how to sell drugs online (fast): Netflix bestätigt zweite Staffel, kommt im Frühjahr 2020


Das Online-Geschäft mit illegalen Substanzen floriert, einen recht guten Einblick, wie das so abläuft, liefert die Netflix-Serie how to sell drugs online (fast). Sie erzählt die Geschichte des Typen, der aus Liebeskummer den größten Online-Drogenhandel in Europa auf die Beine stellt. Diese Geschichte wird nun fortgesetzt, Netflix hat die Produktion einer zweiten Staffel bestätigt. Sie knüpft da an, wo die erste endete:

In der zweiten Staffel legen sich Moritz und die MyDrugs Crew nach ihrem holprigen Start ins Business nun mächtig ins Zeug und ihr Online Drogen-Start-up wird noch erfolgreicher – und gefährlicher. Denn wie Escobar schon sagte: „Alle Imperien entstehen aus Blut und Feuer.“ Und er musste nebenbei nicht auch noch sein Abi machen.

Sechs halbstündige Episoden wird es geben, die Dreharbeiten dazu starten im Herbst dieses Jahres. Bereits im Frühjahr 2020 soll die zweite Staffel von htsdo(f) dann weltweit ausgestrahlt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

9 Kommentare

  1. Seeeehr schön. Erste Staffel wurde am ersten Abend/Nacht durchgesuchtet ✌️

  2. och nöö

  3. tartaros84 says:

    Ja, geil.
    Schade das Bjarne Mädel nicht mehr dabei ist.
    (Ich Spoiler jetzt mal nicht warum)

    Wird bestimmt mega gut..

  4. Wenn Netflix jetzt auch noch die IOS App nach dem letzten Update wieder funktionsfähig macht, werde ich mir mal die 1 Staffel genehmigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.