Honor 50: Serie kommt wieder mit Google-Diensten

Das Unternehmen Honor ist mittlerweile von Huawei abgespaltet und eigenständig. Nun stehen neuen Smartphones vor der Tür, denn in China wurde die Honor-50-Serie vorgestellt, die auch nach Deutschland kommen wird. Die große Nachricht für Fans der Marke wurde zwar in der Vergangenheit schon hier und da kommuniziert, nun aber bestätigt: Honor unterliegt nicht, wie Huawei, einem US-Embargo, was bedeutet, dass die Google-Apps und Dienste mit am Start sind.

Honor 50:

Die „richtige“ Serie kommt erst einmal in zwei Ausgaben, Honor 50 und Honor 50 Pro (es gibt aber noch ein umgelabeltes Gerät, welches man als Honor 50 SE vermarktet). Beide Android-11-Smartphones haben ein 120-Hz-Display, allerdings ist das des Honor 50 Pro mit 6,72 Zoll (FHD+ 2676 x 1236 Pixel) etwas größer als das des Honor 50 mit 6,57 Zoll. Beide setzen auf einen Qualcomm Snapdragon 778G. Das 50 Pro hat einen 4.000-mAh-Akku, der mit bis zu 100 W schnell aufgeladen werden kann, während das reguläre Honor 50 einen 4.300-mAh-Akku hat und 66-W-Schnellladung unterstützt.

Honor 50 Pro:

Das Honor 50 hat insgesamt vier rückseitige Kameras, darunter eine 100-Megapixel-Hauptkamera, eine 8-Megapixel-Weitwinkel-, eine 2-Megapixel-Makro- und eine 2-Megapixel-Kamera für die Tiefenaufnahmen. Auf der Vorderseite hat das Honor 50 Pro zudem zwei Selfie-Kameras, bestehend aus einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkel-Kamera und einer 32-Megapixel-Kamera. Das normale Honor 50 hat „nur“ eine einzelne 32-Megapixel-Kamera.

Zu den Preisen in Europa gibt’s keine Aussagen, ich habe mal in China in den Shops geschaut, da möchte man für das Honor 50 mit 8 GB / 128 GB umgerechnet 348 Euro haben – 387 Euro sind es bei 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Das Honor 50 Pro wird nur mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher gelistet – für 477 Euro.

Das neue Fire HD 10 Kids-Tablet│ Ab dem Vorschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großes...
Das neue Fire HD 10 Kids-Tablet│ Ab dem Vorschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großes...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
199,99 EUR
Fire 7 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 17,8 cm großer Bildschirm (7 Zoll), 16 GB,...
Fire 7 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 17,8 cm großer Bildschirm (7 Zoll), 16 GB,...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
99,99 EUR
Neu: das Fire HD 8 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 20,3 cm großer Bildschirm (8 Zoll),...
Neu: das Fire HD 8 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 20,3 cm großer Bildschirm (8 Zoll),...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
134,99 EUR
Neu: das Fire HD 10 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großer...
Neu: das Fire HD 10 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großer...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
199,99 EUR

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Weiss man schon wie die Oberfläche aussehen wird?
    Hoffentlich eher Stock-Android, ansonsten eher uninteressant…

    • Stock? 😀
      Du hattest wohl noch nie ein Honor/Huawei.
      EMUI mein Freund, das ist weit entfernt von Stock^^

      • Christian says:

        Aber manche stehen drauf. Meine beste Hälfte findet Vanilla Android quasi Stock furchtbar monoton und nutzt die Launcher Möglichkeiten von EMUI.
        Ich komme immer überhaupt nicht sofort klar wenn ich die ganzen zarten Icons identifizierende muss

      • @ John sei mal nicht so zu Tuffel. Die Frage kann man doch stellen jetzt wo Honor eigenständig ist. Den Anfang mit weg von Huawei´s SoC´s haben se ja gemacht.

        Aber John ich gebe dir recht Honor wird nicht ihr UI was ja EMUI ist einfach so über Board werfen.

  2. Chankoeado says:

    Keine Telekameras, sondern irgendwelche nutzlosen bokeh und macro kameras.

    Dazu Miniakku.

    Ist ja unglaublich schlecht, vor allem wenn man die Vergangenheit von Honor kennt.

    Wenn da kein Pro Plus oder Ultra kommt, wäre das echt ein Rückschritt, den kein Mensch versteht und Honor fliegt sowas von auf die Schnauze…

    man vergleiche die Daten des letztjährigen Honor 30 Pro Plus mit dem Honor 50 Pro

    Honor 30 Pro Plus
    50 MP, f/1.9, 23mm (wide), 1/1.28″, 1.22µm, omnidirectional PDAF, Laser AF, OIS
    16 MP, f/2.2, 18mm (ultrawide), AF
    8 MP, f/3.4, 125mm (Periscope telephoto), PDAF, OIS, 5x optical zoom
    2 MP, (depth)

    Sogar das Honor 20 Pro von vor ZWEI Jahren hatte schon eine separate Telekamera und keine Pseudo Tiefen/Makro; und eine besser Ultraweitwinkel:
    Honor 20 Pro (2019)
    8 MP, f/2.4, 80mm (telephoto), 1/4.4″, PDAF, OIS, 3x optical zoom
    16 MP, f/2.2, 13mm (ultrawide), 1/3.1″

    • Wolfgang D. says:

      @Chankoeado „Dazu Miniakku“

      Nicht dass ich diese metoo Geräte verteidigen will, aber, 4.000 und 4300-mAh-Akku ist Mini? Seit wann?

  3. Gibt bals mehr Smartphones auf dem Markt als alles andere… Wird so langsam lächerlich…

  4. EMUI ist die einzige Oberfläche die quasi ’nativ‘ Badge-Nachrichtenzähler mitbringt. Ist für mich mit ein Grund wieder zu Honor zu greifen.

    • Larry Lush says:

      Stock Android und die App Notifyer für Badge-Nchrichtenzähler und ich hab schon fast ein Apple Feeling – nur leider gibt es kaum vernünftige Phones mehr mit Stock Android/Android one….

      • wieso gibt es so viele Negativbewertungen?
        Ich kenne die App nicht, damals (vor 2 Jahren) gab es nur eine kostenpflichtige Alternative die auf den Nova Luncher aufgesetzt wird.

    • Wolfgang D. says:

      @Karl „EMUI ist die einzige Oberfläche“

      EMUI ist eine der von Herstellern kaputtoptimierte Android Versionen, wo ich mich frage ob ich überhaupt ein Smartphone habe. Wenn Benachrichtigungen und Apps nicht so funktionieren dürfen wie von mir gewünscht.

      Hab außerdem immer Nova Launcher installiert. Dass Honor diese Qual mit EMUI weiterführt, ist ein weiterer Grund, immer noch die Finger von Honor zu lassen (und der andere Grund ist der „Support“, sowie deren Webseite).

      • nenne mir ein Gerät auf dem der Badge-Nchrichtenzähler bei allen Apps funktioniert ohne das ich mich mit einer zusätzlichen App rumärgern muss.

        Bei mir unter EMUI werden alle Benachrichtigungen angezeigt, man muss nur die Energiesparfunktionen detailliert konfigurieren.

        Ich möchte den Status der eingegangen News über ein Badge-Nchrichtenzähler sehen, nicht über irgendwelche Benachrichtigungen die ich wegwischen muss und dann auch noch weg sind.

        Ich meine jemand hat mir mal so einen Badge-Nchrichtenzähler bei einem Redmi Note gezeigt. wenn man eine E-Mail dort einmal als gelesen markiert, wird der Badge-Nchrichtenzähler nicht mehr aktualisiert. Das heißt, wenn ich die Nachricht anschließend wieder als ungelesen markiere, dann erhöht sich unter EMUI auch wieder der Zähler der neuen Nachrichten, unter Redmi macht er das nicht.

        Ich hänge nicht an Honor oder EMUI, gib mir eine funktionierende Alternative zum Badge-Nchrichtenzähler und ich bin von EMUI/Honor sofort weg.

        • Wolfgang D. says:

          @Karl „gib mir eine funktionierende Alternative zum Badge-Nchrichtenzähler“

          Hat sich Huawei von IOS abgeschaut, wie so vieles. Wäre also die einzige Alternative, wenn man nicht selber machen will und diese Funktion einem so wichtig ist, dass man die Nachteile von EMUI und IOS hinnimmt. MIUI von Xiaomi ist bei solchen Funktionen zu eigenwillig, wie du bemerkt hast.

          Nervt mich aber und ist deshalb bei den Androiden nie eingerichtet, und beim Iphone (oder meinen ehemaligen Huawei) deaktiviert.

  5. Beide mit Curve Displays … sind also eh schon raus

    • Viel schlimmer ist dass kein kleines Modell in der 50er Reihe dabei ist. Eins mit 6,2″ wär schon klein genug und das ist bei Iphone und Samsung noch immer die Standardgröße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.