Honor Magic4 Lite 5G startet am 3. Mai 2022 für 349 Euro

Ende Februar hatte Honor bereits die beiden Smartphones Magic4 und Magic4 Pro vorgestellt. Mit dem Honor Magic4 Lite 5G legt man am 3. Mai 2022 für den deutschen Markt nach. Das Mittelklasse-Smartphone wird 349 Euro kosten und setzt auf den Qualcomm Snapdragon 695 5G als SoC. Zudem kann das mobile Endgerät seinen Akku mit 4.800 mAh mit 66 Watt schnell wieder aufladen.

Hier setzt man auf ein LC-Display mit 6,81 Zoll Diagonale, FHD+ als Auflösung und 120 Hz Bildwiederholrate. Das Honor Magic4 Lite 5G wiegt 189 g und misst etwa 166,07 x 75,78 x 8,05 mm. Ebenfalls an Bord sind 6 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz. Der RAM kann virtuell erweitert werden, indem man 2 GByte von der Speicherkapazität abzweigt.

An der Rückseite bietet das Honor Magic4 Lite 5G eine Triple-Kamera mit 48 (Weitwinkel) + 2 (Tiefensensor) + 2 (Makro) Megapixeln. Für die Frontkamera stehen 16 Megapixel stramm. Im Handel ist das Honor Magic4 Lite 5G dann ab dem 3. Mai 2022 in den Farben Silber, Schwarz und Blau erhältlich. Die Produktseite mit allen weiteren Informationen ist ebenfalls bereits hier online.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Cloudworks says:

    Das sieht optisch sehr gelungen aus. Ich frage mich nur, wie es dann in einer dieser ugly Hüllen aussieht, in die man Smartphones ja gerne packt. Das Gerät hat wirklich Style.

    • Das 349€ Gerät einfach nicht in eine solche ugly Hülle tun und sich daran 2 Jahre lang erfreuen.

      • André Westphal says:

        Die Freude währt ohne Hülle aber meist kürzer, wenn man nicht höchst vorsichtig ist ;-).

        • Ach, man muss auch mal loslassen können. 😀 Ich hab das mit den Hüllen und Folien irgendwann aufgegeben. Man gewöhnt sich einen pfleglichen Umgang mit dem Gerät an. Immer dieselbe Tasche, keine anderen Gegenstände, nicht werfen usw. Runtergefallen ist mir selten ein Gerät. Und es ist halt auch ein Gegenstand des täglichen Gebrauchs. Bei schlechtem Gewissen einfach schönrechnen: 5 Mal Voll-Tanken…

    • Auch grad gedacht: „Oh, ein akzeptables Rückseitendesign, dass schafft heute ja fast niemand mehr.“
      Elegant wär den Ring komplett dunkel zu halten/gefärbtes Glas – aber dürfte bei dem Preis schwer umzusetzen sein.
      Dennoch.. Positive Ausnahmeerscheinung dieser Tage

  2. Die Optik ist wirklich nett, aber der Preis? LCD, 48MP+2MP+2MP. Für 349€ bekommt man so viele Geräte die schon bei der Hardware mehr bieten.
    Und was Updates angeht, da ist sogar das A52s um einiges günstiger und wird länger versorgt als ein Honor.
    Optik ist halt nicht alles.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.