Honor 9X und 9X Pro: Design mit Pop-Up-Kamera sickert durch

Honor wird mit dem Honor 9X am 23. Juli 2019 in China ein neues Smartphone vorstellen. Bisher kursierten in der Gerüchteküche zudem Angaben zu zwei weiteren, potentiellen Geräten: den Honor 9X Pro und Honor 9X Max. Vom Max hört man aktuell nichts mehr, aber es sind die Designs des regulären Honor 9X und der Pro-Version durchgesickert.

Veröffentlicht hat die Skizzen Evan Blass. Im Wesentlichen sehen die Honor 9X und Honor 9X Pro auf den Folien identisch aus – nur dass das Honor 9X eine Dual-Kamera verwendet, während das Honor 9X Pro mit einer Triple Kamera aufwartet. Technische Daten hat Blass allerdings nicht dazu gepostet. Wir müssen also seinerseits mit den Bildern auskommen.

Neben der Dual-Hauptkamera an der Rückseite zeigt das Bildchen des Honor-9X-Designs auch die Pop-Up-Frontkamera. Auf einen Notch verzichtet man also für das Smartphone. Ansonsten stößt man aktuell noch auf widersprüchliche, technische Daten. Etwa ist man sich zur Diagonale des Bildschirms uneinig. Das liegt vermutlich daran, dass die Specs des Honor 9X und Honor 9X Pro in Leaks durcheinander gemischt werden, so spekuliere ich. Von 6,5 oder 6,7 Zoll ist die Rede.

Das Honor 9X Pro ist entsprechend ebenfalls noch nicht mit verlässlichen, technischen Daten ausgestattet. Einig ist man sich immerhin, dass voraussichtlich sowohl das Honor 9X als auch das 9X Pro mit einem IPS-Display arbeiten werden. Deswegen soll der Fingerabdruckscanner leider nicht unter dem Bildschirm zu finden sein. Auf den Bildern sieht man aber auch keinen Sensor an der Rückseite, so dass noch die Platzierung an der Seite übrig bleibt.

Für die Hauptkamera des Honor 9X Pro wurden der Sensor Sony IMX582 mit 48 Megapixeln sowie zusätzliche Super-Wide-Angle- und Tiefensensoren mit jeweils 8 bzw. 2 MP ins Spiel gebracht. Zudem sollen für die Frontkamera wohl 25 Megapixel drin sein. Was den Akku betrifft, so kursieren 4.000 mAh als Angabe. Wie bereits erwähnt, sind diese Angaben aber noch mit ziemlicher Vorsicht zu genießen. Als SoC bringt man den Kirin 810 ins Spiel, was für ein Mittelklasse-Smartphone sehr realistisch klingt.

Bis zum 23. Juli ist es noch ein wenig hin, aber als frühe Überraschung listete Amazon heute ja auch auf einmal das Honor Band 5. Vermutlich dürften also auch zum Honor 9X sowie der Pro-Variante vor dem offiziellen Release noch weitere Angaben bekannt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Man kann schon jetzt sagen, dass es besser als Pixel 4 aussieht. Schade, dass es sowas mit maximal 6 Zoll und mindestens 4000 mAh nicht gibt … und bitte nicht von Huawei.

  2. Und was ist mit dem Betriebssystem? Dachte das Huawei auf Trumps Abschussliste steht. Da macht es doch zur Zeit wenig Sinn, Huawei oder Honor Geräte zu kaufen.

    • Da sieht man wieder wie wenig Ahnung die Leute haben, Huawei wird von Google weiter mit Android versorgt dann wird es wahrscheinlich Android werden. Und man Huawei ohne irgendwelche Abstiche kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.