Huawei P20 Pro: Update CLT-L29 8.1.0.157(C432) ist da

Das Huawei P20 Pro bekommt ein weiteres Update. In der letzten Zeit hat Huawei für sein aktuelles Kamera-Flaggschiff einige Patche nachgeschoben, nun folgt eine „normale“ Version. Versionsnummer CLT-L29 8.1.0.157(C432) belässt das Huawei P20 Pro immer noch auf Android Oreo, auf Android Pie muss man noch etwas warten, dies befindet sich im Test.

CLT-L29 8.1.0.157(C432) integriert den im September 2018 veröffentlichten Google-Sicherheitspatch für eine verbesserte Systemsicherheit, des Weiteren nennt das Changelog die hinzugefügte VoLTE-Funktion – diese kann man nutzen, sofern vom Netzbetreiber unterstützt. Interessanterweise scheint dieser Teil des Updates nur für manche Betreiber zu gelten, denn grundsätzlich unterstützt das P20 Pro VoLTE sowieso – oder man hat hier Bugs gefixt.

Das Update ist rund 280 Megabyte groß. Wie immer: Beim einen kommt es früher, beim anderen später – Stichwort „Staged Rollout“.

Danke Nils!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Das P20 Pro besitzt doch bereits seit längerem die VoLTE Untersützung.

    Ich frage mich, warum Huawei das jetzt in den Release Notes erwähnt.

    • Weil VoLTE abhängig vom Netzbetreiber unterstützt werden muss und nicht pauschal durch das Endgerät.
      Telefonica hat z.B. erst vor ein paar Monaten voLTE für alle Marken gelaunched, es kann also sein, dass dies bei verschiedene Geräten in der Firmware „nachgepatched“ werden muss.

    • Hat Vielleicht mit den Vodafone/O2 Anpassungen zu tun würde aber vermuten, dass diese Anpassungen nicht global genug sind, um bei Huawei aufzuschlagen…

  2. Frank Ingendahl says:

    Das Update ist schon lange da.

  3. Naja, dank Staged Rollout ist bei manchen nicht Ende Oktober sondern erst Mitte November September

  4. Frank Schuster says:

    Das wird bei mir vermutlich dann irgendwann im November ankommen, hoffe ich mal. Dann mit dem total aktuellen Septemberpatch… Mein P20 Pro ist „Beta Mitglied“, eine Betafirmware bekam es dort ebenfalls noch nicht. Wieso nimmt man Interessenten dann eigentlich auf? Was für ein System steckt dahinter? Wieso wird die Kamera, die ein Anschaffungsgrund für mich war, immer weiter „kaputt“ gepatcht? Die hervorragende Lowlight Qualität gibt es bei meinem P20 Pro nicht mehr… Schade eigentlich.

  5. Bin nicht Beta Mitglied, weil voll, und bekomme das 157 auch immer noch nicht. In der Zwischenzeit hat man m5 jetzt sogar schon den Oktoberpatch bekommen. Dachte Smartphones geniesen erste Prio, naja mehr als warten kann man halt nicht.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.