Anzeige

Huawei FreeBuds Studio: Neue Over-Ear-Kopfhörer mit ANC für 299 Euro

Huawei hat heute nicht nur das neue Smartphone Mate 40 Pro 5G vorgestellt, sondern auch neue Over-Ear-Kopfhörer von der Leine gelassen. Dabei handelt es sich um die neuen FreeBuds Studio, welche auch mit ANC ausgerüstet sind. Die Chinesen versprechen kristallklare Sprachqualität und eine hervorragende Musikwiedergabe. Dafür kommen dynamische 40-mm-Treiber zum Einsatz.

Vier Mikrofone sind speziell für die Geräuschunterdrückung verantwortlich und sollen Umgebungsgeräusche um bis zu 40 dB reduzieren. Der Kopfhörer analysiert dabei einhundertmal in der Sekunde die aktuelle Lärmkulisse und wählt daraufhin selbstständig die passende Filtermethode. Falls ihr mit dem automatischen Modus unzufrieden seid, könnt ihr jedoch auch manuell zwischen den Settings „gemütlich“, „ausgeglichen“ und „ultra“ wählen.

Von den insgesamt sechs Mikrofonen profitieren Nutzer auch beim Telefonieren, denn da soll die Sprachqualität für euer Gegenüber besonders gut sein. Vier nach außen gerichtete Mikrofone filtern Nebengeräusche und zwei nach innen gerichtete Mikrofone verhindern Störgeräusche bei Gesprächen. Zwei in den Kopfhörern integrierte Antennen sorgen laut Huawei zudem für eine hohe Signalstärke, selbst dann, wenn sich das verbundene Smartphone in der Hosentasche oder einer abgeschirmten Umgebung befindet.

Die FreeBuds Studio bieten zudem einen sogenannten „Aufmerksamkeitsmodus“. Dann werden Umgebungsgeräusche bewusst durchgelassen, damit ihr etwa im Straßenverkehr oder am Bahnhof noch alles Wichtige wahrnehmen könnt. Das lässt sich per Knopfdruck an- und ausschalten. Über die AI Life-App von Huawei ist zudem die „Stimmen hervorheben“-Funktion aktivierbar, die menschliche Stimmen verstärkt.

Mit einer Akkuladung sollt ihr ca. 20 Stunden bei aktiver Geräuschunterdrückung auskommen. Knipst ihr jene aus, dann sind es ca. 24 Stunden. Zehn Minuten Aufladen sollen bereits wieder für acht Stunden Laufzeit ausreichen. Die Kopfhörer decken einen Frequenzbereich von 4 Hz bis 48 Hz ab und unterstützen neben AAC- und SBC- auch den hochauflösenden LHDC-Codec. aptX? Nein, das fehlt. Für Spieler verspricht Huawei noch niedrige Latenzen, falls das für euch von Wichtigkeit ist.

Die Huawei FreeBuds Studio sind ab Mitte November 2020 zu einer UVP von 299 Euro in den Farben Graphite Black und Blush Gold im Handel und Online-Store von Huawei erhältlich. Wer sie im Online-Store vorbestellt, bekommt bis zum Verkaufsstart das Huawei Band 4 Pro im Wert von 79,99 Euro, sechs Monate Huawei Music (9,99 Euro im Monat) kostenlos und einen 50 Euro Gutschein für den nächsten Einkauf im Huawei-Online-Store. Bei Amazon.de gibt es das Huawei Band 4 Pro (79,99 Euro) als Gratis-Zugabe.

Technische Daten der Huawei FreeBuds Studio

  • Treiber: Zweimal dynamisch mit 40 mm
  • ANC: Geräuschunterdrückung von bis zu 40 dB
  • Mikrofone: 4 Mikrofone (FF/FB) mit Hybrid Active Noise Cancellation-Technologie, 6 Mikrofone (Sprachanrufe/FB) zur Uplink Noise Cancellation bei Sprachanrufen
  • Frequenzbereich: 4 Hz bis 48 kHz
  • A2DP-Decodierung: AAC, SBC und L2HC
  • Bluetooth: 5.2/5.1/5.0/4.1/4.0/2.1+EDR
  • Protokolle: RFCOMM 1.2, SPP 1.2, HFP 1.7, A2DP 1.3, AVDTP 1.3, AVCTP 1.4, AVRCP 1.6 und GAVDP 1.3
  • Akku: zweimal 410 mAh (Aufladung via USB Typ-C)
  • Laufzeit: ca. 20 Stunden Musikwiedergabe (bei 50 % Lautstärke) / 15 Stunden Sprachanrufe
  • Besonderheiten: Unterstützt Hi-Res Audio
  • Lieferumfang: FreeBuds Studio, Tasche, Ladekabel USB-C, Schnellstartanleitung, Garantiekarte, Sicherheitsinformationen
  • Maße / Gewicht: 194 x 152 x 81,5 mm / 265 g
  • Farben: Graphite Black, Blush Gold
  • Preis: 299 Euro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Oh, woher sie wohl diese Namensinspiration her haben… Studio..

    • Beats, Sennheiser, Bowers, JBL, etc. – sucht Dir einen aus
      Kreativ sind die alle nicht, muss aber auch nicht mMn.

      • Der Name stammt natürlich von den Beats Studio. Sennheiser, B&W und JBL haben keine KH explizit mit Studio im Branding/Namen.

        Ist wie mit Tablets und Notebooks, da haben seit einiges Jahren auch alle ein Irgendwas-Book und Irgendwas-Pad im Programm.

        • Ach so, wusste gar nicht, das es nicht Notebook hieß vorm Macbook. Oder Touchpad vorm iPad. Aber klar, natürlich hat Apple alles erfunden, ALLES, sag ich dir. *facepalm*

          • Und Beats hat Studio bestimmt auch nicht von „music studio“ oder Studio-Monitoren. Die haben, spätestens, seit sie apple gekauft hat, auch alles erfunden. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.