Huawei Mate 20 Pro bekommt den August-Sicherheitspatch

Solltet ihr ein Huawei Mate 20 Pro euer Eigen nennen, dann schaut doch einmal nach, ob ein Update wartet. Huawei verteilt nämlich gerade den August-Patch für das genannte Gerät – und mit diesem werden ja ein paar Sicherheitslücken geschlossen, die man im Betriebssystem Android gefunden hat. Das Update auf die Version 10.1.0.288 ist in unserem Fall 139 Megabyte groß und vermeldet den klassischen Part im Changelog: „Diese Aktualisierung verbessert die Systemsicherheit mithilfe von Android-Sicherheitspatches. Integriert im August 2020 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit“.

  • Danke Tubii!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Landete gestern bereits auf meinem Mate 20.

  2. Schön, das es weiter Updates gibt… Da gab es ja mal letztens Horrormeldungen, das sogar das jetzt eingestellt werden sollte….

    • Solch eine Horrormeldung dass Updates eingestellt werden hab ich nicht gesehen. Was ich gesehen habe ist, dass man ab jetzt wohl länger auf (Sicherheits-)Updates warten kann, weil Huawei erst später Zugriff hat. Und die zweite Sache ist immer noch das Upgrade auf Android 11. Ob dies stattfinden kann und der Benutzer weiterhin den Playstore behält oder obs ein entweder-oder wird

    • Daniel Moreira Marques says:

      Welches Design ist das auf dem Bild vom Mate 20 Pro und wenn wir schon dabei sind wie wo finde ich das Hintergrund Bild?

      Finde die mega

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.