Honor 6+: ab Mai in Deutschland

Auf dem Mobile World Congress 2015 für Europa vorgestellt, nun auch auf dem Weg nach Deutschland: das Honor 6+. Die Besonderheit bei diesem Gerät? Honor setzt sowohl bei der Front- als auch bei der Rearcam auf ein Modell mit 8 Megapixeln. Die weiteren technischen Spezifikationen? Honor verbaut einen 1,8 GHz starken Prozessor (Kirin 925 Octacore), 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher, den man mittels microSD-Karte auch noch erweitern kann.

honor6+

Das 5,5 Zoll große Display löst mit 1080 x 1920 Pixeln auf. Der Akku ist satte 3600 mAh stark, dafür aber nicht wechselbar. Honor, eine Untermarke von Huawei, gibt stolze zwei Tage Nutzungsdauer bei normaler Nutzung an. Interessante Aussage, die es zu überprüfen gilt.

Das 165 Gramm schwere Android-Gerät hat die Abmessungen 151,4 x 75,7 x 7,5 Millimeter und setzt auf die Emotion UI, die zum Glück vor einiger Zeit ein Update auf die Version 3.0 bekommen hat. Ansonsten an Bord: Dual-SIM-Unterstützung, WLAN nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 mit A2DP, LTE, NFC, FM Radio und microUSB.

Das Honor 6 konnte damals schon mit anständigem Preis-Leistungsverhältnis überzeugen, mal schauen, wie dies beim Honor 6+ ist. Ab Mai wird das Gerät verfügbar sein und 399,99 Euro kosten – Vorbestellungen werden bei Amazon, Conrad und Cyberport möglich sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Kleine Ergänzung: Soweit ich weiss sind vorne zwei 8MP Kameras verbaut, einerseits für eine veränderbare Tiefenschärfe, andrerseits sollen mit irgendeiner Form von Verrechnung mehr as 8MP möglich sein.

  2. Wird es ein Update auf Android > 5.0 geben?
    Ist da etwas bekannt?

  3. Ulrich – hinten, nicht vorne. Und es solen 1 MP dann sein 😉

    Und Amazon: Nee, Stand heute noch nein Danke.. „1 neu ab EUR 1.579,99“

    Conrad informierte mich vorhin vor Ort in Stuttgart: 405 EUR für die 32 GB Version. Lieferbar ca. in 7 Wochen 🙁

    ICH WILL DAS HABEN. Sorry. Ja. Echt!

  4. Was mich an vielen Hardware-Reviews diverser Seiten und auch hier stört:
    Es fehlt oft der Hinweis, welche Android-Version das Gerät bei Auslieferung hat und bei veraltenden OS, ob ein Update verfügbar ist. Wenn veraltet oder kein Update verfügbar, dann sollte man das auch deutlich schreiben. Sparen auf Kosten der Sicherheit ist jetzt nicht wirklich ein Kaufargument.

  5. Ich bin glücklicher Honor6 – Besitzer… Das reicht mir, allein schon wegen der Größe. Das 6+ wird wieder zu groß. Sollte das 6+ nicht 2 Kameras hinten haben, wodurch ein nachträgliches Fokusieren ermöglicht werden soll? Ich bin gerade unsicher, aber sowas habe ich gelesen.
    EMUI 3 hat auch noch paar Bugs, aber an sich trotzdem TOP. Ich finde schön, dass man hier für Leistung zahlt, nicht für den Namen. Mein altes iPhone ist diese Woche endlich weg, damit hat der Wechsel zu Android auch wunderbar geklappt.