Huawei: EKG-App erhält CE-Zertifizierung

Laut dem chinesischen Anbieter Huawei habe die hauseigene EKG-App die CE-Zertifizierung erhalten. Die Funktion könne daher bald auf der Huawei Watch GT 3 Pro und im Anschluss ebenfalls bald auf der Huawei Watch D zur Verfügung stehen. Mit der EKG-Funktion können die Träger der Wearables ihren Herzrhythmus im Auge behalten und mögliche Gesundheitsrisiken frühzeitig erkennen.

Das EKG-Sensormodul der Smartwatches wurde entwickelt, um beispielsweise den Sinusrhythmus oder Vorhofflimmern jederzeit in Echtzeit zu erfassen. Unregelmäßige Herzrhythmen können mit dieser Analyse frühzeitig erkannt werden. Durch Berühren der seitlichen Elektrode der Huawei Watch GT 3 Pro und der Watch D für 30 Sekunden werden die Werte gemessen und das Ergebnis in Echtzeit auf der Uhr angezeigt. Zudem überprüfen die PPG-Sensoren die Nutzer auf Arteriosklerose und stellen anschließend ein Risikoscreening inklusive personalisierter Gesundheitstipps zur Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit zusammen.

Neben der EKG-Messfunktion ist die CE-zertifizierte Huawei Watch D mit einer Blutdruckmessfunktion ausgestattet. Hier komme laut dem Hersteller ein hochauflösender Drucksensor zum Einsatz, der dank seines rückgekoppelten Druckkontrollsystems und der atmungsaktiven Membran in der Lage sei, besonders präzise Messungen durchzuführen. Zudem verwendet die Wath D eine speziell entwickelte Mikropumpe und ein Ergonomics Arc Airbag, die unterstützen, den Blutdruck akkurat zu messen.

Beide Smartwatches erfassen neben der Herzfrequenz auch die Schrittzahl und den Kalorienverbrauch, das Stresslevel, die Schlafqualität (TruSleep 2.0) und die Blutsauerstoffsättigung (SpO2).

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. ich habe die GT3Pro und habe sogar auch schon die EKG-Funktion drauf…..damit diese, wie auch einige andere Funktionen, läuft, muss HMS Core installiert werden. Das ist kein Problem, hatte ich von Anfang an schon gemacht.
    Nur leider ist es nun so, dass HMS Core unter Android 13 nicht mehr läuft.
    Ich hoffe, das Huawei hier rasch nachbessert bzw. nachbessern kann, ansonsten habe ich einen teuren Schrittzähler am Handgelenk….

  2. Was soll die Huawei Watch D kosten? Wird sie mit IOS funktionieren samt Health Integration?

  3. ❤️‍ Pktl. drauf. Habe die Uhr (GT3Pro) seit 13 Tagen, noch nicht geladen und noch 27 %. (Vorher FB Sense) Die Messwerte sind zudem so derbe genau und realistischer Eine geile Watch!!!

  4. Watch D,sind alle Funktionen auch ohne Huawei Handy verfügbar?
    Nicht wie bei Samsung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.