Huawei Watch GT 2e geht in den Handel, bis Mai mit Gratis-Waage im Bundle

170 Euro. Das ist die Summe, die man investieren muss, wenn man an der Huawei Watch GT 2e interessiert ist und sich diese zulegen möchte. Seit heute ist dies auch möglich, denn nun ist die Smartwatch, die mit bis zu zwei Wochen Akkulaufzeit prahlt, auch im deutschen Handel. Die Huawei Watch GT 2e unterstützt bis zu 100 Trainingsmodi und liefert auch Informationen zur Sauerstoffsättigung im Blut (SpO2).

Die Huawei Watch GT 2e bietet ein rundes AMOLED-Display mit 1,39 Zoll Diagonale bei einer Auflösung von 454 x 454 Pixeln. Als SoC hält der Huawei Kirin A1 her. Außerdem bedenkt man dieses Wearable mit 4 GByte Speicherplatz. Verbindungen zu eurem Smartphone nimmt man bis Bluetooth 5.1 auf. Der Akku steht bei 455 mAh.

Für alle Interessenten vielleicht spannend: Huawei spricht in der Ankündigung davon, dass es eine Aktion im Shop und bei teilnehmenden Partnern gibt. Wer die neue Smartwatch bis einschließlich 1. Mai 2020 erwirbt, erhält die Huawei Körperfettwaage AH100 im Wert von 69,99 Euro kostenlos dazu.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. unterstützt die irgend eine Art der Bezahlung? Google Pay?

    Ich finde die sollten Google Pay mal in die Fitnesstracker einbauen … ich will was mit 2 oder mehr Wochen Laufzeit, das mit die Uhr anzeigt, die Schritte zählt, und mit dem ich im Laden bezahlen kann 🙂 kennt einer was?

    • Huawei darf keine Google Produkte benutzen. Auch läuft auf den Huawei Uhren ein proprietäres Betriebssystem – es gibt nicht mal weitere Apps für den Elektroschrott.

      Daher – nein kein Google Pay oder jegliche andere Art der Bezahlung.

      • Andere Apps für meinen „Elektroshrott“ habe ich weder bei Android Wear noch jetzt bei der Huawei Watch GT2 benötigt. Für Google Pay reicht mein P30 Pro völlig aus. Im übrigen ziehe ich die 2 Wochen Akkulaufzeit gegenüber Android Wear mit gerade mal 2 – 3 Tagen jeder App die ich sinnloserweise am Handgelenk vielleicht doch brauchen würde vor. Ist einfach zu unwichtig für mich.

      • auf Garmin Uhren läuft auch ein proprietäres Betriebssystem und trotzdem wird mobiles bezahlen untertstütz.

      • Thbratwurst says:

        Dafür läuft der angebliche elektro Schrott besser und länger als die stromfresser anderer Hersteller, sieht dazu zum.grosem Teil besser aus und ich wusste bisher nicht das zb bezahlen, WhatsApp oder ähnliches Sport sind den dafür hab ich diese Uhr gekauft. Wer zahlen will oder WhatsApp Dauer nutzt braucht solche Geräte nicht dem reicht ej Döner lieferservice und ne Couch.

  2. Unsere kam bereits am Donnerstag incl Waage. Bestellt direkt bei Huawei.
    Im Vergleich zur GT2 wurde gefühlt mehr Plastik verbaut. Dadurch leichter. Und im Gegensatz zur GT2 wurde Lautsprecher und Mikrofon eingesparrt. Meiner Freundin gefällt sie.

    • Thbratwurst says:

      Dachte auch erst an mehr Plastik, aber dann ist es das Innenleben hab sie in gren gekauft da ist sie Silber, so genau bewerten wollte ich das Matrial nicht bis heute hatte sie diese nacht mal ab ind aufen Balkon vergessen heute früh beim umtun hab ich sehr schnell gemerkt das zumindest das Gehäuse ohne Bodenplatte also Ring ect saulalt waren also Metall Plaste fühlt sich kühl etwas anderst an

  3. Robert Mossa says:

    Öhm, ich möchte niemanden was unterstellen, aber der Text klingt (zumindest in Teilen) nach was maschinell Übersetztem…

    „Außerdem bedenkt man dieses Wearable mit 4 GByte Speicherplatz. […] Der Akku steht bei 455 mAh.“

  4. Thbratwurst says:

    Dachte auch erst an mehr Plastik, aber dann ist es das Innenleben hab sie in gren gekauft da ist sie Silber, so genau bewerten wollte ich das Matrial nicht bis heute hatte sie diese nacht mal ab ind aufen Balkon vergessen heute früh beim umtun hab ich sehr schnell gemerkt das zumindest das Gehäuse ohne Bodenplatte also Ring ect saulalt waren also Metall Plaste fühlt sich kühl etwas anderst an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.