HTC Vive Focus 3: Vorbestellungen ab 10. Juni 2021 möglich, kostet ab 1.404 Euro

Bereits Anfang Mai dieses Jahres hatte HTC VIVE gleich zwei neue Headsets vorgestellt, darunter auch das HTC Vive Focus 3, da war allerdings bisher nur der 27. Juni als Releasetermin bekannt und ein Preis von 1.180 Euro wurde genannt. Hier hat sich nun ein wenig getan, das Gerät ist zwar nun schon ab dem 10. Juni vorbestellbar, kostet dann allerdings auch ab 1.404 Euro. Solltet ihr trotz des hohen Preises dennoch interessiert am Headset sein, dann werft ruhig nochmal einen Blick auf die Ankündigung hier, wo sämtliche Spezifikationen zum Gerät genannt worden sind:

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Keine Chance gegen eine Quest 2 für 350€ aus Frankreich. Facebook kann sich zurücklehnen, alles Richtig gemacht (aus deren Sicht). FB will die Quest 2 übrigens ohne FB Zwang auf den Markt bringen mit der gleichen HW, dann kostet sie statt 300$ 800$, da sieht man mal was denen die Daten wert sind. Ich finde es zum ko….. das FB im Consumer Segement so abräumt, muss mich aber an die eigene Nase fassen, habe selber eine Quest 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.