Huawei: Heute im Stream Ankündigungen zu neuer Hardware, HarmonyOS und EMUI 11

Mit gleich zwei Videostreams kommt Huawei heute im Rahmen der eigenen Developer Conference ums Eck. Unter dem Motto „HDC.Together“ startet heute, am 10. September 2020, die Huawei Developer Conference 2020. Den Auftakt macht um 9 Uhr Richard Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group, mit einer Keynote zum Thema Software, in der aktuelle Updates zu HMS Core, HarmonyOS und EMUI 11 bekannt gegeben werden. Darauf folgen in der zweiten Session von 14 bis 15 Uhr Produktankündigungen aus den Bereichen Notebooks, Wearables & Audio. Das Ganze wird direkt über YouTube zu sehen sein. Wird sicher nicht ganz unspannend, wie die zukünftige Strategie des Unternehmens aussehen wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. PeterAuchLustig says:

    Eine Currywurst ist spannender als Huawei.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.