Anzeige

Honor 9 Lite ab sofort mit Face-Unlock

Einige Honor-Geräte haben bereits die Option Face-Unlock bekommen. Nun zieht man nach und versorgt auch das Honor 9 Lite mit der Funktion. Bislang gab es für das Honor 9 Lite zwar auch schon eine Gesichtserkennung. Diese wurde jedoch bislang nur dafür genutzt, um Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen. Jetzt schaltet ein Blick in die Frontkamera das Handy komplett frei. Alternativ funktionieren natürlich auch noch Pin-Code oder der Fingerabdrucksensor.

Die Einrichtung von Face-Unlock klappt wie folgt: In den Android-Einstellungen einfach die Funktion für Face-Unlock aufrufen und sein Gesicht im Smartphone registrieren. Dafür müssen Anwender nur in die Frontkamera schauen und den Rest erledigt das Honor 9 Lite ganz automatisch.

[asa]B07987GQQG[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Auf dem Honor 7x leider bisher noch nicht.

  2. Das Mate 10 Pro hängt mit den Updates und patches arg hinterher. Ich finde das blamabel! 🙁

  3. Dem Honor 9 fehlt Face Unlock derzeit auch noch, allerdings ist es im aktuellen Firmware-Update der asiatischen Versionen schon enthalten und dürfte folglich auch bald hier eintreffen. Allerdings wäre mir Oreo 8.1 wegen einigen kleinen Nervigkeiten von 8.0 sogar etwas lieber.

  4. Bei mir ist noch nichts angekommen. Aber werde ich wahrscheinlich auch nicht nutzen. Fingerabdruckscanner ist so schnell, da brauche ich nichts anderes.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.