HTC verteilt Heartbleed-Patch für One X und One X+

Kurz notiert: HTC verkündete soeben via Twitter, dass die beiden älteren Geräte HTC One X und HTC One X+ ein Sicherheitsupdate auf Grund der Heartbleed-Problematik erhalten. Außerdem wurde angekündigt, dass weitere Geräte bald folgen sollen. Besser spät als nie, würde ich sagen.

HTC_One_X

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

4 Kommentare

  1. Welch schnelle Reaktion. Wo sind nochmal die, die sich über Apple aufgeregt haben?

  2. @Ben
    Die sind unter jedem Apple-Breitrag und labern dort Müll. Das hier interessiert die nicht.

  3. stillerwinter says:

    Hurra,

    Und grossen Dank für das Update auf 4.4….. oder vielleicht wenigstens 4.3…… oder besser für kein Update.

    HTC sollte sich mal an Sony ein Beispiel nehmen. HTC zeigt warum bei Android Updates eher die Ausnahme sind…. man merkt halt das nur die Neugeräte wichtig sind.

    Und danke für das Update auf die neue Sense Version…. hahaha

    Wer ein htc kauft muss wissen das Updates nicht wirklich kommen…

  4. Wenn man denkt wieviele noch mit alten ungeupdateten Geräten rumlaufen

    @Andy is ja nich so als wäre Apple Kritik per se unangebracht