„How to Sell Drugs Online (Fast)“: Staffel 3 im offiziellen Trailer

Netflix hat einen neuen Trailer zur Staffel 3 der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“ veröffentlicht. Season 3 wird am 27. Juli 2021 starten. Sechs Episoden mit jeweils 30 bis 35 Minuten Spielzeit werden dabei sein. Dabei schlägt sich der MyDrugs-CEO Moritz Zimmermann (Maximilian Mundt) mit Drogenbossen, Abistress und Beziehungsproblemen herum und müsse laut Netflix schweren Herzens erkennen, dass er mehr denn je auf die Unterstützung seiner Entourage angewiesen ist.

Produziert wurde die dritte Staffel in Köln und Umgebung. Langston Uibel (Josef) vervollständigt den bisherigen Hauptcast in Staffel 3 als Neuzugang. Die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) verlieh der dritten Staffel von „How to Sell Drugs Online (Fast)“ das Prädikat „besonders wertvoll“.

Ich habe die Serie bisher ignoriert, da ich zugegebenermaßen enorme Vorbehalte gegen deutsche Film- und TV-Produktionen habe. Jede neue Chance, die ich einzelnen Titeln in den letzten Jahren gegeben habe, bekräftigte meine Einstellung bisher leider nur. Doch ich kein glücklicherweise kein Maßstab.

Kurzer Hinweis: „How to Sell Drugs Online (Fast)“ ist sehr lose vom Fall „Shiny Flakes“ inspiriert. Dazu nimmt Netflix dann auch ab dem 3. August die Dokumentation „Shiny_Flakes: The Teenage Drug Lord“ ins Programm. Sie erzählt die Geschichte von dem Teenager Maximilian Schmidt, der aus seinem Leipziger Kinderzimmer heraus online über den Shop „Shiny Flakes“ Drogen verscherbelte.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Oh, das ist cool! Ich fühlte mich bei den ersten zwei Staffeln sehr gut unterhalten und das Ganze hatte ein recht ordentliches Tempo.

  2. Da freue ich mich auch schon mega drauf. Vor allem endlich Mal eine Serie, die zügig Nachschub bekommt.

  3. Ausreichend Vorbehalte gegen deutsche Produktionen habe ich ebenfalls. Dennoch gab ich dieser Serie eine Chance und habe sie trotz vieler Schwächen gerne geschaut.

    Auch wenn sie recht speziell ist, kann ich sie nur empfehlen. Hat mit Durchschnitts-TV in Deutschland nicht viel zutun.

    PS: auch in Englisch zu empfehlen. Die (Haupt-)Darsteller sprechen es mit deutschem Akzent selbst.

  4. @André: Deutsche Serien sind für mich fast immer auch Reinfall. ABER: Howtoselldrugsonlinefast hat mich bestens unterhalten.
    Schau dir die ersten 2 Folgen an und entscheide dann.

  5. Hat mich leider nicht so abgeholt, aber ich könnte nicht genau sagen warum nicht. Trotzdem meilenweit besser als das absolut finstere Dogs of Berlin … da hätte ich gerne die verschwendete Lebenszeit zurück …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.