Honor View 10: Update bringt Face-Unlock

Das Honor View 10 ist erst seit ein paar Tagen verfügbar, da macht sich auch schon ein Update auf den Weg, das eine neue Funktion bringt: Das Entsperren des Smartphones per Gesichtserkennung. Das Gesicht des Nutzers wurde zwar bereits vorher erkannt, allerdings hat es sich nur dafür nutzen lassen, Inhalte von Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen. mit dem aktuellen OTA-Update, das in mehreren Phasen verteilt wird, erhält man nun auch Zugang hinter den Sperrbildschirm mit seinem Gesicht.

Das Honor View 10 ist bekanntlich mit dem gleichen AI-Prozessor wie das Huawei Mate 10 ausgestattet und stellt aktuell das günstigste AI-Smartphone dar. AI wird in diesem Fall vor allem zur Verbesserung von Fotos eingesetzt. Und auch die sonstige Ausstattung des für 499 Euro verfügbaren Honor View 10 kann sich sehen lassen:

Display: IPS, 5,99 Zoll mit 1.080 × 2.160, 403 ppi
SoC: HiSilicon Kirin 970 (Octa-Core mit bis zu 2,36 GHz)
RAM: 6 GB
Speicher: 128 GB (+microSD)(Dual-)
Software: Android 8.0 mit EMUI 8.0 als Überzug
Hauptkamera: 16,0 MP (f/1,8) / 20,0 MP (f/1,8)
Frontkamera: 13,0 MP (f/2,0) WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: 4.2 LE
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 3.750 mAh, fest verbaut
Größe (B×H×T): 74,5 × 157,0 × 6,97 mm
Gewicht: 172 g
Preis: 499 Euro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. „Software: Android 8.0 mit EMUI 8.0 als –Überzug–“ Au weia, vor Cut and Paste sollten man mal den Inhalt lesen.

  2. @3Daniel
    Was ist daran falsch? Wenn man es so sehen will, ist Android 8 ist Basis. Als Launcher ist EMUI 8 (die Versionen wurden mittlerweile an die Android Verison angeglichen) über Android „drüber gestülpt“.

  3. Wenn es kein faceunlock fürs mate 10 Pro geben wird, werde ich mir sehr verarscht vorkommen.

  4. Das Honor 7X bekommt in kürze auch Face Unlock per OTA Update.

  5. @3Daniel: Wegen solchen unnötigen Kommentaren nervt mich das Internet teilweise so sehr.
    Man kann ja auf Fehler hinweisen und ja, auch Online sollen anständige und fehlerfreie Artikel verfasst werden. Man muss aber nicht immer auf Superschlau machen und bei jedem Fitzel einen Fehler suchen.

  6. SavanTorian says:

    @Mat, Huawei sollte erst mal die CameraSoftware deutlich verbessern, bevor sie mit face-unlock daherkommen! Da gibt es noch einiges zu tun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.