

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ZlF4_o3qALo

Ab 16,95 Euro ergattert ihr dann auch noch „Xcom 2“. Allerdings ist das meiner Ansicht nach kein so doller Deal – ich konnte das Game etwa schon als physische Disk mit Wiederverkaufswert für 10 Euro im Laden mitnehmen.

Ihr findet das aktuelle Humble 2K PlayStation Bundle direkt hier. Wie immer könnt ihr mit dem Kauf wohltätige Organisationen und / oder auch das Blog hier unterstützen. Und nochmals: Denkt dran, zum Einlösen benötigt ihr ein US-PSN-Konto!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Kurze frage
    Ich hatte früher mal ein US Account auf der ps3 aktiv. Damals gab es ja auch nicht das sogenannte Schloss (Nur der Käufer darf das Spiel spielen. Wenn das Spiel installiert ist.) muss dann der US Account der Haupt Account oder wie verhält sich das?

  2. André Westphal says:

    Eigentlich müsstest du nur dein US-Account mal an der PS4 einrichten und alles sollte ganz normal laufen – da musst du nix weiter einrichten. Das mit Master- und Sub-Accounts ist dafür auch egal. Was du an deinem US-Konto kaufst, kannst du ganz normal auch unter dem DE-Konto spielen und umgekehrt. Wichtig ist nur, dass die PS4, an der du beide Konten nutzt, jeweils die primäre PS4 ist. Aber das ist eh die Standard-Einstellung.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.